Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7094
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Und was hat der Busfahrer gesagt?
Ich hätte ihm 2 Minuten Zeit gegeben seine Kiste wegzufahren, sonst eben Handy gezück und Fotos gemacht.
Telefonat an seinen Chef und die Rennleitung...
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • d.m.
  • Beiträge: 406
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Wenn ich nicht an den Lader gekommen wäre, hatte ich den bzw. die Busfahrer gebeten, etwas vor- oder zurückzufahren.
Schlimmer finde ich die Verbrenner, die die Säulen zuparken und wo dann keiner greifbar ist.
Die Rennleitung ist je nach Ort leider auch nicht besonders motiviert. In diesem Fall gibt es vermutlich wenig Handhabe, das Gelände ist vermutlich privat und damit ausserhalb der Zuständigkeit.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 565
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
d.m. hat geschrieben:In diesem Fall gibt es vermutlich wenig Handhabe, das Gelände ist vermutlich privat und damit ausserhalb der Zuständigkeit.
Nicht unbedingt wegen der Eigentumsverhältnisse, sondern weil die Beschilderung mit Zeichen 365-65 schlichtweg falsch ist. Ordnungsrechtlich ist da auch mit gutem Willen nichts zu machen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2653
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 273 Mal
read
Bin positiv überrascht. In Pirna steht erst seit einigen Tage eine Säule. Beschilderung ist auf E-Autos eingeschränktes Parken (kein Halteverbot mit E-Auto Ausnahme). Und tatsächlich hatte ein Blockierer als ich zurück kam immerhin ein Knöllchen. Hab ich jetzt zum ersten Mal in Sachsen erlebt.
Dateianhänge
20180705_165015.jpg
Neue Ladestation in Pirna (Sächsische Schweiz)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

yxrondo
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Vorbildlich, so sollte überall die Handhabe sein! Leider ist es noch nicht überall so.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • dl2nep
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:48
read
In Erlangen bekommt man interessante Knöllchen wenn man mit einem eAuto auf einem Ladeplatz steht. Zugegeben, die Parkscheibe hatte ich vergessen da das Schild nicht auf den ersten Blick gesehen wurde.
Ich denke man sollte lieber auf die Verbrenner losgehen die diesen Platz gerne mal nutzen.
Dateianhänge
A761CF1C-01E2-41EC-8689-96A45C032D60.jpeg
eMobilität in Erlangen
eGolf 300 (02/2018)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

yxrondo
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Etwas übersehen schützt vor Strafe nicht. Ist doch aber ein netter Hinweis, finde ich.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2176
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
dl2nep hat geschrieben: Ich denke man sollte lieber auf die Verbrenner losgehen die diesen Platz gerne mal nutzen.
Ich denke, jeder sollte gleich behandelt werden. Falsch ist falsch. Daher passt das IMHO so!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

INRAOS
  • Beiträge: 860
  • Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
  • Wohnort: Delbrück
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben: Ich denke, jeder sollte gleich behandelt werden. Falsch ist falsch. Daher passt das IMHO so!
Genau, warum sollte die Parkzeitbeschränkung für uns eAuto-Fahrer nicht gelten. So werden dauerparkende eAutos an der Ladesäule vermieden - finde ich richtig.

Fairer Zug von der Behörde, vorerst einmal nur den Hinweiszettel auszuhändigen
BMW i3 BEV 94 Ah vom Dez 2016 bis Dez 2019. Über 40.000 km gefahren
Passat GTE seit 28.08.2018. Bisher 20.000,km
Model 3 seit 28.12.2019 - ohne Mängel übernommen.
EGolf bestellt Anfang Oktober 19 - abgeholt am 19.06.2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Was passiet eigentlich, wenn man in Nürnberg am Business Tower lädt?
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 100/23032/

Für alle die es nicht wissen: Dort steht eingeschränktes Halteverbot, auch auf dem Seitenstreifen. Und genau da muss man zwangsläufig parken um Laden zu können...

Hat es schon mal jemand ausprobiert?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag