Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • e-werni
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
  • Wohnort: 4950-141 Lapela (Portugal)
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
  • Skype
read
Schüddi hat geschrieben:...von Elektrofahrer zu Elektrofahrer...

Mische mich hier mal kurz ein:
Elektrofahrer zu Elektrofahrer light, wäre vielleicht etwas korrekter... ;)
Wird sich aber in den nächsten Jahren eh von alleine lösen:
Irgendwann wird auch der allerletzte HEV- oder PHEV-Fahrer zur Einsicht kommen, dass ein Benzin- oder Dieselmotor in einem EV schlicht und ergreifend überflüssig ist. 8-)


Geändert: Quoting "Schüddi" statt "iOnier"
Zuletzt geändert von e-werni am Mi 26. Sep 2018, 18:52, insgesamt 2-mal geändert.
2021 TESLA Model 3 LR Dual Motor
2017 HYUNDAI IONIQ electric
2016 RENAULT ZOE R90 Intens ZE40
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Odanez hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben:der will gar nicht anstecken, denn dann röhrt der ja beim Anfahren nicht mehr. Der will nur einen eigenen Parkplatz haben.
Gefahren bist du noch nie einen Plug-In oder? Da röhrt gar nichts!
Ich kenne kein Forum das mehr Vorurteile mit sich bringt wie dieses. Aber so macht man das eben als guter deutscher.
Mit leerem Akku fährt der mit den Verbrenner. Wie klingt ein Verbrenner beim Gasgeben? Richtig. Übrigens: Mein Post war absichtlich reißerisch um leute wie dich zu triggern :lol:

Wenn aber so einer wie der unangesteckt an der Ladesäule steht, dann darf man sich auch über den auslassen, wenn ich Vorurteile habe, dann gegen solche, die absichtlich nicht ihr Auto anstecken.
Triggern ist das falsche Wort. Unnötig Provozieren wäre richtiger.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
Schüddi hat geschrieben:Ich habe nen Kollegen der hat sich hier mal eingelesen und ist zu der Erkenntnis gekommen das sich Elektofaher wohl für was besonderes halten und bleibt beim Verbrenner.
:thumb: Supi! Schon wieder einer weniger zum Laden an den Ladesäulen ;)
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

glasi70
  • Beiträge: 264
  • Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ich habe einen Kollegen der auch einen PHEV fährt. Der wusste, dass er in Esslingen umsonst parken darf, aber nicht genau ob überall. Daraufhin hat er sich an die Ladesäule gestellt, da er sich da sicher war :o ...hab ihn dann aufgeklärt, dass dies a) gar nicht geht und er b) sich überall anderes hinstellen darf....

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Odanez
read
Schüddi hat geschrieben:Das ist das eine. Dieser ewigen sich ständig wiederholenden pauschal hohlen Vorurteile gegen PHEVs etwas anderes.
das ist deine Interpretation, meine Kritik galt ausschließlich diesen Ladesäulenpranger und seinem Verhalten, wenn es ein BEV wäre dann hätte man ihm auch was anderes unterstellen können, nur nicht das mit dem Motorgeräusch, aber das fand ich grad passend. Vielleicht stimmt ja das was ich geschrieben habe auch, vielleicht fährt dieser eine ja nicht den plug in um elektrisch zu fahren. Aber deshalb schere ich nicht alle PHEV-Fahrer über einen Kamm, wenn du meine Beiträge sonstwo im Forum zum Thema PHEV liest wirst du feststellen, dass ich gar nichts gegen dies habe.
kub0815 hat geschrieben:Triggern ist das falsche Wort. Unnötig Provozieren wäre richtiger.
mhm, lies mal meine Beiträge nochmal und du wirst sehen, dass ich niemanden provoziere, sondern das erst erwähne nachdem sich jemand fäschlicherweise von mir provoziert fühlt. Mann mann manche Leute hier sind echte Miesepeter
#2307
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Glückskind
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 10:28
read
IMG_20180926_092147.jpg
IMG_20180926_092248.jpg
Da ist man mal unterwegs und stellt fest, dass die Ladesäule zugeparkt ist.
Von mobilen Blitzer der Gemeinde (erzählten mir die Anwohner).
Leider war so wenig Platz, dass ich mich nicht mal in den verbleibenden Ladeplatz rein quetschen konnte. Sieht man leider auf den Fotos nicht (entschuldigt die schlechte Qualität) aber der Blitzerbulli steht mit den Rändern auf dem Trennstreifen.

Die Beschilderung ist eindeutig: nur für Elektrofahrzeuge während des Ladens. 2stunden

Edit: Falls es interessant ist, es geht um diese Ladesäule:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -14/26200/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hast Du den darauf angesprochen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mobafan
  • Beiträge: 1558
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Blitzerfahrzeuge bekommt man im Zweifel ganz schnell weg. Wenn sie nicht freiwillig das Feld räumen, einfach deren Messanlage zuparken (oder, wenn nicht möglich, sich davorstellen).
Einzige Voraussetzung: Man muss Zeit mitbringen...
Ab Herbst 2022 voraussichtlich Januar 2023 verbrennerfreier Haushalt. Da VW Liefertermine noch immer nicht im Griff hat...
eGolf vorhanden, der Zweitwagen wird durch ID.4 ersetzt (der dann Erstwagen wird, was aktuell der eGolf ist)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

glasi70
  • Beiträge: 264
  • Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
wahrscheinlich wird die die Gemeinde sagen, die Sicherheit ist wichtiger als das Laden...weiß nicht, ob die das auf Behindertenparkplätzen auch machen würden...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
e-werni hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
iOnier hat geschrieben:...von Elektrofahrer zu Elektrofahrer...

Mische mich hier mal kurz ein:
Elektrofahrer zu Elektrofahrer light, wäre vielleicht etwas korrekter... ;)
Wird sich aber in den nächsten Jahren eh von alleine lösen:
Irgendwann wird auch der allerletzte HEV- oder PHEV-Fahrer zur Einsicht kommen, dass ein Benzin- oder Dieselmotor in einem EV schlicht und ergreifend überflüssig ist. 8-)
Hmm ab wie viel elektrischen Kilometern Fahrleistung im Jahr gehört man denn deiner Definition nach zu den Elektrofahrern und nicht mehr zu den Elektrofahrern light???
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag