Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ig787
  • Beiträge: 106
  • Registriert: So 25. Jun 2017, 17:49
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
MrTrebron hat geschrieben:
SnowyZoe hat geschrieben:

Naja, eine Zoe mit kleiner Batterie ist halt auch in einer Stunde voll, und beim Ikea ist man meist länger als eine Stunde, also ich zumindest. Wenn eine angesteckte, vollgeladene Zoe als Ladesäulenblockierer gilt, dann dürfte man diese bei Ikea ja gar nicht erst anstecken.
Wo will man hier die Linie ziehen? Ein Tesla ein Tesla mit 11 kW Lader und 75 kWh Batterie darf dort ruhig 5 Stunden stehen und AC laden, aber die Zoe soll nach einer Stunde umgeparkt werden?
Klar, wenn er eh schon da war hätte er auch umparken können. Aber ich kann auch verstehen dass er etwas angefressen war nachdem er ausgerufen wurde.

Ich persönlich verlasse mich nicht mehr auf kostenlose Ladestationen. Wenn ich ankomme und diese ist besetzt, dann ist das so. Dann ist mir egal wie lange derjenige dort steht, wie voll er ist, und ob der mit diesem Auto nun wirklich das Geld haben sollte woanders zu laden etc. Da müsste ich mich zu oft aufregen. So ist es eine angenehme Überraschung, wenn ich doch mal laden kann.
Es muss ja wohl Konsens sein, wenn das Auto voll ist, möglichst bald weg zufahren und die Säule frei zu geben. Wenn E-Mobilisten untereinander nicht Mal in der Lage sind das Blockieren von Ladesäulen sein zu lassen, dann braucht man sich sonst auch nicht aufregen.

Für mich ist das freigeben der Säule, spätestens wenn mein Akku voll ist, eine Selbstverständlichkeit. Andere möchten auch Laden.

Hätte ich nicht noch kurz laden können, hätte ich in Grafing bei München noch Mal nachgeladen. Ich fahre nicht auf Reserve irgendwo hin.
Es stand dann auch noch ein Mini Hybrid, der nur einen Parkplatz am Eingang haben wollte. Ebenfalls kacken Dreist
Es handelt sich hier um klare Fälle von Destination Charging, und nicht Schnellladen (Ja die Ikea Säulen haben meist die entsprechenden Stecker, ja es sind DC Säulen, aber niemand wird wohl 20 kW als Schnellladen ansehen).
Somit würde "möglichst bald" bedeuten wenn man selber bei IKEA durch ist, und nicht wenn das Auto fertig ist.
Bei solchen Ladesäulen heißt es nunmal: Wenn sie frei ist hast du Glück, wenn nicht halt Pech. Verlassen sollte man sich darauf nicht. Jemand deshalb ausrufen zu lassen finde ich bescheuert.
Man fährt doch nicht zu Ikea nur um zu laden, oder doch ?

Was den Mini PHEV angeht: Wenn er an der Säule angesteckt war und Strom gezogen hat, dann hat er doch alles richtig gemacht. Auch PHEV haben das Recht an normalen Ladesäulen zu laden.
06/2018 - 08/2019 Renault Zoe Q210
seit 08/2019 Tesla Model 3 Standard-Range plus
Referral-Code für 1500 km Kostenloses Supercharging: https://ts.la/ian19331
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

MrTrebron
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mo 15. Apr 2019, 07:10
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
@ig787: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Ich habe mich weder auf die Ladesäule verlassen, habe aber hier aus dem Forum gelernt "Wenn Möglich, bitte laden".
Für mich ist es Selbstverständlich anderen E-Mobilisten nicht im Weg zu sein und auch bei "Destination Chargern" die Säule möglichst schnell frei zu geben. Ja, ich gehe auch raus wenn ich meine Kinder dabei habe. Ja, die machen das mit, ohne Probleme.

Weiterhin war der Mini nicht eingesteckt. Hätte man lesen können, wenn man will

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Helfried
read
ig787 hat geschrieben: Was den Mini PHEV angeht: Wenn er an der Säule angesteckt war und Strom gezogen hat, dann hat er doch alles richtig gemacht.
Wenn er glaubt, dass er der einzige ist, der an dem Tag stundenlang DC laden will, dann schon. Aber er war ja gar nicht angesteckt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
ig787 hat geschrieben: Was den Mini PHEV angeht: Wenn er an der Säule angesteckt war und Strom gezogen hat, dann hat er doch alles richtig gemacht.
Wenn er glaubt, dass er der einzige ist, der an dem Tag stundenlang DC laden will, dann schon. Aber er war ja gar nicht angesteckt.
a.) Der Mini PHEV kann nur AC laden.
b.) Er war nicht eingesteckt.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • steiner
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
  • Wohnort: 78086 Brigachtal
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Heute wird auch Mal gelobt.
Parkplatz Oberstdorf Sonthofenerstr. gerammelt voll. Selbst auf dem Gras trotz Randstein wurde geparkt aber die 2 Parkplätze an der Ladestation waren frei.( Die kleine schwarze ist meine)
2019-08-26-17-10-20.jpg
Grosses Lob. :danke:
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Afaik
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
steiner hat geschrieben: Grosses Lob. :danke:
Das darf doch nicht wahr sein. 1414 Seiten umsonst. Verdirbt uns einfach den ganzen schönen Thread. :evil:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Secutor
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 9. Jul 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Keine Angst. Da finden wir doch ganz schnell wieder was zum eigentlichen Thema.

Autobahnraststätte Eben Süd steht gerade ein Bus quer vor den Ladesäulen. Für die letzte war er zum Glück zu kurz.
20190826_195337.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • steiner
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
  • Wohnort: 78086 Brigachtal
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Afaik hat geschrieben:
steiner hat geschrieben: Grosses Lob. :danke:
Das darf doch nicht wahr sein. 1414 Seiten umsonst. Verdirbt uns einfach den ganzen schönen Thread. :evil:
:roll:
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
MrTrebron hat geschrieben: IKEA München Brunnthal
Habe den E-Mobilisten ausrufen lassen, da seine Zoe 100% angezeigt hat.
Nach ein paar Minuten kommt der und motzt mich voll was mir einfallen würde.
Er ist dann wieder gegangen und hat seine Zoe eingesteckt gelassen .
Da fällt einem nix mehr ein.
Ich kann den Zoe Fahrer aber zu 100% verstehen. Ikea (Auch wenn es die Triple Charger sind, meistens mit 20kW auch für DC) ist ein Destination Charger. Man bleibt dort solange wie man dort einkauft. Das bezweckt Ikea ja damit.
Und wie vorher schon von jemanden gesagt wurde: Wo zieht man die Grenze? Zoe, wo der Fahrer evtl. 1,5h im laden verbringt aber sein Auto schon lange voll ist wird angemacht, aber ein Tesla/Kona/E-Tron fahrer darf dort 5-6h im Laden verweilen, evtl. nur wegen "geiz ist geil"?
Da "blockiert" der Zoefahrer für andere E-Mobilisten am wenigsten, auch wenn die anderen länger aktiv laden.

Tipp:
NICHT! auf kostenlose Ladesäulen verlassen!
Außerdem hat Ikea dort das Hausrecht, wenn dort ein Schild steht "Nur während des Ladevorganges" oder "Max 2h", dann hat man tatsächlich sich zu entfernen, wenn die Zeit rum ist oder der Akku voll ist.
Aber ausrufen lassen, finde ich in dem Fall definitiv nicht in Ordnung. (Ohne zu wissen was dort beschildert ist)

Wenn frei -> guter Service
Wenn besetzt -> Dann einen normalen Parkplatz suchen, wie alle anderen auch
Wenn blockiert (Verbrenner) -> Ausrufen lassen
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

backblech
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Secutor hat geschrieben: Keine Angst. Da finden wir doch ganz schnell wieder was zum eigentlichen Thema.

Autobahnraststätte Eben Süd steht gerade ein Bus quer vor den Ladesäulen. Für die letzte war er zum Glück zu kurz.

20190826_195337.jpg
Ist doch fast ok. Die Ladestationen sind anfahrbar.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag