Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Manche Ladesäulen scheinen Verbrenner magisch anzuziehen...
image.jpg
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Steht doch am Fahrzeug drauf !
Qualitätssicherung !

Der Prüft die Qualität des Ordnungsamtes. :lol:
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6848
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 356 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Ist ja auch nicht verboten vor dem blauen Briefkasten zu parken!

Kann es sein, dass ihr hier sehr oft die Falschen als Schuldigen ausmacht?
Im obigen Beispiel hat der Fahrer des weißen PKW sich nichts zu Schulden kommen lassen.
Wenn der Ladesäulenbetreiber nicht in der Lage ist ein offizielles Verkehrsschild anzubringen....

Was soll das Ordnungsamt in diesem Fall denn unternehmen?
Das Fahrzeug steht ordentlich mittig in einer gekennzeichneten offiziellen Parklücke.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

tom
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
  • Wohnort: Region Winterthur CH
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
  • Website
read
Berndte hat geschrieben:Ist ja auch nicht verboten vor dem blauen Briefkasten zu parken!

Kann es sein, dass ihr hier sehr oft die Falschen als Schuldigen ausmacht?
Im obigen Beispiel hat der Fahrer des weißen PKW sich nichts zu Schulden kommen lassen.
Wenn der Ladesäulenbetreiber nicht in der Lage ist ein offizielles Verkehrsschild anzubringen....

Was soll das Ordnungsamt in diesem Fall denn unternehmen?
Das Fahrzeug steht ordentlich mittig in einer gekennzeichneten offiziellen Parklücke.
:thumb: genau so ist es!
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6848
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 356 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Für die wirklich harten Fälle habe ich jetzt ein extra langes Ladekabel:
IMG-20150501-WA0010[1].jpg
50m reichen sicher aus... Spannungsabfall ist bei dem 16mm² Kabel auch nicht zu erwarten ;)
Ok, wiegt halt jetzt 45kg, da muss man halt durch.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
:shock: :shock: Und ich dachte, ich hab ne Meise mit meinen Verlängerungskabeln und Adapterzoo ... Damit enterst du die Königsklasse der Ladeimprovisateure! Respekt! :thumb:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7827
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 272 Mal
  • Danke erhalten: 1087 Mal
read
Das hätte mir heute in der Tat ein wenig geholfen, 50m... Aber es ist auch so gegeangen, ich bin gerade auf der Verifizierungstour durch Slowenien und Trojane.. Das positive vorweg: echte 22kW, echt ungebremst. Aber: Trojane ist scheinbar berühmt für diese "Krapfen"/"Berliner" , heißen hier Krofi... und hunderte pilgern in dieses Gott verlassene Nest neben der neuen Autobahn und kaufen Schachtelweise diese Krofi. Mitten drinnen auf dem überfüllten Stückchen Parkplatz die Ladesäule ohne Halten und Parken verboten, nur einem Hinweisschild und grüner Farbe am Boden.. Als ich angekommen bin, waren beide Plätze verparkt, aber der VW Bus daneben, war so nett weg zu fahren, so konnte ich den Platz neben der Säule ergattern und mein 4m Kabel hat gereicht...
DSC01612[1].JPG
nachdem ich dort natürlich ru gestanden habe, (einen Krapfen/Berliner kaufen ist in einer Stunde nicht möglich, die Schlange ist zu lang...) sind die Fahrzeuge auch weggefahren, aber sofort war wieder einer da und hat sich frech über beide Stellflächen gestellt, sehend, dass ein Elektrofahrzeug da ist.... Aber wenn es eh schon von der seite lädt, sind die beiden Stellflächen doch frei, oder? irgendwie logisch...

Kurzum: ob in Deutschland, österreich oder slowenien, irgendwie alles gleich...
Dateianhänge
DSC01613[1].JPG
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Berndte hat geschrieben:Für die wirklich harten Fälle habe ich jetzt ein extra langes Ladekabel:-)
Cool, dann könntest du deine Wallbox auch am Herdanschluss in der Küche montieren und aus dem dritten Stock dein Auto laden :lol:

Was hat denn der Spaß gekostet? ;)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Rudi L.
read
PowerTower hat geschrieben:
Rudi L. hat geschrieben:Da gibt es "Schlaumeier" die reduzieren die Amperezahl beim laden auf ein Minimum, damit sie in der Stadt länger an der Ladesäule stehen können und in Ruhe shoppen gehen. Das Auto lädt ja, wenn auch langsamer als es könnte.
Dass du dich darüber aufregst ist gerechtfertigt, aber wie sieht deine Lösung für dieses Problem bei derzeitiger Infrastruktur aus? Wenn es nicht an jedem Parkplatz mindestens 10 Typ2 Lademöglichkeiten mit 3,7 kW gibt wird sich daran nichts ändern. Ich bin schon flexibel, aber ich renne nicht mitten im Film aus dem Kino oder laufe durch die halbe Stadt um mein Auto umzuparken. Würdest du auch nicht tun.
Solange die Infrastruktur dermassen lückenhaft ist, lade ich so schnell wie möglich. Bin ich im Kino oder in der Oper kann ich das Auto tatsächlich nicht anschließen. Es ist weder mir noch jemand anderen zu vermitteln warum man wegen sowas unnötig warten soll, im Extremfall ist Weiterreisen für denjenigen unmöglich.

U.a. aus diesem Grund bin ich bei Mittelstrecke vom Zoe wieder auf den Verbrenner umgestiegen, bis der Tesla da war. Aber auch der kann wegen sowas ausgebremst werden, wenn mal kein freier Supercharger in der Nähe ist und Du an eine normale Ladesäule musst.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • TimoS.
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Werde heute noch nach Hannover fahren. Heute Abend gibt's dann mit 90% Wahrscheinlichkeit wieder ein Foto aus der Georgstraße.
VW e-up! Juli 2014 - Mai 2019
PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013
Model 3 seit Mai 2019
referral code für 1.500km Supercharger: https://ts.la/timo27878
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag