Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Bee-ed hat geschrieben:Aussage von der netten Dame:
an den Ladesäulen gilt für Verbrenner eingeschränktes Halteverbot, d.h. zum Be- und Entladen dürfen die dort für max. 10min (inkls. Toleranz) stehen, dann werden sie abgeschleppt.
Ich antworte mal Im Schilderwald-Thread.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Am Wochenende in Osnabrück...Hat mich 1 Stunde gekostet, da wir einen Umweg fahren mussten und mit der Q210 an einer 22er Säule (Kostenpflichtig!) laden mussten.
Auch wenn dort keine Beschilderung (Beschränkung) vorhanden ist... Muss das sein?? :cry:

p.s. ist ein Schnelllader 50kW/43kW, Fahrer nicht anwesend und auch kein Zettelchen im Auto. :cry:
Dateianhänge
photo_2018-08-25_12-33-05.jpg
photo_2018-08-25_12-32-59.jpg
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Seit 02/2021 VW e-up! Style (Partnerin)
Seit 02/2021 Voll elektrisch fahrender Haushalt
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Odanez
  • Beiträge: 4886
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 655 Mal
read
solche PHEV Fahrer gibt es echt viele, die wissen doch gar nicht, dass es sich da um einen Schnelllader handelt, oder ob dies Konsequenzen für andere hat. Die wissen nur, hier kann man umsonst strom laden, der Stecker passt, passt also alles. Habe ich auch an einem Kaufland Triplecharger erlebt. Einer kam mit seinem Golf GTE an und wollte laden, er hat die Ladesäule aber nicht verstanden, ich hab ihn es dann gezeigt wie die funktioniert, aber dann doch nicht erwähnt, dass er hier eigentlich nichts zu suchen hat :twisted: :roll:
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2175
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
Es ist halt eine Sache der Perspektive. Aus Sicht des Ladenden hat er/sie nichts falsch gemacht. Hätte der Betreiber gewollt, dass man da nicht länger steht, hätte er ein Schild aufstellen können.

Natürlich gibt es nun noch die Sache mit der gegenseitigen Rücksicht im Strassenverkehr, aber das sagt sich eben auch immer leicht. Wenn wir das hier anprangern wollen, dann müssen wir auch die Zoe Fahrer anprangern, die auf der Autobahn mit Geschwindigkeiten unter der 130 km/h Richtgeschwindigkeit herum schleichen und sich heraus nehmen, dass sie andere Leute aufhalten. Das ist dann nix anderes, nur wird eben an anderer Stelle blockiert und behindert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Cerebro
  • Beiträge: 1580
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Wohnort: Auf Frankens Höhe
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben: Natürlich gibt es nun noch die Sache mit der gegenseitigen Rücksicht im Strassenverkehr, aber das sagt sich eben auch immer leicht.
Hier geht es um ruhenden Verkehr und nicht um Strassenverkehr. Die Unterscheidung hat mir letztens das Ordnungsamt ganz klar verdeutlicht. §1 StVO greift damit nicht, so blöd es auch klingt.
e-Golf Bild
e-tron Bild
26kW PV+15kWh Speicher
Tibber - Der smarte Energieversorger

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Odanez hat geschrieben:an einem Kaufland Triplecharger erlebt. Einer kam mit seinem Golf GTE an und wollte laden, dass er hier eigentlich nichts zu suchen hat
Was hätte er da nicht? Ist doch nicht seine Schuld dass Kaufland statt x einfacher Ladepunkte für Kunden 1-2 sauteure Ladepunkte für den Durchreisendenverkehr hinstellt.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Das ist aber falsch. Auch ruhender Verkehr ist Straßenverkehr im Sinne der StVO. Lediglich über die Anwendung des relevanten §1 kann man diskutieren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Cerebro
  • Beiträge: 1580
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Wohnort: Auf Frankens Höhe
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Das hat das Ordnungsamt aber anders gesehen :(
e-Golf Bild
e-tron Bild
26kW PV+15kWh Speicher
Tibber - Der smarte Energieversorger

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
zoppotrump hat geschrieben:...Wenn wir das hier anprangern wollen, dann müssen wir auch die Zoe Fahrer anprangern, die auf der Autobahn mit Geschwindigkeiten unter der 130 km/h Richtgeschwindigkeit herum schleichen und sich heraus nehmen, dass sie andere Leute aufhalten. Das ist dann nix anderes, nur wird eben an anderer Stelle blockiert und behindert.
Ich könnte dazu auch sagen, das schleichen wäre nicht notwendig, wenn man an Schnellladern laden kann und nicht 3 Stunden auf Hybride warten muss. :roll:
Bzw wenn genug davon aufgestellt sind.

Edit: Achja.. Schleicher sind auch nicht immer nur Zoe Fahrer.. Das ist nicht mal nur auf Elektroautos bezogen.
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Seit 02/2021 VW e-up! Style (Partnerin)
Seit 02/2021 Voll elektrisch fahrender Haushalt
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Es kommt halt darauf an, um was es konkret ging.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag