Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Welcher normal Sterblicher hat denn ein Auto mit mehr als 100 kW Ladeleistung. Ich bezweifle auch, dass die Autos, die angeblich mehr als 100 kW Ladeleistung haben, nach langer Autobahnfahrt auch tatsächlich damit laden. Da setzt die Batterietemperatur der Ladeleistung Grenzen. Da kann man besser für kleineres Geld in der fast gleichen Zeit den preiswerteren Tripel nutzen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Beim e-Golf würde ich mal sagen, dass es dem Fahrer schlichtweg wurscht ist, wo er lädt, denn sein Auto kann sowieso nicht mehr als 40 (?) kW Ladestrom. Vielleicht war es durchaus gut gemeint und er hat sich gedacht, er sollte die kräftigeren Säulen lieber denen überlassen, die ddavon was haben - 's geht ja schon beim Ioniq los, der sich gern auch an die 70 kWh antut.
Zugegeben......wenn jetzt ein Chademo-Stromer in diese Situation hinein käme, wäre das für den natürlich doof. Darüber wird der Golfer sích schlicht keine Gedanken gemacht haben.
Beim e-tron würde ich mal annehmen, dass der genug Zeit hat und deshalb durch geringeren Ladestrom seinen Akku schonen möchte. Oooooooder: Er kann etwas längere Standzeit gerade gut gebrauchen. Wenn er an den anderen Säulen schon nach der Hälfte der Zeit als Blockierer dasteht, kommt es ihm vielleicht ganz gelegen, dass er an dem Triple länger braucht.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SnowyZoe
  • Beiträge: 431
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben: Da kann man besser für kleineres Geld in der fast gleichen Zeit den preiswerteren Tripel nutzen.
Das war ja die Frage, ist der Allego CCS 50 kW Preis niedriger als der Allego 175 kW?
GAF5006 hat geschrieben: Beim e-tron würde ich mal annehmen, dass der genug Zeit hat und deshalb durch geringeren Ladestrom seinen Akku schonen möchte. Oooooooder: Er kann etwas längere Standzeit gerade gut gebrauchen. Wenn er an den anderen Säulen schon nach der Hälfte der Zeit als Blockierer dasteht, kommt es ihm vielleicht ganz gelegen, dass er an dem Triple länger braucht.
Da ist nicht so viel, Tankstelle, Burger King und ein paar Factory Outlets (aber die waren zu, ist ja Sonntag). Und wenn er niemanden blockieren will, hätte er sich dann nicht eher für die Lademöglichkeit entschieden die es 4 mal gibt?

Teslas laden dort übrigens nicht, die haben ihren SUC 20 Meter weiter vor dem Burger King (8 Stück, 4 davon für Model 3 umgerüstet, besser als jeder Showroom, habe glaube schon jede Farben- und Felgenkombination gesehen).

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • straylight
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 15:40
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
SnowyZoe hat geschrieben:
ecopowerprofi hat geschrieben: Da kann man besser für kleineres Geld in der fast gleichen Zeit den preiswerteren Tripel nutzen.
Das war ja die Frage, ist der Allego CCS 50 kW Preis niedriger als der Allego 175 kW?
Nö. Zumindest bei Nutzung von Maingau macht es definitiv keinen Unterschied und laut Plugchecker auch mit keiner der anderen dort verfügbaren Bezahlmöglichkeiten.
Hyundai IONIQ Style

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Afaik
  • Beiträge: 469
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
SnowyZoe hat geschrieben: [...] als ob er gar nicht wusste, dass das auch CCS Lader sind.
Das dürfte der wahrscheinliche Hauptgrund sein. Einen Triple-Lader erkennt man auch aus einiger Entfernung sicher als den gesuchten Schnellladepunkt. Was daneben rumsteht ist erstmal fraglich, bis sich dieser Ladesäulentyp entsprechend verbreitet hat.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Also ich lade mit dem i3 auch am tripple und nicht HPC, weil der bringt nix und die anderen können ihn besser nutzen. Beim E-Tron wundert es mich allerdings
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Ungard hat geschrieben: Also ich lade mit dem i3 auch am tripple und nicht HPC, weil der bringt nix und die anderen können ihn besser nutzen. Beim E-Tron wundert es mich allerdings
Damit blockierst du den einzigen Chademo Anschluß, während die Wahrscheinlichkeit das alle vier HPC CCS Säulen gleichzeitig benötigt werden, zur Zeit noch extrem gering ist.
Wenn du dich sozial verhalten möchtest dann solltest du mit deinem i3 eine der HPC CCS Säulen verwenden.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Floschi
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
  • Wohnort: Leverkusen
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Allerdings, da käme ich mir auch verarscht vor, wenn alle HPC Lader frei sind und einer dann am Triple den einzigen Chademo blockiert ...
www.twizyteam.de - RheinischesTwizyTreffen 2021 #RTT2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Bei 4 ist es sicher richtig und dann werde ich auch den HPC nehmen :-)
Was ist aber bei z.B. Fastned mit 2 HPC und 1x Tripple?
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Also mit Kindern ist es zumindest bei mir so, dass eine Mittagspause selbst in einem Burger King (oder ähnlichen eigentlich nicht besonders attraktiven Restaurants) fast immer eine Stunde dauert, manchmal sogar bis zu 1,5 Stunden. Vorher auf die Toilette, dann wird langsam gegessen, dann auf den Spielplatz und noch einmal auf die Toilette. Selbst wenn ich mit 150 kW laden könnte, bringt es absolut nichts und ich würde vermutlich den Triple wählen.

Es wird wirklich Zeit, dass auch Nissan noch auf CCS umstellt, dann wird es das Problem irgendwann nicht mehr geben, bzw nur noch unwesentlich.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag