Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Sep 2019, 13:18
Wacek hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 12:26
Gladbeck Bahnhof West, P+R, Ladesäule https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-6/37517/
16.9.2019 10:42
(ist aber eher die Regel als die Ausnahme - vermutlich ist die Beschilderung nicht ganz eindeutig, bzw. "rechtskräftig" )
Die Beschilderung ist - bis auf die Tatsache, dass sie nur für einen Stellplatz gilt - sogar vorbildlich.
- Es ist ein Parkplatz also ist das blaue "P" Schild genau richtig dort.
- Das Zusatzschild 1050-32 "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs" ist amtlich und schränkt die Nutzung auf alle Art von Elektrofahrzeugen ein. (Also auch für Fahrzeuge ohne E-Kennzeichen.) Hauptsache ist, dass die Fahrzeuge laden.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift - bestellt am 09.September 2019
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
aiahaumx
    Beiträge: 269
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 13:47
Wacek hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 12:26
Gladbeck Bahnhof West, P+R, Ladesäule https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-6/37517/
16.9.2019 10:42
(ist aber eher die Regel als die Ausnahme - vermutlich ist die Beschilderung nicht ganz eindeutig, bzw. "rechtskräftig" )

Bild
Ab zum Ordnungsdienst Gladbeck damit (der zweite Kontakt Herr Wedke hat eine E-Mail Adresse). Die kümmern sich dann. Dauert keine 5 Minuten diese E-Mail zu tippen mit kurzer Beschreibung (Ort, Zeit, Situation).

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
aiahaumx
    Beiträge: 269
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 22:04
Heute ein Parkhaus mit kostenloser Lademöglichkeit entdeckt. Leider haben sie aber mit den üblichen Falschparkern zu kämpfen, obwohl die Kennzeichnung schonmal nicht ganz schlecht ist. Das Personal vor Ort erschien glaubhaft über die Falschparker verärgert, aber es hieß, einen Abschleppdienst müsste das Parkhaus erst selbst im Voraus bezahlen, weshalb das nicht in Frage käme.
20190916_182718-small.jpg
20190916_182546_HDR-small.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Sep 2019, 23:17
Innerhalb des Parkhauses ist die Rechtslage einfacher. Der Betreiber hat ein Hausrecht und kann zudem als Gewerbetreibender die Fahrzeuge bis zur Zahlung der Abschleppkosten zurückhalten.
Eine weitere Möglichkeit wäre eine Strafgebühr in der Parkhausordnung für die Blockierung von Ladesäulen, oder eine anwaltliche Abmahnung.
Vielleicht hilft auch ein Artikel in der Tageszeitung, in der die Blockierer öffentlich genannt werden.
Fiat 500e hat TÜV, Zulassung mit einzeiligem 380mm Nummernschild, Smart Roadster und Cabrio sind 15 jährig.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
Benutzeravatar
folder Di 17. Sep 2019, 06:43

Fritzchen-66 hat geschrieben:Innerhalb des Parkhauses ist die Rechtslage einfacher. Der Betreiber hat ein Hausrecht und kann zudem als Gewerbetreibender die Fahrzeuge bis zur Zahlung der Abschleppkosten zurückhalten.
Trotzdem muss der Betreiber mit den Abschleppkosten in Vorleistung gehen. Dass die das nicht wollen ist mehr als verständlich.

Warum sollten die das auch tun? Das Parkhaus ist in aller Regel eh gut ausgelastet und auch der Falschparker zahlt ja schließlich Parkgebühren.

Dass Bisschen an Strom, was der eMobilist da mehr bezahlt macht den Aufwand lange nicht wett.

Die Ladesäule ist da - Greenwashing erledigt.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift - bestellt am 09.September 2019

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2102
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1051 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 06:57
Auf Privatgrund gibt es auch Abschlepper die das selbstständig machen. Die stellen Dein Auto woanders hin und bringen eine Parkkralle an. Erst wenn Du gezahlt hast sagen sie Dir wo Dein Fahrzeug steht und sperren die Parkkralle auf...

Ob das die feine englische Art ist könnte man jetzt diskutieren, aber die schrammen regelmäßig vor Gericht an der Unzulässigkeit vorbei - nahe der (strafrechtlichen) Nötigung.

Grüazi MaXx

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1648
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 142 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 13:58
Ist das Kennzeichnen von Ladesäulen, die man dann nicht bekommt, nicht irreführende Verbrauchertäuschung? Ich fahre schließlich extra in dieses Parkhaus rein und kann die beworbene Leistung dann nicht konsumieren ;)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
yxrondo
    Beiträge: 602
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
    Wohnort: Schönwalde-Glien
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 77 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 14:25
zoppotrump hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 13:58
Ist das Kennzeichnen von Ladesäulen, die man dann nicht bekommt, nicht irreführende Verbrauchertäuschung? Ich fahre schließlich extra in dieses Parkhaus rein und kann die beworbene Leistung dann nicht konsumieren ;)
Nein, die Ladesäule könnte ja auch durch ladende Fahrzeuge besetzt sein. Von daher kannst Du kein Anspruch geltend machen.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1648
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 142 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 15:50
yxrondo hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 14:25

Nein, die Ladesäule könnte ja auch durch ladende Fahrzeuge besetzt sein. Von daher kannst Du kein Anspruch geltend machen.
Wenn sie durch ladende Fahrzeuge besetzt wäre, würde man das online beim MSP sehen. Dann wäre sie dort als besetzt gekennzeichnet und ich würde erst gar nicht in das Parkhaus einfahren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

menu
Cliffideo
    Beiträge: 287
    Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Mi 18. Sep 2019, 13:20
Dann fährt man eben wieder raus aus dem Parkhaus, das kostet in der Regel bzw. in den ersten 15 min nix..
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag