Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 978
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder So 21. Okt 2018, 01:09
A nton H ofreiter? ;)

Ich find es auch Quatsch. Bei uns darf man auch nicht SA oder SS im Kennzeichen führen.
Wäre an der Zeit, die Regelungen und entsprechenden Gesetzte zu ändern.
Aber ist leicht OT.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e Leasing mit B flex package...warte auf den EQC und das M3P
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
winwou
    Beiträge: 347
    Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
    Danke erhalten: 6 Mal
folder So 21. Okt 2018, 06:28
Schüddi hat geschrieben:Egal, hauptsache Vorurteile. Die braucht ein guter deutscher.
Viele deutsche neigen dazu auf dem rechten Auge eine braune Sehschwäche zu haben.
drilling hat geschrieben:die Kombination von "AH" mit "88" ist mit Sicherheit kein Zufall.
Man kann mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das aus der entsprechende Ecke kommt. Wenn nicht sollte man dem Halter empfehlen das Kennzeichen zu wechseln.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Granada
    Beiträge: 51
    Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:57
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 21. Okt 2018, 09:01
Ist diese Beschilderung eindeutig? Gesehen in Niederösterreich (also bei mir daheim):
IMG_20181020_174729.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Benutzeravatar
    Ralph W
    Beiträge: 88
    Registriert: Sa 2. Jun 2018, 22:04
    Danke erhalten: 4 Mal
folder So 21. Okt 2018, 09:47
glasi70 hat geschrieben:Vorgestern in Stuttgart. Endlich hat die Stadt Schilder an der Säuile aufgestellt. Dort halten sowieso regelmäßig Transporter. Hinzu stand noch ein andere aber der BEV stand mindestens 1 Stunde uneingesteckt. Und wenn er nur einen kostenlosen (wobei er dort ja theoretisch sogar abgeschleppt werden würde) hätte er mit ein bisschen suchen locker einen gefunden. Ich verstehe sowas leider nicht....
Ein Bild im I Net und alle halten es für echt ?

@ glasi70 haste bearbeitet ?

Ralph
Partner Tepee 2017 italienischer Brief

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
glasi70
    Beiträge: 213
    Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 21. Okt 2018, 10:04
Ralph W hat geschrieben:
glasi70 hat geschrieben:Vorgestern in Stuttgart. Endlich hat die Stadt Schilder an der Säuile aufgestellt. Dort halten sowieso regelmäßig Transporter. Hinzu stand noch ein andere aber der BEV stand mindestens 1 Stunde uneingesteckt. Und wenn er nur einen kostenlosen (wobei er dort ja theoretisch sogar abgeschleppt werden würde) hätte er mit ein bisschen suchen locker einen gefunden. Ich verstehe sowas leider nicht....
Ein Bild im I Net und alle halten es für echt ?

@ glasi70 haste bearbeitet ?

Ralph
Nein hab ich nicht. Mir ist es auch erst aufgefallen als es hier zum Thema wurde. Und auch ich bin mir fast zu 100% sicher, dass dies nicht aus Versehen passiert. So ein Nummernschild gibt es sicherlich nicht einfach. Man muss dazu sagen, dass der Fahrer noch eine neue Buchstabenkombination für seinen Ort hatte. Insofern sind da noch recht wenig Kombinationen vergeben

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
StVO
    Beiträge: 356
    Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
    Danke erhalten: 13 Mal
folder So 21. Okt 2018, 10:31
Granada hat geschrieben:Ist diese Beschilderung eindeutig?
Ja. In Österreich geht Haltverbot an solchen Stellen, da es die in Deutschland vorhandene Einschränkung "auf der Fahrbahn" dort so nicht gibt. Haltverbote kann man in Österreich m.E. auch auf Parkflächen usw. beschildern - auch das geht in Deutschland rechtlich gesehen nicht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Benutzeravatar
folder So 21. Okt 2018, 13:26
Granada hat geschrieben:Ist diese Beschilderung eindeutig? Gesehen in Niederösterreich (also bei mir daheim):
<<Bild>>
hmm also ich würde die Beschilderung als Eindeutig und Unmissverständlich bezeichnen aber wie dein Foto ja beweist scheint es da menschen zu geben die das anders sehen :roll:
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Hellkeeper
    Beiträge: 485
    Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
    Wohnort: AT
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 21. Okt 2018, 13:42
StVO hat geschrieben:Ja. In Österreich geht Haltverbot an solchen Stellen...
Was an einem augenscheinlichen Privatgrund irrelevant ist und eindeutig ist die Beschilderung auf jeden Fall. Theoretisch hätte auch ein erfundenes Schild mit Zusatztafel "Verbrenner schleicht's euch!" dort hängen können. Das wäre zwar nicht mehr so eindeutig, jedoch im rechtlichen Rahmen. Interessanter wird das Ganze, wenn ein Schranken davor ist und ein "Fahrverbot für Diesel- und Benzinfahrzeuge" verhängt wird. Leider macht so etwas niemand.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
volvocoupe
    Beiträge: 155
    Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
    Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 21. Okt 2018, 18:23
Fridgeir hat geschrieben:Fulda, die Vierte Bild

Den Fuldaern scheint das wurscht zu sein oder sie verstehen die schilder nicht
Es soll mehr als 10% Analphabeten in Deutschland geben, vielleicht wohnen die alle in Fulda? :twisted:
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

menu
Benutzeravatar
folder So 21. Okt 2018, 19:30
volvocoupe hat geschrieben:
Fridgeir hat geschrieben:Fulda, die Vierte Bild
Den Fuldaern scheint das wurscht zu sein oder sie verstehen die schilder nicht
Es soll mehr als 10% Analphabeten in Deutschland geben, vielleicht wohnen die alle in Fulda? :twisted:
hi bin zwar nicht aus fulda,
aber ....
Vorsicht mit solchen aussagen gegen eine Gerichtserprobte Stadt wie Fulde, die sind damals auch gegen die Werbekampagne E-Sixt Werbespot - Fulda depremierenste Stadt Deutschland vorgegangen

nicht dass du am ende dort noch aufs Schafott oder den Scheiterhaufen kommst :lol:
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag