Seite 1428 von 1599

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Fotoq

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 14:03
von yxrondo
zoppotrump hat geschrieben:
yxrondo hat geschrieben:
Nein, die Ladesäule könnte ja auch durch ladende Fahrzeuge besetzt sein. Von daher kannst Du kein Anspruch geltend machen.
Wenn sie durch ladende Fahrzeuge besetzt wäre, würde man das online beim MSP sehen. Dann wäre sie dort als besetzt gekennzeichnet und ich würde erst gar nicht in das Parkhaus einfahren.
Das darauf nicht 100% verlass ist solltest Du aber wissen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 15:27
von zoppotrump
Cliffideo hat geschrieben: Dann fährt man eben wieder raus aus dem Parkhaus, das kostet in der Regel bzw. in den ersten 15 min nix..
Das Argument verstehe ich nicht. Demnach könnte Aldi auch einen einzigen Artikel aus der Werbung auf Lager haben und wenn man den nicht bekommt, geht man halt wieder raus. Das genau ist doch die Kritik der Verbraucherschützer.

Aber wir werden OT. Sorry.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 17:57
von akg
Arschlochdoppelpack
3e0e38a4-67db-413e-ba63-3e0b8907d067.jpg
Herrmann-Brill-Platz, Weimar.

OAmt war um 17:30 natürlich nicht mehr besetzt. Alles muss man selber machen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:57
von KleinerEisbaer
Hier geht es zur Schild-Diskussion von dem Bild.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 20:14
von B.XP
Also Ladesäulen zuparken scheint wohl was deutsches zu sein. Dänemark und Schweden: Ladesäulen freigehalten und wenn Autos dran stehen dann laden sie auch.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Re: Kaufland jetzt auch?

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 23:03
von p.hase
Heute haben in TÜ 4 Chademo Autos nacheinander geladen und 3 eingekauft. Nur die Dame im blauen Drilling aus WN, die bringt immer ihr Pausenbrot und drückt auch mal bei 90% nochmal drauf und sitzt eine Stunde im Auto...

Sorry, ich vergass, KAUFLAND darf das nicht wissen, gehört in den Prangerthread... ;-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: So 22. Sep 2019, 16:04
von Dan
IMAG1172.jpg
Ein schwarzes Schaf - oder doch Katze ;) - bei IKEA in Freiburg.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: So 22. Sep 2019, 19:30
von Niederrhein-Stromer
Darf ich als E-Fahrer an verkehrsreichen Wochenenden tunlichst keine stark befahrenen Strecken in meine Route einplanen?
Aktuelles Foto vom Rastplatz Ems-Vechte (West) an der A31 am So 22.09. 14:32 Uhr.
Glücklicherweise konnte ich von der Rückseite auf dem Grünstreifen an die Säule heranfahren.
Die Ausrede bei beiden Fahrer(innen): Es gab keine anderen freien Parkplätze.
Außerdem musste ich mir noch dumme Kommentare zu meinem improvisierten Ladeplatz anhören.
20190922_143213.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: So 22. Sep 2019, 19:47
von Falkor
Heute am frühen Nachmittag in Kevelaer. Ist nicht gerade vorbildlich ausgeschildert, aber ein Schelm wer das nicht erkennt.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -12/40238/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Verfasst: So 22. Sep 2019, 20:05
von rockfred
Am Samstag in Berlin eine Säule am Straßenrand in Tempelhof angesteuert. Beide Plätze belegt von Car-Sharing Fahrzeugen. Eins war wenigstens angeschlossen, aber scheinbar schon eine Weile voll. Das andere stand nur dort. Bin dann weiter nach Südkreuz, dort sind 8 Plätze mit drei 22kW Säulen und einem Triple. 4 Plätze mit zwei 22kW-Säulen sind direkt für Flinkster markiert. Als ich ankam stand ein Verbrenner rum, ich konnte also laden, an 22kW. Nach 2-3h kam ich wieder, standen zwei andere Verbrenner rum. Ich denke, in allen Fällen müssten Ordnungsamt oder Polizei hart durchgreifen.
Meckern ist aber auf recht hohem Niveau, weil die Versorgung in Berlin schon sehr gut ist. Ich bekomme fast überall Strom und parke auch noch gratis. Hat übrigens an der Inno2Grid-Anlage der Bahn nichts gekostet, wurde keine Lademenge übermittelt. Das war beim letzten mal anders.