Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Hellkeeper
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:So ein Verhalten ist einfach dreist und Respektlos anderen gegenüber.
Das sind dann jene, die aufschreien, weil sie aufgrund der fehlenden Parkscheibe am Supermarktparkplatz einen Strafzettel kassiert haben und vor der Kamera das Unschuldslamm spielen.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hellkeeper hat geschrieben: Das sind dann jene, die aufschreien, weil sie aufgrund der fehlenden Parkscheibe am Supermarktparkplatz einen Strafzettel kassiert haben und vor der Kamera das Unschuldslamm spielen.
Meinst du mich damit?
Ich habe auf dem Supermarktparkplatz noch nie einen Strafzettel bekommen.
Warum?
Weil das Privatgelände ist, kein Ordnungsamt einen Strafzettel verteilen darf und der Supermarkt erst recht nicht. Was er darf ist abschleppen lassen, denn es ist sein Gelände und er bestimmt wer darauf parken darf. Bin aber auch noch nie abgeschleppt worden...

Unschuldslamm spiele ich nicht, weil ich parke auch nicht auf Schwerbehinderten-Parkplätze. Das hat in der Straßenverkehrsordnung den selben Stellenwert, wie Ladeplätze, denn es sind Parkplätze für Bedürftige.
Und ich parke auch nicht auf Taxi-Parkplätzen, weil das auch ein ausgewiesener Sonderparkplatz ist, wie ein Ladeplatz für E-Autos.

Zudem zeige ich mich mit meinem Gesicht vor der Kamera und muss mich nicht anonym verstecken. Ich stehe zu dem was ich sage mit meinem Gesicht und in der Öffentlichkeit.
Hast du ein Problem damit?
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
02.04.2021 - 150.000 km
Mein YouTube: http://shorturl.at/knEJ2
25 Euro für dich geschenkt: https://vivid.money/r/alexander6M3/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:Weil das Privatgelände ist, kein Ordnungsamt einen Strafzettel verteilen darf und der Supermarkt erst recht nicht.
Klar darf er das. Halt nicht als öffentliche Ordnungswidrigkeit, aber sehr wohl als Konventionalstrafe für vertragswidrige Nutzung des Privatgrundstücks. Ich kenne einige Supermärkte, die ihre Parkplätze an externe Dienstleister verpachtet haben, welche genau davon leben.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
hghildeb hat geschrieben:Klar darf er das. Halt nicht als öffentliche Ordnungswidrigkeit, aber sehr wohl als Konventionalstrafe für vertragswidrige Nutzung des Privatgrundstücks. Ich kenne einige Supermärkte, die ihre Parkplätze an externe Dienstleister verpachtet haben, welche genau davon leben.
Na solch fragwürdige Supermärkte gibt es bei uns hier nicht. Und ich habe noch nie gehört, dass bei uns Edeka oder Kaufland irgend wo einen Strafzettel verteilt hat.
Die verdienen ihr Geld mit gutem Service, ihren guten Produkten und deren Verkauf. Die müssen nicht über Hintermänner fragwürdige und geschäftsschädigende Einnahmequellen generieren.

Wie doof muss man sein, wenn man bei einem Supermarkt weiterhin einkaufen geht, der einem einen Strafzettel verpasst?

Kaufland und Edeka in Tübingen gehen eben den anderen weg und kassiert die Kunden nicht ab, sondern die verschenken sogar noch den Strom.
So funktioniert positive Werbung!
Warum sollte ich wo anders einkaufen? Womöglich noch bei einem, der einen Strafzettel verteilt?
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
02.04.2021 - 150.000 km
Mein YouTube: http://shorturl.at/knEJ2
25 Euro für dich geschenkt: https://vivid.money/r/alexander6M3/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:
hghildeb hat geschrieben:Klar darf er das. Halt nicht als öffentliche Ordnungswidrigkeit, aber sehr wohl als Konventionalstrafe für vertragswidrige Nutzung des Privatgrundstücks. Ich kenne einige Supermärkte, die ihre Parkplätze an externe Dienstleister verpachtet haben, welche genau davon leben.
Na solch fragwürdige Supermärkte gibt es bei uns hier nicht. Und ich habe noch nie gehört, dass bei uns Edeka oder Kaufland irgend wo einen Strafzettel verteilt hat.
Die verdienen ihr Geld mit gutem Service, ihren guten Produkten und deren Verkauf. Die müssen nicht über Hintermänner fragwürdige und geschäftsschädigende Einnahmequellen generieren.

Wie doof muss man sein, wenn man bei einem Supermarkt weiterhin einkaufen geht, der einem einen Strafzettel verpasst?

Kaufland und Edeka in Tübingen gehen eben den anderen weg und kassiert die Kunden nicht ab, sondern die verschenken sogar noch den Strom.
So funktioniert positive Werbung!
Warum sollte ich wo anders einkaufen? Womöglich noch bei einem, der einen Strafzettel verteilt?
Das gibt es hier viele. z.B. in Echterdingen. Tut es dir denn weh eine Parkscheibe ins Auto zu legen? Schonmal soweit gedacht das dieses Vorgehen eine Begründung haben könnte? In Echterdingen gibt es ein massives Problem mit Flugtouristen die ihre Autos einfach auf dem Supermarktparkplatz abstellen und dann in den Urlaub fliegen. Das führte schon so weit das Samstags fast keine Parkplätze mehr für Kunden übrig blieben.

Also vielleicht erst hinterfragen und dann kritisieren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Schüddi hat geschrieben: Das gibt es hier viele. z.B. in Echterdingen. Tut es dir denn weh eine Parkscheibe ins Auto zu legen? Schonmal soweit gedacht das dieses Vorgehen eine Begründung haben könnte? In Echterdingen gibt es ein massives Problem mit Flugtouristen die ihre Autos einfach auf dem Supermarktparkplatz abstellen und dann in den Urlaub fliegen. Das führte schon so weit das Samstags fast keine Parkplätze mehr für Kunden übrig blieben.
Also vielleicht erst hinterfragen und dann kritisieren.
Nö, mit tut es nicht weg eine Parkscheibe ins Auto zu legen, Das war ja auch nicht der Punkt. Ich lege gerne eine Parkscheibe ins Auto. Zumal bei mir hier in der Stadt alle Parkplätze kostenlos sind, sofern man eine Parkscheibe rein legt.
In ganz Balingen gibt es keinen öffentlichen und keinen privaten Parkplatz den man bezahlen muss, es sei denn man vergisst die Parkscheibe aus zu legen.
So funktioniert verbraucherfreundliche Parkraumbewirtschaftung.

Aber der Punkt war, dass die Einkaufszentren hier den Strom für E-Autos kostenlos zur Verfügung stellen, somit noch investieren und nicht zusätzlich Einnahmen mit dem Parkplatz generieren.

Wenn Fluggäste keinen Parkplatz haben, dann sollte sich der Flugplatz mal Gedanken um seine Parkraumbewirtschaftung machen. Denn die Preise dort sind extrem hoch und übersteigen gelegentlich den Flugpreis. Wen wundert es dann, dass die Leute wo anders parken...
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
02.04.2021 - 150.000 km
Mein YouTube: http://shorturl.at/knEJ2
25 Euro für dich geschenkt: https://vivid.money/r/alexander6M3/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben: Wenn Fluggäste keinen Parkplatz haben, dann sollte sich der Flugplatz mal Gedanken um seine Parkraumbewirtschaftung machen. Denn die Preise dort sind extrem hoch und übersteigen gelegentlich den Flugpreis. Wen wundert es dann, dass die Leute wo anders parken...
Wieder zu kurz gedacht. Parkplätze gibt es am Flughafen genug. Aber meinst du die Flughafen Aktiengesellschaft interessiert es ob die Parkplätze von anderen zugeparkt werden? Meinst du wirklich DIE machen sich Gedanken darüber? NEIN
Daher MUSSTEN die anliegenden Unternehmen reagieren und eine Kundenfreundliche Lösung suchen. Genau das haben sie getan und best möglich umgesetzt. Natürlich bleiben die Parkplätze kostenlos aber ohne oder mit abgelaufener Parkscheibe gibt es eben 30€ Strafe. Deswegen aber die Geschäfte anzuprangern ist der falsche Weg.
Das musste sein weil andere deren Gutmütigkeit lange genug bis zur Geschäftsschädigung massiv ausgenutzt haben. Viele Kunden sind einfach wo anders hin weil sie genervt waren weil sie keinen Parkplatz zum einkaufen bekommen haben.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:Wenn Fluggäste keinen Parkplatz haben, (...) Wen wundert es dann, dass die Leute wo anders parken...
Genau das ist der Grund, warum Supermärkte in solchen Gegenden ihre ansonsten kostenlosen Kundenparkplätze bewirtschaften (lassen). Damit die Leute, die im Laden Umsatz machen, auch Parkplätze kriegen und nicht alle von Fluggästen belegt sind, die ein paar Euro sparen wollen.
eDriveAlex hat geschrieben:Wie doof muss man sein, wenn man bei einem Supermarkt weiterhin einkaufen geht, der einem einen Strafzettel verpasst?
Andersrum gefragt: Was bringt einen dazu, weiterhin dort einzukaufen, wenn man nie einen Platz kriegt, weil alle anderen KEINEN Strafzettel verpasst bekommen?

Dass die Parkpreise an Flughäfen exorbitant teuer sind, steht auf einem anderen Blatt. Da gilt aber halt auch das Gesetz von Angebot und Nachfrage. Die Plätze sind endlich und stark nachgefragt.
Ich persönlich weiche inzwischen eh meist auf Shuttle- oder Valet-Parkdienste aus. Der Valet-Service in Stuttgart hat mir übrigens den Ioniq beim letzten Mal unaufgefordert und kostenlos vollgeladen, während wir weg waren. Top-Service und außerdem günstiger als das reguläre Flughafenparken! Ich empfehle den Anbieter auf Nachfrage gerne weiter.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Hellkeeper
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:Meinst du mich damit?
Wenn du der Mercedes-Fahrer aus Tübingen bist, ja.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2176
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben:...Und ich habe noch nie gehört, dass bei uns Edeka oder Kaufland irgend wo einen Strafzettel verteilt hat.
Die verdienen ihr Geld mit gutem Service, ihren guten Produkten und deren Verkauf. Die müssen nicht über Hintermänner fragwürdige und geschäftsschädigende Einnahmequellen generieren.

Wie doof muss man sein, wenn man bei einem Supermarkt weiterhin einkaufen geht, der einem einen Strafzettel verpasst?
...
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=qRDd5kKzn9A
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag