Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Arpad68
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
  • Wohnort: Landkreis Neumarkt
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Weder die Ladesäulenbetreiber, noch die kommunalen Aufsichtsbehörden, Polizei oder Politik interessieren sich für das Problem der zugeparkten Ladesäulen. Ich habe vergangene Woche einen 4-seitigen Beschwerdebrief an die Beteiligten geschickt, nachdem sämtliche Gesprächsversuche im Sande verliefen mit z.B. "dann suchen Sie sich halt eine andere Ladesäule", "die Flächen blau anmalen? Das verschandelt ja das Stadtbild", "wir haben andere Probleme", "wir haben für sowas keine Zeit".
Selbst bei der Parküberwachung vorgelegte Fotos der Falschparker wurden ignoriert indem einfach niemand hingeschickt wurde zum Knöllchen verteilen.

Solange die Herrschaften an diesen Stellen nicht selbst elektrisch fahren und merken, wie übel das ist, wird nichts passieren.

Das Foto zeigt die Situation vor Ort. Fährt der eine raus, stellen sich ein oder zwei andere hin. Man könnte quasi im Minutentakt Knöllchen verteilen.
Dateianhänge
IMG_0291.jpeg
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
Arpad68 hat geschrieben:Das Foto zeigt die Situation vor Ort. Fährt der eine raus, stellen sich ein oder zwei andere hin. Man könnte quasi im Minutentakt Knöllchen verteilen.
Bei dieser Beschilderung darf dort jeder parken.
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Heisen-Berg hat geschrieben:
Arpad68 hat geschrieben:Das Foto zeigt die Situation vor Ort. Fährt der eine raus, stellen sich ein oder zwei andere hin. Man könnte quasi im Minutentakt Knöllchen verteilen.
Bei dieser Beschilderung darf dort jeder parken.
Ich hätte da jetzt absolutes Halteverbot interpretiert mit Ausnahme von Elektrofahrzeugen während des Ladevorganges.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Micky65
  • Beiträge: 829
  • Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
  • Wohnort: bei Bonn
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Schüddi hat geschrieben: Ich hätte da jetzt absolutes Halteverbot interpretiert mit Ausnahme von Elektrofahrzeugen während des Ladevorganges.
Meines Wissens beziehen sich die Halteverbotsschildern immer auf die Straße, und nicht auf den Parkplatz. D.h., man darf nur auf der Straße nicht halten, auf dem Parkplatz darf man.
Ob das der Richter auch so sieht das natürlich eine andere Frage...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Bestellt: Model ☰ Deep Blue / LR / AWD / AP / FSD / Aero Rims / Black Interior / AHK

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Micky65 hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben: Ich hätte da jetzt absolutes Halteverbot interpretiert mit Ausnahme von Elektrofahrzeugen während des Ladevorganges.
Meines Wissens beziehen sich die Halteverbotsschildern immer auf die Straße, und nicht auf den Parkplatz. D.h., man darf nur auf der Straße nicht halten, auf dem Parkplatz darf man.
Ob das der Richter auch so sieht das natürlich eine andere Frage...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Es ist ziemlich eindeutig für mich. Der eine Pfeil zeigt nach rechts, der andere nach links und daher kann nur die Fläche dazwischen gemeint sein. Und das Schild Halteverbot sollte jedem bekannt sein ob das in dem Fall 100% Regelkonforme ist oder nicht. Warum du gleich mit Richter kommst kann ich nicht nachvollziehen denn soweit wird nur selten ein Knöllchen kommen. Wenn jeder in Deutschland nach seinem Wissen handeln würde hätten wir das totale Chaos. Stell ich mach 10min an einen Kreisverkehr oder schau dir Dashcamaufnahmen von Rettungswagen (vor allem auf der Autobahn) an, dann weist du was ich meine.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
Micky65 hat geschrieben:Ob das der Richter auch so sieht das natürlich eine andere Frage...
Wieso sollten sich die Richter nicht an die StVO halten :lol:
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:Ich hätte da jetzt absolutes Halteverbot interpretiert mit Ausnahme von Elektrofahrzeugen während des Ladevorganges.
Grundsätzlich richtig, mit der Einschränkung, dass Haltverbote ohne besondere Zusatzzeichen immer nur auf der Fahrbahn gelten, aber nicht auf Seitenstreifen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1512
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Ich wette, daß dem Ladesäulenblockierer diese Feinheiten der StVO nicht bekannt sind und er sich wider besseren Wissens, als in vollem Bewußtsein des Blockierens der Ladesäule, dort hingestellt hat.

Verzweifelt gesucht: gesunder Menschenverstand

Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Micky65
  • Beiträge: 829
  • Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
  • Wohnort: bei Bonn
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Ich empfehle denjenigen, die etwas über die Unwirksamkeit eines Halteverbotsschilds auf einem Parkplatz/Seitenstreifen lesen möchten, folgenden kompetenten Artikel:
http://www.vzkat.de/2018/Elektrofahrzeu ... tionen.htm


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Zuletzt geändert von Micky65 am Mi 7. Nov 2018, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Bestellt: Model ☰ Deep Blue / LR / AWD / AP / FSD / Aero Rims / Black Interior / AHK

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Heisen-Berg hat geschrieben:Wieso sollten sich die Richter nicht an die StVO halten :lol:
Gibt es. Nennt sich dann aber "Auslegung". ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag