Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • annath
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:06
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
winwou hat geschrieben:
Nélè-Blue hat geschrieben:In München werden grad welche abgebaut.
Genau mit der Begründung, das die Ladesäulen nicht bzw. zu gering genutzt werden. Aber die meisten öffentliche Ladesäulen werden zur Zeit aufgestellt, weil dafür Subventionen gibt und nicht weil es Sinnvoll ist. Ladesäulen im öffentlichen Bereich gehören in Parkhäuser usw.
Warum? Dann wird es doch viel teurer, denn die Parkgebühren kommen noch hinzu.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
winwou hat geschrieben:
Nélè-Blue hat geschrieben:In München werden grad welche abgebaut.
Genau mit der Begründung, das die Ladesäulen nicht bzw. zu gering genutzt werden. Aber die meisten öffentliche Ladesäulen werden zur Zeit aufgestellt, weil dafür Subventionen gibt und nicht weil es Sinnvoll ist. Ladesäulen im öffentlichen Bereich gehören in Parkhäuser usw.
Ist das so? Ich fahre selten in Parkhäuser und lade mehrfach am Tag. Ich bin dankbar für eine breite Streuung der Ladeplätze.
Aber solange BEV Fahrer meinen an jeder Ladesäule ein Handtuch für ihre alleinige Nutzung auslegen zu wollen falls sie vielleicht unter umständen mal dort entlang kommen sollten und somit PHEVS das laden absprechen wollen wird halt wegen nichtbenutzung wieder rück gerüstet.
Fakt ist nunmal: Ladeplätze stehen fast immer leer oder sind von Verbrennern zugeparkt. Ein BEV treffe ich dort selten an. Liegt aber auch daran das sich nur heimlader ein BEV zulegen (wollen).
Alle wollen den Ausbau, alle wollen die Ladeplätze für sich beanspruchen aber keiner nutzt sie weil es finanziell eben nicht attraktiv und umständlich ist.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • annath
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:06
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
winwou hat geschrieben:
Nélè-Blue hat geschrieben:In München werden grad welche abgebaut.
Genau mit der Begründung, das die Ladesäulen nicht bzw. zu gering genutzt werden. Aber die meisten öffentliche Ladesäulen werden zur Zeit aufgestellt, weil dafür Subventionen gibt und nicht weil es Sinnvoll ist. Ladesäulen im öffentlichen Bereich gehören in Parkhäuser usw.
Warum? Dann wird es doch viel teurer, denn die Parkgebühren kommen noch hinzu.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

plexi32
  • Beiträge: 121
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 18:20
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
auch nervig: dicker SUV mit Pluginreichweite <<50km. Steht an der Ladesäule und blockiert ohne zu Laden. :-( Bild
____________________________________________
VW e-up: Leasing-Weitergabe eines Neufahrzeuges ab ca. 01/21; bei Bedarf: PM

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
am Freitag habe ich mit der gesellschaftlich akzeptierten Rücksichtlosigkeit in Form einer Mitarbeiterin von Vattenfall Bekanntschaft gemacht. Die Frau parkte kurz vor mir an der Säule ein, schloss das Auto ab und geht. Ich komme gerade dazu und frage sie, ob sie nicht laden muss, sie dreht sich kurz zum Auto, sieht, dass sie nicht angesteckt hat und meint dann, "keine Zeit". Ich erwiderte, dass ich Strom brauche und laden möchte, sie möge den Wagen umparken, dass ist kein Parkplatz, sagte sie "ich habe keine Zeit ", ich daraufhin: mein Akku ist leer ich komme nicht weiter und wenn sie nicht weg fährt, rufe ich die Polizei und lasse abschleppen, dazu sagt sie dann nur, dass ich das dann wohl tun müsse und geht. :evil:

Zufällig läuft das OA durch die Straße, in Berlin darf nur die Polizei abschleppen lassen und die haben wegen der Messe derzeit für soetwas keine Zeit. einfach nur zum kotzen solche Mitmenschen. Ich hoffe, sie trifft beim ..... der Blitz ^^.

Umliegende Säulen waren auch zugeparkt bzw belegt, konnte ich mir eine Alternative per Verlängerungskabel aus dem Fenster organiseren.... grrrr
Bild
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

ebillen
read
Fridgeir hat geschrieben:am Freitag habe ich mit der gesellschaftlich akzeptierten Rücksichtlosigkeit in Form einer Mitarbeiterin von Vattenfall Bekanntschaft gemacht. Die Frau parkte kurz vor mir an der Säule ein, schloss das Auto ab und geht. Ich komme gerade dazu und frage sie, ob sie nicht laden muss, sie dreht sich kurz zum Auto, sieht, dass sie nicht angesteckt hat und meint dann, "keine Zeit". Ich erwiderte, dass ich Strom brauche und laden möchte, sie möge den Wagen umparken, dass ist kein Parkplatz, sagte sie "ich habe keine Zeit ", ich daraufhin: mein Akku ist leer ich komme nicht weiter und wenn sie nicht weg fährt, rufe ich die Polizei und lasse abschleppen, dazu sagt sie dann nur, dass ich das dann wohl tun müsse und geht. :evil:
Sowas ist dreist, gerade wo Du sogar Ladebedarf mitgeteilt hast.
Ich würde das zusammen mit Kennzeichen/Foto mal ihrem Arbeitgeber mitteilen, z.B. hier: https://www.vattenfall.de/service/kontakt?form=kontakt
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wieso seid Ihr so erzürnt?
Das hat doch System - die nette Dame war offensichtlich von Vattenfall und hat Innogy um einen Kunden gebracht...
:lol:
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beachwood
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Di 31. Okt 2017, 13:06
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Fridgeir hat geschrieben:...einfach nur zum kotzen solche Mitmenschen. Ich hoffe, sie trifft beim ..... der Blitz ^^.

Bild
Da stimme ich zu. Wo ist der Blitz wenn man ihn braucht...

Was Vattenfall zu diesem Verhalten sagt ?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Rita
  • Beiträge: 837
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
ich glaube, der Kuh hätte ich alle 4 Ventile rausgedreht....

einfach assozial...

Rita

bei googel mal ne "nette" Bewertung schreiben

.... leider arbeitet hier einen rücksichtslose Mitarbeiterin, die mit dem PKW B-LE....

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beachwood
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Di 31. Okt 2017, 13:06
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Neulich bei Ikea....
Dateianhänge
ikea19jan.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag