Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Es gibt auch genug Deutsche, die solchen Blödsinn im Kopf haben.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 657
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
fanatic hat geschrieben: Kurze Antwort: Ja
Die einzigen Zusatzzeichen, die den Ladevorgang vorschreiben, sind die verbalen nach StVG. Deren Rechtsgrundlage ist jedoch umstritten. Mit der rechtssicheren Beschilderung nach EmoG (Steckerauto) ist wiederum keine Beschränkung auf den Ladevorgang verknüpft. Werden Sonderschilder eingesetzt „während des Ladevorgangs“, bedarf es einer Zulassung des Zeichens via Ländererlass. Dennoch bleibt der Umstand, dass das EmoG nur auf privilegiertes Parken ausgerichtet ist. Insgesamt also alles andere als wasserdicht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Spiekie
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 23:00
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Danke für die Antworten, in etwa genau das habe ich erwartet. ;)
StVO hat geschrieben: Kurze Antwort: Nein.

(wenn es um 100% Rechtssicherheit geht)
fanatic hat geschrieben:
Kurze Antwort:
Ja


https://www.polizei.hamburg/service/6808000/e-kfz/

Parken ist geregelt. Laden nirgends.
ok, das ist schonmal eindeutig unzureichend :lol:

Hab mir das mal durchgelesen und fand das selbst als interessierter ziemlich 'für´n Arsch'

Denkt mal darüber nach. Ihr prangert hier Menschen die sich gesetzlich richtig verhalten.
Werdet Ihr angeprangert weil ihr euch auf einen normalen Parkplatz stellt? Nein, werdet ihr nicht.

- Warum wird hier nicht die Regierung angeprangert für fast 10-jährige Untätigkeit in Sachen Eindeutigkeit der Beschilderung MIT entsprechendem Bussgeldkatalog bei Fehlverhalten?

- Wie soll ein Verkehrsteilnehmer den Unterschied zwischen richtig und falsch kennen wenn nicht mal der E-Fahrer selbst das weiss?

- Warum werden von den Betreibern Schilder aufgestellt die de fakto falsch sind und keine Rüge für den Aufsteller erteilt wird?


Das sind doch die Dinge die Angeprangert werden müssen, aber doch nicht Autofahrer die sich korrekt verhalten, vielleicht nicht freundlich aber dennoch gesetzlich korrekt.
Wer Fehler in meinen Kommentaren findet, darf diese gerne behalten. Ich habe genug davon.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

drilling
read
Für dich zählt anscheinend nur das Gesetz, nicht das rücksichtsvolle Miteinander... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Das lese ich nicht daraus; vielmehr: dass der Betreiber im Wissen um asoziales Gesocks wenigstens eine (möglichst) rechtssichere und eindeutige Beschilderung vornehmen sollte.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read

Spiekie hat geschrieben:Danke für die Antworten, in etwa genau das habe ich erwartet. ;)

[...]

Denkt mal darüber nach. Ihr prangert hier Menschen die sich gesetzlich richtig verhalten.
Das ist so nicht richtig. Hier gibt es etliche Bilder und Situationen, bei denen ein Verbrenner gar nichts auf einem Ladeplatz verloren hat.

Oder Situationen, in denen eine Ladesäule stundenlang, bspw. von einem PHEV blockiert wird, teilweise trotz angeschlagenem Zeitlimit.

Ganz nebenbei: man kann auch völlig rechtskonform ein Arschloch sein - hauptsache Parkplatz.

Auch wenn eine Ladesäule nicht zu 100% gerichtsfest ausgeschildert ist: muss man immer erst mit (teils massiven) Strafen drohen? Ist ein rücksichtsvolles Miteinander nicht mehr anders möglich?

Ich habe hier einen PHEV gepostet, der rechtlich einwandfrei wiederholt fast den ganzen Tag auf einem Ladeplatz steht, um auf die Problematik der sich jetzt massenhaft ausbreitenden PHEVs aufmerksam zu machen.

Es ist schlicht der Frust, den viele haben, wenn sie laden wollen, aber nicht können. Nur weil jemand eventuell rechtlich einwandfrei, aber rücksichtslos da steht.

Darum geht es. Nicht um den moralischen Zeigefinger.

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kmfrank
  • Beiträge: 637
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 08:31
  • Wohnort: bei Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Hallo Zusammen,

das ist wohl kein Diebstahl um Kupfer zu bekommen, weil die Kabel dann dichter am Gehäuse abgeschnitten worden wären?!
Denke da eher an Sabotage, was natürlich nicht besser ist
Lieber Gruß
Michael
i3 rex, 60Ah, Bj. 2015, I001-20-03-530
eGolf 300 Bj. 2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Die Kabel sind in den Schlitz im Gehäuse versenkt, man muss sie hochbiegen um die abtrennen zu können, schätze, viel kürzer wären die mit normalen (und schnellem!) Werkzeug nicht abzuschneiden gewesen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Denke die wussten was die beiden DC Stecker kosten, darum ist der Typ2 auch da geblieben ?
Davor fürchte ich mich auch schon... ich mag gern überall feste Kabel haben.. wenn die aber ständig abgeschnitten werden gibts wieder stecker.
Und da habe ich eigentlich keine Lust drauf...

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km
Ioniq Premium 04/19 - 08/20 30 271km
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren
Model 3 seit 1.09.20 schon 12 000km

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3973
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 460 Mal
  • Danke erhalten: 1359 Mal
read
Uh, das fehlte noch... wenn künftig jeder für den flüssigkeitsgekühlten HPC sein eigenes CCS-Kabel mitbringen muss
06/2020 ZOE ZE50 Intens (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag