Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

e-lectrified
read
Hamburger Jung hat geschrieben: Natürlich ist ein normales Tankstellengelände öffentlicher Verkehrsraum.
Dass es darum aber gar nicht ging, interessiert dich offensichtlich gar nicht. Die Frage ist, ob da die Polizei irgendwas nach STVO zu sagen hat.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Hamburger Jung
read
Hallo,

Polizei hat nichts zu sagen, sondern achtet auf die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und weiteren Dingen.
Falsche Grundeinstellung.

Wenn Du auf der Tankstelle ohne Führerschein fährst, oder betrunken, dann wird die Polizei die Maßnahmen der StVO (und andere Gesetze und Verordnungen) dort ahnden können bzw. müssen.

Also schreibe nicht etwas falsches und sage dann nicht, das hat damit nix zu tun.

Eine Tanksäule blockieren jedoch, dass fällt unter das Zivilrecht. Der Pächter kann dich dann für den entstehenden Schaden durch das nicht nutzen können verklagen. Nix für die Polizei, höchstens um die Personlien festzustellen um zivilrechtliche Ansrüche geltend zu machen.

Aber welcher normal denkende Mensch kommt auf die Idee, eine Tanksäule zu blockieren?
Es ist nicht vergleichbar mit Ladesäulen. Vorerst nicht.

Lg HH Jung

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 654
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Ich kann das leider immer noch nicht nachvollziehen, wenn eine Ladesäule zugeparkt wird heißt es "es stand ja kein Schild" aber eine Tanksäule zuparken ist zivilrechtlich Strafbar?! Na das kann ja noch spannend werden, wenn es an den Rasthöfen und Tankstellen mehr Ladesäulen gibt muss sich das ändern!
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

e-lectrified
read
Hamburger Jung hat geschrieben:Polizei hat nichts zu sagen, sondern achtet auf die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und weiteren Dingen. Falsche Grundeinstellung.
Das hat mit Einstellung nichts zu tun. Du glaubst etwas in meinen Postings zu lesen, was nicht drinnen steht.
Wenn Du auf der Tankstelle ohne Führerschein fährst, oder betrunken, dann wird die Polizei die Maßnahmen der StVO (und andere Gesetze und Verordnungen) dort ahnden können bzw. müssen.
Das würde ich jetzt doch glatt in Frage stellen wollen!!! Wer sagt denn, dass das auf einem Privatgelände nicht möglich ist?!?! Im Prinzip müsste dieses nur für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sein und dafür kann man sorgen, vgl.
Rechtsanwaltskanzlei Lukas hat geschrieben:Aber gilt dies überhaupt auf einen Supermarktparkplatz? Es handelt sich doch um ein privates Grundstück!

Ganz so einfach ist es nicht.

Als öffentlicher Verkehrsraum können auch Grundstücke, welche sich in Privatbesitz befinden sein, man spricht dann vom sogenannten "faktischen öffentlicher Verkehrsraum".

[...]

Anders ist es nur, wenn das private Grundstück ausreichend vom öffentlichen Verkehrsraum getrennt wurde, beispielsweise durch ein verschlossenes Tor, so dass der Bereich gerade nicht für jedermann zugänglich ist.

http://www.recht-handlich.de/index.php/ ... tueck.html
Also, wenn das ein Wettbewerb im Wettklugschxxxxx werden soll - ich hab genug Ausdauer....

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Hamburger Jung
read
Hallo,

es muss sich in meinen Augen sogar UNBEDINGT ändern. Es müssen Gesetze her.

In Hamburg stehen nun auf zwei oder drei Tankstellen Schnelllader. Das finde ich super, dafür zahle ich gerne.
Denn hier wird in der Regel nichts zugeparkt.

Mein Credo, Rasthöfe und Tankstellen zukunftsfähig machen und dort Schnelllader aufstellen.

Das schlimmste ist ja, dass ich, nicht steinigen, ein Stück weit die Bürger verstehen kann.
Bei uns in Eimsbüttel in der Henriettenstrasse, absolutes Parkdruckgebiet steht eine Ladesäule. Dort habe ich noch nie ein e Auto gesehen. Auch der genervte Bürger nicht.

Nach 30-45 Minuten vergeblicher Parkplatzsuche stellt er sich dort hin. Menschlich verständlich, da für ihn ungenutzter Parkraum. Für uns unter Umständen aber halt der letzte Ausweg.

Weitere Vorteile von Tank und Rastanlagen;

24 Stunden oftmals besetzt
sicherer als an abgelegenen Orten
Wartezeit mit Klo
relativ hohe Wahrscheinlichkeit nutzbare Säulen

Ach. Das Thema ist so komplex und langwierig...

Lg HH Jung

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4426
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hamburger Jung hat geschrieben: Es ist nicht vergleichbar mit Ladesäulen. Vorerst nicht.Lg HH Jung
Natürlich ist es das Treibstoff Tanken oder Energie Laden das gleiche nur in den Köpfen von Verbrenner Fahrer ist das noch nicht angekommen .

Leute ich bin heute an 40 Ladestationen mit etwa 100 Ladedosen vorbeigekommen mit einem Tesla an einer Dose und einem seit 2 Tagen an einer CEE Blau hängenden MB E-Cell , wenn nun Interessierte reinschauen und solch Verrückte Schreibereien Lesen wundert mich das bald nicht mehr , die drei Tage Messepräsenz direkt am Volk haben ergeben das die negativen Schreibereien von so Mancher Autozeitung gut bekannt ist und viel Zeit kostet diese zu wiederlegen .

Bin nun wieder für ein Großes EKZ gebucht (drei Tage ) da wird Tesla Model S P85P, ZOE , Leaf , e-up, e-golf ......Präsentiert hoffentlich keine Rückmeldungen aus der Bevölkerung über das Forum Goingelectric "da streiten sich die Verrückten" :o

lg.
Zuletzt geändert von Hinundher am Mi 22. Apr 2015, 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Hamburger Jung
read
e-lectrified hat geschrieben:Wenn Du auf der Tankstelle ohne Führerschein fährst, oder betrunken, dann wird die Polizei die Maßnahmen der StVO (und andere Gesetze und Verordnungen) dort ahnden können bzw. müssen.

Das würde ich jetzt doch glatt in Frage stellen wollen!!! Wer sagt denn, dass das auf einem Privatgelände nicht möglich ist?!?! Im Prinzip müsste dieses nur für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sein und dafür kann man sorgen, vgl.

Also, wenn das ein Wettbewerb im Wettklugschxxxxx werden soll - ich hab genug Ausdauer
Hallo,

ach elektro, wo bist Du nur so lange gewesen? Habe dich fast vermisst.

Auch wenn ich es leid bin, ich werde noch einmal antworten.
Du kannst in einem Rechtsstaat alles in Frage stellen. Niemand sagt, dass das auf einem Privatgelände nicht möglich ist.

Darüber haben wir doch null geschrieben, es ging um eine Tankstelle.

Du kannst auf einem Privatgelände, welches nicht für den öffentlichen Verkehr zugänglich ist, alles machen. Fast alles, auch hier gibt es Dinge zu beachten.

Deine Ausdauer in allen Ehren, leider reicht Ausdauer alleine nicht aus.
Insofern lasse ich dich dort wo Du hingehörst, in deine eigene kleine Welt.

Lg HH Jung

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
um das Gezeter hier einmal ein bisschen aufzulockern - soeben aus dem tff gefischt:

http://www.eurotransport.de/news/renaul ... 43503.html
Model S -> peace of mind:) sehr geil!
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

E_souli
  • Beiträge: 2652
  • Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Vorhin in Kassel Wilhelmshöhe

parken da obwohl beschildert
Der Typ meinte knallhart: Mir egal.

Toll
Dateianhänge
IMAG0940.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

e-lectrified
read
Ich hätte geantwortet: "In diesem Fall ist mir das auch egal. Ich schreibe schon mal Ihr Kennzeichen auf..."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag