Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Für die genannten Tätigkeiten bzw. Handlungen gibt es umfassende gesetzlich definierte Regelungen, da bedarf es -sofern der beliebte gesunde Menschenverstand nicht genügt- keines Schildes. Bei Ladesäulen fehlt aber eine solche Festlegung, daher ist die Frage nach der Beschilderung durchaus berechtigt. Wie beschrieben scheint diese aber zu passen.
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

GenXRoad
  • Beiträge: 971
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 342 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben:
GenXRoad hat geschrieben: Auch wenn mein GTE 2h braucht ;) esse ich langsamer ;)
Ja danke und ich stehe dann blöd vor der besetzten AC-Säule mit meinem 22kW-Smart während andere genüßlich "Schnarchladen und Slow Food im Kaufland" zelebrieren. Ich habe fürs Essen exakt 15min gebraucht und dabei 5 kWh bekommen. Da ein Vater mit zwei Eis-schlotzenden Mädels wißbegierig war hat der Aufenthalt länger gedauert.

Warum haben alle PHEV außer Outlander eigentlich nur Schnarchladung und kein DC? Um sinnvoll Rekuperieren zu können muss der Mini-Akku doch weit über 1 C aushalten können, in den Bergen auch über längere Zeit. Warum dann nicht CCS einbauen und den Akku mit 50 kW in 10 bis 20 min voll braten? Die Zellen dafür gibt es ja im 28kWh-Ioniq sowie im Model 3, ggf. in anderen. Ist die Kühlung zu aufwändig, der CCS-Aufpreis zu hoch, oder ist das den Herstellern einfach zu sinnvoll? Könnte ja dem Durchbruch der Elektromobilität helfen wenn PHEV nach kurzen Zeit einen DC-Triple wieder freigeben anstatt das AC-Kabel stundenlang zu besetzen.

Dann kannst du ja froh sein nicht bei mir im Ort zu Wohnen, denn da hängt mein Auto jede nacht 10-12h am AC Lader...

Bei meinem Kaufland besuchen in FFM Ostend sind die immer Frei, beide Säulen...
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Wie wäre es als “Spontandemo“ die Zufahrt zu den Zapfsäulen zu blockieren, wenn an einer Autobahntankstelle kein Laden möglich ist?
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 18 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Link: Story meiner öffentlichen Ladestation vor der Haustür

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Theoretisch lustig, aber praktisch stehen wir doch drüber, oder ;)
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2130
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Nicht angesteckter Mazda Fiesta Elektro?
20190811_070854.jpg
Sent from my SM-G950F using Tapatalk

1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1504
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
eve hat geschrieben: Nicht angesteckter Mazda Fiesta Elektro?
Mit offensichtlich kaputten Bremsen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Elektrivirus
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: Wie wäre es als “Spontandemo“ die Zufahrt zu den Zapfsäulen zu blockieren, wenn an einer Autobahntankstelle kein Laden möglich ist?
Theoretisch wahlweise Nötigung oder Hausfriedensbruch...praktisch unmöglich, so viele BEV an einem Ort an der Autobahn, wie nötig wären alle Zapfsäulen zu blockieren, finden sich nicht zusammen.

Und das Gewaltpotential erst... wehe einem LKW Fahrer brennt die Sicherung durch... schade um das BEV ;)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kirovchanin
read
Fritzchen-66 hat geschrieben: Wie wäre es als “Spontandemo“ die Zufahrt zu den Zapfsäulen zu blockieren, wenn an einer Autobahntankstelle kein Laden möglich ist?
Du "rächst" dich damit nur an Leuten, die wahrscheinlich noch nie eine EV-Säule blockiert haben, schon gar nicht, als du persönlich betroffen warst.

Wenn Demo, dann was Positives, Friedliches und Legales :-)
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SnowyZoe
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
eve hat geschrieben: Nicht angesteckter Mazda Fiesta Elektro?
Das ist pure Ignoranz, es scheint ausreichend Parkplätze zu geben.
Es gibt Leute die vollkommen Schilderblind unterwegs zu sein scheinen, wenn ein Ladeplatz (oder auch Behindertenparkplatz) zusätzlich zum Schild nicht auch noch mit Bodenmarkierung oder anderweitig klar sichtbar markiert ist, dann sehen die das nicht. Ich behaupte einfach mal es wird nicht oft genug kontrolliert und wenn es dann einmal im Jahr ein Bussgeld gibt, dann kommt die übliche Entschuldigung man habe es nicht gesehen.
Auch dieses weit vorfahren ist für mich ein Zeichen dafür, dass diese Person nur eine sehr beschränkte Warnehmung der Aussenwelt hat.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 657
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
Elektrivirus hat geschrieben:
Fritzchen-66 hat geschrieben: Wie wäre es als “Spontandemo“ die Zufahrt zu den Zapfsäulen zu blockieren, wenn an einer Autobahntankstelle kein Laden möglich ist?
Theoretisch wahlweise Nötigung oder Hausfriedensbruch...praktisch unmöglich, so viele BEV an einem Ort an der Autobahn, wie nötig wären alle Zapfsäulen zu blockieren, finden sich nicht zusammen.

Und das Gewaltpotential erst... wehe einem LKW Fahrer brennt die Sicherung durch... schade um das BEV ;)
Das ginge aber, wenn sich 20 BEV Fahrer einfinden, vor den Saeulen parken und dann in den Shop zum einkaufen gehen. Tankstellen haben in der Regel keine Parkplaetze fuer Autofahrer, die nur in den Shop wollen. Dann sind die Plaetze vor den Zapfsaeulen die einzige Moeglichkeit. ;)
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag