Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Dieser BMW Plug-In Hybrid steht da zwar nicht wirklich falsch, hat aber die Ladesäule qua si als Dauerparkplatz entdeckt.
Merkwürdiger BMW. Für mich sieht der wie ein Outlander von Mitsubishi aus.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

zoppotrump
  • Beiträge: 2175
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Dieser BMW Plug-In Hybrid steht da zwar nicht wirklich falsch, hat aber die Ladesäule qua si als Dauerparkplatz entdeckt.
Merkwürdiger BMW. Für mich sieht der wie ein Outlander von Mitsubishi aus.
Häh? Den Witz kapiere ich nicht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Es ist eben besonders problematisch an Schnellladern. Die sind definitiv nicht dazu gedacht, als Parkplatz missbraucht zu werden. Aber es muss einfach eine Minutenkomponente bei der Bezahlung her, und schon hat das Phänomen ein Ende.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

zoppotrump
  • Beiträge: 2175
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
Langsam aber stetig hat geschrieben: Es ist eben besonders problematisch an Schnellladern. Die sind definitiv nicht dazu gedacht, als Parkplatz missbraucht zu werden. Aber es muss einfach eine Minutenkomponente bei der Bezahlung her, und schon hat das Phänomen ein Ende.
Naja, wenn ich das richtig sehe, ist sowohl ein Parkplatz, als auch die beiden DC Stecker frei. Also stört der dort parkende keinen Schnellladeplatz, oder?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ig787
  • Beiträge: 106
  • Registriert: So 25. Jun 2017, 17:49
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Es soll auch Autos geben die mit Typ 2 AC schneller laden als Autos mit CCS DC (Q-Zoe vs e-golf).

Somit blockiert der BMW da sehr wohl.
06/2018 - 08/2019 Renault Zoe Q210
seit 08/2019 Tesla Model 3 Standard-Range plus
Referral-Code für 1500 km Kostenloses Supercharging: https://ts.la/ian19331

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Naheris
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Dieser BMW Plug-In Hybrid steht da zwar nicht wirklich falsch, hat aber die Ladesäule qua si als Dauerparkplatz entdeckt.
Merkwürdiger BMW. Für mich sieht der wie ein Outlander von Mitsubishi aus.
Der Mitsubishi steht vermutlich korrekt neben der Vespa. Aber im nächsten Artikel ist ein Bild mit einem BMW. ;)
_________________________
ig787 hat geschrieben: Es soll auch Autos geben die mit Typ 2 AC schneller laden als Autos mit CCS DC (Q-Zoe vs e-golf).

Somit blockiert der BMW da sehr wohl.
Persönlich mag ich kein OT, aber Falschinformationen sollte man auch nicht stehen lassen. Aber das ist einfach faktenbefreites VW-Bashing, und das auch noch ohne einen zu erkennenden Grund in diesem Faden, denn ein e-Golf nimmt an einem Schnelllader der Zoe noch nicht einmal den Ladeplatz weg. Und VW kann nichts für einen BMW PHEV oder einen Motorroller, welche sich nicht passend verhalten. Aus der Ladeleistung der Zoe verglichen zum e-Golf ein Falschparken eines BMW PHEV abzuleiten erscheint mir zudem etwas weit hergeholt.

Die Zoe ziehen normalerweise auch nicht mehr als 40 kW im Maximum. Laut Berichten kommt sie sogar eher selten auf diese Ladeleistung. Das kann ich in meiner CF-Box auch genau so nachvollziehen. Mein 300er e-Golf zieht an einer DC Ladestation auch etwa 40 kW (leicht mehr) bei 65% SoC, 80% SoC sind es immerhin noch um die 36 kW. Die beiden Fahrzeuge sind also also ziemlich identisch was ihre maximale Ladeleistung angeht - der e-Golf scheint mir nur eine stabilere Ladekurve zu haben welche erst sehr spät zu sinken beginnt.

Allerdings muss man bei der Zoe von der AC-Leistung noch den Verlust durch die Umwandlung abziehen, bei DC nicht. Selbst wenn die Zoe 43 kW laden würde, kämen hinterher weniger im Akku. Der Verbrauch auf Reichweite ist zudem beim e-Golf besser. Somit lädt der e-Golf tatsächlich faktisch schneller als eine Zoe, sowohl in kWh als auch km/h.

Der e-Golf 190 lädt übrigens schneller als ein 300er beim selben %-Stand, weil es dort die Garantiebedingte 40 kW Obergrenze des Herstellers nicht gab.
Heute: ID.4 / Gestern: e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ig787
  • Beiträge: 106
  • Registriert: So 25. Jun 2017, 17:49
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben: Also stört der dort parkende keinen Schnellladeplatz, oder?
Habe damit nur klar stellen wollen das dies sehr wohl ein Schnellladeplatz und Schnelladestecker ist und damit ein BMW PHEV sehr wohl bei voll geladenem Akku dort stört.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Tobi42
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Meiner Meinung nach sollte an jeder DC-Säule eine Zeitbegrenzung von 60 Minuten gelten. Eventuell 120 Minuten, wenn die Säule "nur" 50 kW hat, weil die Akkus gerade größer werden. Für diejenigen, die schnell nachladen müssen, um weiterzukommen.

Daneben dann eben noch x Säulen mit 11 kW für diejenigen, die einen (Dauer-)Parkplatz mit Lademöglichkeit suchen.

Je nach Auto und Position der Ladedose kann es bei der oft extrem kurzen Kabellänge schon blöd werden, wenn der BMW den "falschen" der beiden Plätze blockiert.
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Naheris hat geschrieben: Der Mitsubishi steht vermutlich korrekt neben der Vespa. Aber im nächsten Artikel ist ein Bild mit einem BMW. ;)
Aha !! Das kommt wohl daher, dass man erst einen Text schreibt und dann ein Bild danach zeigt.

Naheris hat geschrieben: Allerdings muss man bei der Zoe von der AC-Leistung noch den Verlust durch die Umwandlung abziehen, bei DC nicht
Wird die DC Leistung auf der Gleichspannungsseite gemessen? Ich kenne keinen Zähler der das kann. Der Wirkungsgrad eines Gleichrichters liegt bei ca. 99 %. Die Verluste kann man vergessen. Das darf man nicht mit der Scheinleistung verwechseln. Der 63 A Lader lädt mit 43 kVA (Scheinleistung). Das können dann schon mal nur 40 oder weniger kW (Wirkleistung) sein. Der cos phi lässt grüßen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

gekfsns
read
Schon Mal neben einem Schnellader daneben gestanden, wenn ein Auto DC mit 64kW lädt ? Da kommt eindeutig mehr Wärme heraus als es bei 99% Effizienz der Fall wäre :)
Ioniq Electric + ID.3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag