Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ladesäule am Nationalparkzentrum Schwarzwald auf dem Ruhestein.

War immer von deren Elektroauto (quer!) zugeparkt. Nach Nachfrage ob das sinnvoll ist wurde Abhilfe geschaffen. Seither parkt das Auto nebenan.

Nützt aber nichts wenn man nachts ankommt. Die Ladesäule ist frei, die Lampen sind auf grün, man kann sich anmelden, die Klappen gehen auf, Stecker rein, die Säule meldet Stecker entfernen. Da kommt nachts kein Strom raus. Also steht man nach der Rückkehr aus Frankreich buchstäblich im Wald. Dabei hätte ich nur 2-3 kWh gebraucht um heimzukommen. Da muss ich nachfragen was für ein tieferer Sinn dahinter steckt. Zumindest könnten sie dranschreiben, dass die Säule Nachts gesperrt ist. :roll:

GR
Citygo und E-Soul, Wallbox an der Decke und an der Wand, zwei Koffer voller Adapterkabel, PV und ein 2 Tonnen Bleiakku in der Garage 8-)
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Michael70
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Fr 4. Apr 2014, 09:34
  • Wohnort: Aidlingen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
In Brescia und Mailand hat E-Moving A2a etliche Ladesäulen aufgestellt. Für meine Italienreise hatte ich von dieser Firma eine RFID-Karte geordert, aber nicht gebraucht. Vorgestern bekam ich diese Mail von A2A:
E-Moving A2A hat geschrieben:Gentili Clienti,

riceviamo segnalazioni di presenza di veicoli in sosta sulle aree dedicate alla ricarica dei veicoli elettrici per un tempo eccessivo rispetto al tempo di ricarica.
Vi ricordiamo che le colonnine pubbliche per la ricarica dei veicoli elettrici sono destinate esclusivamente alla ricarica e non sono da utilizzare come aree di sosta o parcheggio del veicolo.
La sosta eccessivamente prolungata oltre il periodo necessario a ricaricare il proprio veicolo, impedisce ad altri Clienti di poter accedere al servizio e limita anche la possibilità di A2A di erogare il servizio.
Vi informiamo quindi che abbiamo avviato un monitoraggio del tempo di permanenza dei veicoli rispetto al tempo di ricarica al fine di rilevare situazioni anomale e ricorrenti.
Certi della vostra collaborazione vi ringraziamo per aver scelto il servizio A2A e vi porgiamo i miglior saluti.
Mit Hilfe von Google und Bing ins Deutsche übersetzt steht da:
E-Moving A2A hat geschrieben:Sehr geehrte Kunden,

uns wurde berichtet, dass Fahrzeuge auf den Stellplätzen für Elektrofahrzeuge deutlich länger abgestellt werden, als sie zum Aufladen benötigen.
Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ausschließlich zum Aufladen dienen und nicht zum Parken des Fahrzeugs verwendet werden dürfen.
Mit der Belegung des Ladeplatzes für längere Zeit als zum Aufladen Ihres Fahrzeugs hindern Sie andere Kunden am Zugriff auf diesen Service und setzen A2A Grenzen bei der Fähigkeit, diese Dienstleistungen auch zu erbringen.
Wir informieren Sie, dass wir begonnen haben, die Ladezeit von Fahrzeugen zu überwachen, um Störfälle und wiederkehrende Situationen zu erkennen.
Wir danken Ihnen für die Wahl des A2A-Dienstes und wünschen Ihnen die besten Grüße.
Endlich mal ein Anbieter, der von sich aus aktiv wird! Mit der Kontrolle der Säulenbelegung kann verhindert werden, dass ein E-Fahrzeug den Platz blockiert, während es längst auf 100% SOC ist. Bin gespannt, wie sie das umsetzen: Ladung ferngesteuert beenden und dann abschleppen? Gegen Verbrenner-Falschparker hilft sowieso nur Abschleppen!

Viele Grüße
Michael
Tesla Model S 75D seit 06/2018, zuvor Renault ZOE Intens Q210

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9346
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
atemloser hat geschrieben:Ladesäule am Nationalparkzentrum Schwarzwald auf dem Ruhestein.

War immer von deren Elektroauto (quer!) zugeparkt. Nach Nachfrage ob das sinnvoll ist wurde Abhilfe geschaffen. Seither parkt das Auto nebenan.

Nützt aber nichts wenn man nachts ankommt. Die Ladesäule ist frei, die Lampen sind auf grün, man kann sich anmelden, die Klappen gehen auf, Stecker rein, die Säule meldet Stecker entfernen. Da kommt nachts kein Strom raus. Also steht man nach der Rückkehr aus Frankreich buchstäblich im Wald. Dabei hätte ich nur 2-3 kWh gebraucht um heimzukommen. Da muss ich nachfragen was für ein tieferer Sinn dahinter steckt. Zumindest könnten sie dranschreiben, dass die Säule Nachts gesperrt ist. :roll:

GR
einfach hier die öffnungszeiten korrigieren. hilft allen!
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
atemloser hat geschrieben:Ladesäule am Nationalparkzentrum Schwarzwald auf dem Ruhestein.

War immer von deren Elektroauto (quer!) zugeparkt. Nach Nachfrage ob das sinnvoll ist wurde Abhilfe geschaffen. Seither parkt das Auto nebenan.

Nützt aber nichts wenn man nachts ankommt. Die Ladesäule ist frei, die Lampen sind auf grün, man kann sich anmelden, die Klappen gehen auf, Stecker rein, die Säule meldet Stecker entfernen. Da kommt nachts kein Strom raus. Also steht man nach der Rückkehr aus Frankreich buchstäblich im Wald. Dabei hätte ich nur 2-3 kWh gebraucht um heimzukommen. Da muss ich nachfragen was für ein tieferer Sinn dahinter steckt. Zumindest könnten sie dranschreiben, dass die Säule Nachts gesperrt ist. :roll:

GR
Ich habe dort schon mehrfach mitten in der Nacht geladen. Hat bisher immer problemlos funktioniert.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ich hab gehört, dass Falschparker jetzt wie im folgenden Video entfernt werden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=NfEEpwzCyy4
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
stromer hat geschrieben:
atemloser hat geschrieben:Ladesäule am Nationalparkzentrum Schwarzwald auf dem Ruhestein.

War immer von deren Elektroauto (quer!) zugeparkt. Nach Nachfrage ob das sinnvoll ist wurde Abhilfe geschaffen. Seither parkt das Auto nebenan.

Nützt aber nichts wenn man nachts ankommt. Die Ladesäule ist frei, die Lampen sind auf grün, man kann sich anmelden, die Klappen gehen auf, Stecker rein, die Säule meldet Stecker entfernen. Da kommt nachts kein Strom raus. Also steht man nach der Rückkehr aus Frankreich buchstäblich im Wald. Dabei hätte ich nur 2-3 kWh gebraucht um heimzukommen. Da muss ich nachfragen was für ein tieferer Sinn dahinter steckt. Zumindest könnten sie dranschreiben, dass die Säule Nachts gesperrt ist. :roll:

GR
Ich habe dort schon mehrfach mitten in der Nacht geladen. Hat bisher immer problemlos funktioniert.
Typ 2 oder Schuko? Die Schuko war jedenfalls nicht aktiv.
Ich werde das nochmal probieren wenn ich mein Typ 2 Adapterkabel erhalten habe.

Gruß Rainer
Citygo und E-Soul, Wallbox an der Decke und an der Wand, zwei Koffer voller Adapterkabel, PV und ein 2 Tonnen Bleiakku in der Garage 8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Elektromote hat geschrieben:Ich hab gehört, dass Falschparker jetzt wie im folgenden Video entfernt werden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=NfEEpwzCyy4
Leider haben ich so einen Bagger nicht immer dabei :(
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Jan
  • Beiträge: 3056
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ach nee auch, die armen Autos. Wobei, Arnold hat es ja auch sehr brutal gelöst. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

e-lectrified
read
midimal hat geschrieben:
Elektromote hat geschrieben:Ich hab gehört, dass Falschparker jetzt wie im folgenden Video entfernt werden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=NfEEpwzCyy4
Leider haben ich so einen Bagger nicht immer dabei :(
Stellt euch mal vor, das würde einer in Deutschland wirklich bringen - der würde seines Lebens nicht mehr froh... sofort Klage und das ganze Gezeter hinterher. Wer Geld für solche Autos hat, hat es erst recht für gute Anwälte.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
stromer hat geschrieben:
atemloser hat geschrieben:Ladesäule am Nationalparkzentrum Schwarzwald auf dem Ruhestein.

War immer von deren Elektroauto (quer!) zugeparkt. Nach Nachfrage ob das sinnvoll ist wurde Abhilfe geschaffen. Seither parkt das Auto nebenan.

Nützt aber nichts wenn man nachts ankommt. Die Ladesäule ist frei, die Lampen sind auf grün, man kann sich anmelden, die Klappen gehen auf, Stecker rein, die Säule meldet Stecker entfernen. Da kommt nachts kein Strom raus. Also steht man nach der Rückkehr aus Frankreich buchstäblich im Wald. Dabei hätte ich nur 2-3 kWh gebraucht um heimzukommen. Da muss ich nachfragen was für ein tieferer Sinn dahinter steckt. Zumindest könnten sie dranschreiben, dass die Säule Nachts gesperrt ist. :roll:

GR
Ich habe dort schon mehrfach mitten in der Nacht geladen. Hat bisher immer problemlos funktioniert.
Heute war ich nochmals da und habe nachgefragt. Angeblich ist die Säule Nachts nicht gesperrt. Sie fragt aber nochmal nach.
Hat heute auch wieder problemlos funktioniert. :? Sowohl Schuko als auch das neue Typ 2 Kabel.

Gruß Rainer
Citygo und E-Soul, Wallbox an der Decke und an der Wand, zwei Koffer voller Adapterkabel, PV und ein 2 Tonnen Bleiakku in der Garage 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag