Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 498 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Elektromobilität im Osten: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... asse/6725/
Ladesäule seit Monaten defekt, niemand fühlt sich zuständig und der Ordnungsdienst parkt dann natürlich auch die Säule zu.
Ist ja auch praktisch direkt vor der Touristeninformation zu parken. Nicht, dass ein elektromobiler Tourist noch nervt und was von einem möchte und mit Arbeit belästigt. Direkt daneben durfte ich nicht stehen, ist der Fussweg. Wegfahren wollte man den Ordnungdienst-PKW auch nicht "Die Säule ist ja sowieso defekt!"
EDIT: Bilderupload mal wieder im Forum defekt?
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Helfried
read
Berndte hat geschrieben: Ladesäule seit Monaten defekt, niemand fühlt sich zuständig
Hmm, für die Daten dieser Ladesäule im GoingElectric fühlt sich aber auch keiner zuständig ("unbekannt"). Kann man da nicht etwas machen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kaip-rinha
  • Beiträge: 190
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 22:33
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Berndte hat geschrieben: Elektromobilität im Osten: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... asse/6725/
Ladesäule seit Monaten defekt, niemand fühlt sich zuständig und der Ordnungsdienst parkt dann natürlich auch die Säule zu.
Ist ja auch praktisch direkt vor der Touristeninformation zu parken. Nicht, dass ein elektromobiler Tourist noch nervt und was von einem möchte und mit Arbeit belästigt. Direkt daneben durfte ich nicht stehen, ist der Fussweg. Wegfahren wollte man den Ordnungdienst-PKW auch nicht "Die Säule ist ja sowieso defekt!"
EDIT: Bilderupload mal wieder im Forum defekt?
Ist das eine vom Bund geförderte Säule? Dann bei der now GmbH melden. Soll laut Forumsberichten die Instandsetzung beschleunigen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Elmi79
read
Heute mal ein Novum: schon früh am Morgen sind alle Ladeplätze zugeparkt:

Bild

Der M-EO 173 ist ein alter Bekannter - zu faul sich einen Parkplatz zu suchen steht der öfter mal dort. Dahinter ein Carsharing-Verbrenner, anschließend ein nicht angestöpselter i3 (das ist der Einzige, der legal dort steht da man als E-Auto über Nacht auch ohne zu laden dort parken darf) und anschließend noch ein Verbrenner.

Die Stadt und die SWM juckt es nicht...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
...anzeigen...?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Wenn Du Zeit hast:
110 anrufen und darauf beharren, daß Du an dieser Ladesäule laden musst. (Kann bis zu einer Stunde dauern bis jemand kommt)
Wenn es kein Abschleppen gibt, dann sind es wenigstens 35€ pro Fahrzeug. Der Fahrer des Carsharing Fahrzeuges freut sich dann noch über eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr.
Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. inzwischen auch ein i3s in der Familie; 80 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Ladesäule vor der Haustür
#2307 Ladestart um 23:07

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Paul468DX hat geschrieben: Smight Säule Angelbachtal:

[...]

Die Säule ist kostenlos, ob das anders aussehen würde, wenn zeitbasierend abgerechnet?

Mittlerweile sind die 50h durch, werde mal bei der Rennleitung anrufen...

Die Verriegelung des Kabels an der Säule kann nur der Fahrzeugbesitzer oder der Säulenbetreiber lösen.

Ich hoffe mal, dem Fahrer des Zoe ist nichts zugestoßen...
Ja ist ne Weile her, aber damit Du ruhig schlafen kannst ;)
Zumindest die Zoe gibt es noch, sogar im Ort, sie hat jetzt sogar eine eigene Wallbox (an der Hauswand außen montiert, direkt am Stellplatz).
Hab die Zoe durch Zufall entdeckt :clap: ... denn an dieser Ladesäule habe ich sie danach nie wieder gesehen und ich fahre täglich mindestens 2 x dort vorbei, ja vorbei, weil ich dort mit NewMotion nicht laden kann und der Betreiber, den ich jetzt nicht nenne, mir auf den ... naja lassen wir das :twisted:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SnowyZoe
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 234 Mal
read
Elmi79 hat geschrieben: Der M-EO 173 ist ein alter Bekannter - zu faul sich einen Parkplatz zu suchen steht der öfter mal dort. Dahinter ein Carsharing-Verbrenner, anschließend ein nicht angestöpselter i3 (das ist der Einzige, der legal dort steht da man als E-Auto über Nacht auch ohne zu laden dort parken darf) und anschließend noch ein Verbrenner.

Die Stadt und die SWM juckt es nicht...
Beim CarSharing Fahrzeug und beim Firmenfahrzeug könnte man eigentlich auch mal die betroffene Firma anrufen.
Gerade bei Firmenfahrzeugen mögen es Chefs nicht unbedingt wenn sich deren Fahrer nicht an die Verkehrsregeln halten (kann aber auch daneben gehen, manchen ist das egal, hauptsache der Mitarbeiter zahlt das Ticket selbst).
Und beim CarSharing besteht vielleicht die Chance dass jemand das Fahrzeug umparkt wenn es derzeit nicht angemietet ist, kann ja sonst Ewigkeiten dauern bis es dort weg ist (und die Chance, dass dem letzten Mieter die Kosten für das Umparken in Rechnung gestellt werden).

Je nachdem wo in München das ist, kann das mit der Polizei nämlich eine ganze Weile dauern.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Elmi79 hat geschrieben: Heute mal ein Novum: schon früh am Morgen sind alle Ladeplätze zugeparkt:

[...]

Die Stadt und die SWM juckt es nicht...
Nach der Beschilderung ist ja auch das Parken von nicht-E-Fahrzeugen auch nicht verboten.
Rämmelken, Rämmelken rüssele di!
Biste von Gott kumm tau mi! Biste owwer von'n Düwel goah von mi!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pineiro
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Doch ist es. Aber auf denn Fotos nicht zu erkennen.
Gruß Christian
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag