Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Don Jan
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Mi 22. Jul 2015, 17:44
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
ich55 hat geschrieben: Auch mal was zu meckern in mülheim/Ruhr
Das parken an dieser säule ist während des Landes frei. Als ich mich (outlander) daneben gestellt hatte sah ich des der Kollege überhaupt nicht läd.
Ich weiß jetzt aber nicht ob das so von audi gewollt ist wenn er voll ist die ladung zu beenden. Meiner weiß ich dass er "weiter läd" also die blaue leuchte bei der säule leuchtet. Wie auf den bild zu sehen ist diese beim audi aber aus. Wollte er also "kostenlos" parken? Die säule steht fast mitten in der stadt.
Dieser Wagen scheint jeden Tag da zu stehen. Ich bin einmal im Monat in MH und lade dann dort, da mein Mandat in der Nähe wohnt. Da hat jemand einen kostenlosen Parkplatz ergattert. Ich musste auch schon häufiger weiterfahren, da der zweite Ladepunkt besetzt war.
ab 12/19: Leaf e+ Tekna - solid red
Seit 01 2018: Mitsubishi Outlander PHEV - rubinschwarz
bis 12/19: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pporsten
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mi 29. Aug 2018, 02:22
read
Dieses Problem scheint die Runde zu machen, ich beobachte häufiger in Hamburg das E Autos die nicht laden die Säule blockieren

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Mr Bo
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 17:39
  • Wohnort: Nordkreis Vechta
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Bei uns in Vechta haben wir in der Stadt eine Zentrale Ladesäule mit 2 Ladepunkten. Diese ist leider auch einphasig reduziert auf 4,2KW Ladeleistung wegen Schieflast VDE geblubbel*.
Neuerdings gibt es diesen netten Hinweis auf die max. Parkdauer von 2 Stunden. Da schaffe ich gerade mal 8 KW/h in meinen Akku zu pumpen , da ich nur einphasig laden kann.

Was mich interessieren würde, in wie weit die Beschilderung bindend ist. In meinen Augen hat das mit "rechtlich Verbindlich" wenig gemeinsam.
Natürlich nervt das, wenn der Ladeplatz als Dauerparkplatz genutzt wird. Aber 2 Stunden.....naja.
2019-06-07_10-17-11.png
*lange Zeit die Leistung von 7 KW bekommen, an allen Säulen. Leider ist das mittlerweile überall reduziert bei uns in der Region.
1.500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/oliver52236 Probefahrt mit M3 LR, einfach PN

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Privatparkplatz oder öffentlich?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Mr Bo
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 17:39
  • Wohnort: Nordkreis Vechta
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
1.500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/oliver52236 Probefahrt mit M3 LR, einfach PN

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Naja, auf den Fotos im Eintrag sieht man ein weiteres Schild, auf dem steht "Parken für Besucher und Angestellte..." - damit ist das ziemlich sicher Privatgrund der EWE. Rechtliche Bindung im Sinne der StVO ist bei dem von dir gezeigten Schild also nicht gegeben, aber auch nicht nötig.
Das Gestatten von Laden -und Parken- liegt allein im Ermessen des Eigentümers. Wenn er will, darf er alle, die weder Besucher noch Angestellte sind, sofort abschleppen lassen. Oder eben eigene "Hausregeln" aufstellen.

Wobei ich mich frage, ob dieser nachträglich angebrachte Zettel überhaupt vom Betreiber kommt oder von einem anderen "Ladegast", der sich über eine vermeintliche Blockade aufgeregt hat. Welche Firma würde ihr eigenes Logo überkleben? Aber das könnte man vor Ort ja erfragen.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1504
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Oder:
Da steht nur was von 2 Stunden "Parkdauer".
Von Ladedauer steht da nichts.
Könnte man so interpretieren, daß man 2 Stunden ohne zu laden (z.B. nach Ladeende) noch dort stehen darf ...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

zoppotrump
  • Beiträge: 2001
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Solarmobil Verein hat geschrieben: Oder:
Da steht nur was von 2 Stunden "Parkdauer".
Von Ladedauer steht da nichts.
Könnte man so interpretieren, daß man 2 Stunden ohne zu laden (z.B. nach Ladeende) noch dort stehen darf ...
Parken mit Laden + Parken ohne Laden <= 2 Stunden.
Das kann die einzig richtige Interpretation sein.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
BildBild

Letzten Samstag in Rastede beim Spectaculum. Diese beiden haben mich eine halbe Stunde Lebenszeit gekostet, weil wir dann auf dem Heimweg noch an den Schnelllader mussten.

Über wen soll ich mich mehr aufregen?

a.) der Plugin-Hybride der 10 Stunden geladen hat
Oder
b.) der Benz, der sich treudoof ganz nach hinten in die Parklücke gequetscht hat, wohlwissend, dass da dann ausser Smart trotzdem nichts hinpasst
?

Höchstpardauer 2h - Parkscheibe lag bei keinem der beiden drin.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SnowyZoe
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
Fossilbär hat geschrieben: Über wen soll ich mich mehr aufregen?
Ich hätte jetzt aus Reflex gesagt erst einmal über den Verbrenner aufregen. Aber, und ich weiß nicht ob die Kamera das etwas verzerrt, das Schild steht ziemlich weit weg vom eigentlichen Parkplatz (und die Säule auch, das könnte bei einigen Fahrzeugen schon problematisch werden, ich nehme an deswegen parkt der BMW auch entgegen der Fahrtrichtung). Bodenmarkierung gibt es scheinbar nicht?

Aber alleine die Tatsache, dass keiner eine Parkscheibe ausgelegt hat macht das ganze zur Ordnungswidrigkeit, aber viel Glück dabei dafür an einem Samstag in (scroll runter, guck) Rastede jemanden zu finden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag