Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ello
  • Beiträge: 879
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
MHi hat geschrieben: wenn man nen Kaffe trinkt bringt man der Tanke sogar mehr Gewinn als der Verbrenner ;-)
sag ich auch immer. Man muss sich ja nicht mal aktiv vor die Zapfsäule stellen. Wenn es genug Autos sind, dann ist auch einfach so alles dicht.

So sehr ich den Gedanken dahinter verstehe (ich wurde bisher so gut wie gar nicht ge-iced, befürchte ich, dass es der Sache einen Bärendienst erweisen würden.
Leider ist man in Deutschland immer der Dumme, wenn man sich an seine gute Erziehung "der klügere gibt nach" erinnert und danach handelt. Recht haben und Recht bekommen liegt hier sehr weit auseinander.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Ich errinnere mich an einen Beitrag hier, wo einer einen Falschparker, aus vermutlich bestimmter Bevölkerungsgruppe**, freundlich angesprochen hat und dann mit dem Kopf auf dem Boden lag + anschließender Fahrerflucht.

**Hinweis von Mod: Aufklärende Antwort dazu hier.
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Elmi79
read
Beachwood hat geschrieben: Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".
Und dann hast du trotzdem noch ihr Kennzeichen unkenntlich gemacht? Das hätte ich ja dringelassen...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Kartsimpson
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Fr 12. Okt 2018, 08:38
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Tigger hat geschrieben:
TomTomZoe hat geschrieben: Nenn mir ein EAuto das nicht serienmäßig mind. 5m Typ2 Kabel hat.
Kia e-Niro... :-P
BMW i3 ;)
BMW i3s 120Ah Jucarobeige 11/2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Heesi
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
  • Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Furlinger hat geschrieben: Ich errinnere mich an einen Beitrag hier, wo einer einen Falschparker, aus vermutlich bestimmter Bevölkerungsgruppe, freundlich angesprochen hat und dann mit dem Kopf auf dem Boden lag + anschließender Fahrerflucht.
Der auf dem Boden war ich! und der "andere" gehörte zu der Gruppe "Urdeutsch" vom Lande aus Leer (Ostfriese)
Kia e-soul Spirit mit Schiebedach und Dachträger

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

PapaCarlo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Beachwood hat geschrieben: Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".

So, meine lieben Damen und Herren Politiker, ich hoffe dass Sie das lesen, jetzt wird es höchste Zeit, dass Sie sich um die Blockierer der Ladestationen kümmern. Sonst wird das ganze Elektrozeug nichts.
Na, das nächste Mal sagst du - Aso? Mit meinem Schlüssel kratze ich auch Autos, die ICH will...
Gut, bei der Scheißkarre wird sie es nicht jucken, aber bei einer anderen vielleicht :)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7861
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1110 Mal
read
[/quote]
PapaCarlo hat geschrieben: Beachwood hat geschrieben: ↑
Mi 13. Mär 2019, 18:35
Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".
Ich denke es gibt hier nur eine richtige Antwort: "Entschuldigung, ich wollte ihnen nicht zu nahe treten, sondern nur höflich verwarnen bevor ich sie Anzeige."
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Ich denke es gibt hier nur eine richtige Antwort: "Entschuldigung, ich wollte ihnen nicht zu nahe treten, sondern nur höflich verwarnen bevor ich sie Anzeige."
Wie denn, wenn - wie auf dem Bild nicht zu sehen - keine Beschilderung vorhanden ist?
Sie ist "nur" unverschämt und vorlaut.

Südschwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

yxrondo
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
PapaCarlo hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: Ich denke es gibt hier nur eine richtige Antwort: "Entschuldigung, ich wollte ihnen nicht zu nahe treten, sondern nur höflich verwarnen bevor ich sie Anzeige."
Anzeigen bringen wenig, manche OA kümmern sich um solche Fäller gar nicht und die Polizei dafür zu holen, wenn sie eh schon so frech wird? Einfach mit dem Schlüssel drüber und gut ist. Auch wenn du das vor ihr machst und dich keiner sonst sieht, ist es nur Aussage gegen Aussage:) Und auch bei einem Schlüsselkratzer sind die Kosten zu gering und wird strafrechtlich nicht nachfervolgt:)
Was soll das denn? Das ist Wildwest und nützt keinem. Ich kann vor Selbstjustitz nur abraten!
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7861
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1110 Mal
read
Es ist doch wurscht ob die Anzeige einen Sinn macht, ob es überhaupt wegen der Beschilderung eine Rechtsgrundlage gibt oder ob man die Anzeige wirklich macht. Die Wirkung des Satzes alleine erbringt den Sinn. Die Unsicherheit beim Verbrennerfahrer zu wecken. Gewalt gegen Gewalt bringt niemanden etwas, man kann dann den Platz räumen, man hat alles gesagt. Ganz ruhig.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag