Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Gibts schon, openchargemap.
Nur dort ist die Kommunikation mit den Initiatoren auch nahezu unmöglich.

Bevor wir eine neue Baustelle aufmachen wäre ich aber auch für eine Verbesserung von GE.
MS75D, Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Tho hat geschrieben:Bevor wir eine neue Baustelle aufmachen wäre ich aber auch für eine Verbesserung von GE.
Da bin ich bei Dir, nur wenn der Inhaber nicht will oder macht bzw. wenn er macht alle in Unwissenheit lässt, dann schaut man sich eben nach anderen hübschen Töchtern um.
JuGoing hat geschrieben: Das Verzeichnis ist nach wie vor sehr gut aus meiner Sicht.
Das Problem ist die Logs, die aber sehr wichtig sind für die Ladewilligen.
Das Verzeichnis kann nur so gut sein, wie die User daran mitarbeiten, ich könnte Dir aus meiner Region etliche Ladepunkte aufzählen, wo GE/chargEV auseinander gedriftet sind. Ich verlasse mich nicht mehr darauf (GE).

Und nun kann ich ohne Widget und Android App gar keinen Blick mehr in die Einträge (CheckIns) werfen. DAs ist echt großer Mist.

OCM können die Apps chargEV und NextPlug (vermutlich) bzw. andere auch. Da kann man auch Ladesäulen einrichten. Und das Verezichnis ist nicht von einer Person abhängig.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

fbitc
  • Beiträge: 4811
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Also sorry, wenn nextplug keine Daten mehr von chargEV anzeigt ist das nicht Problem von ge, sondern ein Ding zwischen den App Entwicklern.

Apps die auf die Daten von GE zugreifen wollen, müssen sich an die Nutzungsbedingungen der API halten.
Hier hat es in der Vergangenheit scheinbar Regel Verletzungen gegeben, die scheinbar noch nicht abschließend geklärt wurden. Dies ist aber nicht alleine Sache von guy sondern auch der App Entwickler.

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Frank, die Intention war und ist, die Nutzung des GE-Verzeichnisses zu modernísieren, viele Seiten zuvor hatte sich Guy dazu geäußert, was auf einen richtigen Weg hindeutete, welcher das sein würde, ist wieder mal für alle unklar geblieben, wie auch jetzt. Nein, ich sehe das nicht nur als Problem der App Entwickler, denn die können nur die API verwenden, die Guy bereit stellt, und dieser Umfang ist gelinde gesagt scheiße.

Vergleiche mal bitte die API von GE und OCM und du wirst verstehen, was ich meine.

Ich werde jedenfalls nicht Müde für eine offene API zu werben, welche dann sinnvoll von App Entwicklern verwendet werden kann.

So, wie die Situation jetzt wieder ist, sind wir wieder am Anfang, aber ich wiederhole mich. In meinen Augen ist es nicht richtig, den Entwicklern die Schuld zu geben, denn diese setzen das um, was der User sich wünscht. Und ja, ich kenne die Anforderungen/Richtlinien der API-Verwendung.

Wenn Guy meint, das hat er nicht nötig (also die Erweiterung der API) => siehe Post #1
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

UliZE40
  • Beiträge: 3724
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 304 Mal
  • Danke erhalten: 760 Mal
read

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

fbitc
  • Beiträge: 4811
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja klar, wenn es um die Nutzung der GE Daten geht, dann ist das natürlich ein Thema für Guy.
Wenn allerdings App A nicht mehr auf die DB der App B zugreift, ist das deren Sache.

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Vielleicht kann ich hier für ein wenig Aufklärung sorgen:
Zwischen Guy und Remus findet gerade ein aktiver Austausch statt, damit das Thema der Nutzungsbedingungs-Erfüllung endgültig geklärt wird – da passiert gerade eine Menge.

Der Grund, warum die Daten von der ChargEV-DB nicht mehr in anderen Apps angezeigt werden, ist ganz einfach der, dass auch hier gerade erst experimentiert wird – und weil das auch indirekt mit der ChargEV/Nutzungsbedingungen-Geschichte zusammenhängt, ist das gerade deaktiviert. Wohl gemerkt, jetzt gerade. Eins nach dem anderen.

Keine große Verschwörung, einfach nur vernünftiges, gründliches Struktur und Ordnung reinbringen, nichts weiter.
Alle reden miteinander und machen dabei gute Fortschritte. Das wird auch noch die eine oder andere Woche dauern, da wir alle das ja nebenbei machen.
– Der obige Post kann Spuren von Ironie und/oder Sarkasmus enthalten –

- EV-Freak (chargEV)

Leaf, Zoe, e-up, Enyaq und Model 3 in der Flotte

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Vielen Dank für das entspannte / entspannende Statement!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

USER_AVATAR
read
Lotzekov hat geschrieben: Keine große Verschwörung, einfach nur vernünftiges, gründliches Struktur und Ordnung reinbringen, nichts weiter.
Alle reden miteinander und machen dabei gute Fortschritte. Das wird auch noch die eine oder andere Woche dauern, da wir alle das ja nebenbei machen.
Danke für die Erläuterung, Lotzekov. Also ist es auf dem Weg und wir müssen der ehrenamtlichen Arbeit der drei die Zeit geben die sie benötigen. Ich warte gerne noch ein bisserl wenn etwas gutes dabei rüberkommt :-D

Grüazi MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Bei joinbonnet.com mit meinem Ref-Code 15 £ sparen und im erstem Monat für umgerechnet 21 ct/kWh laden: RZ9RB

Re: Boykottaufruf des GE-Verzeichnisses

Guy
  • Beiträge: 4316
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 399 Mal
Administrator
read
@Fridgeir
Klar kann ich für Aufklärung sorgen, da gibt es nichts zu verheimlichen.

Bei der Sache mit dem Ladelogs von Remus gibt es zwei Problem.

Zum einen bietet Remus mit seinen Ladelogs eine Kopie der Datenbank an. Es ist zwar "nur" ein Auszug - ID und Anschlussart - jedoch eine eigenständige Datenbank. Dies ist ja auch ausdrücklich sein Ziel, unabhängig und anbieterübergreifend. Ich teile ja gerne Daten, wenn der aktuelle Wildwuchs jedoch dazu führt, dass daraus wieder mehrere Datenbanken mit unterschiedlichen Datenständen werden, dann muss man sich fragen, ob das so Sinn macht. Mal ganz davon abgesehen, dass man nicht einfach so ohne Erlaubnis Datenbanken kopieren darf.

Die zweite Sache ist, dass das in dieser Form keinen Nutzen für GE hat. Aktuell werden hier Störungen und Ladelogs pro Standort gespeichert - so macht das auch Remus in seiner Datenbank. Mit dem Update wird dies zukünftig jedoch pro Anschluss (und auf Wunsch nutzerbasiert) geschehen. Die Daten können also nicht so ohne weiteres zurückgeführt werden.

Auf diese Umstände habe ich Ralf hingewiesen.

Sobald das Update durch ist, werde ich mit diversen App-Entwicklern wie Ralf Kontakt aufnehmen und wir werden schauen, wie wir die neue Datenstruktur nutzbar machen können und was davon in die öffentliche Schnittstelle überführt wird. Dazu sind auf beiden Seiten jedoch grundlegende Änderungen notwendig, weshalb das vorher wirklich keinen Sinn macht.

Ich bespreche mit Remus nichts anderes als das, was ich auch hier geschrieben habe, da läuft hintenrum kein anderes Spiel. Es sind in der Vergangenheit einfach ein paar Dinge falsch gelaufen, die nun korrigiert werden. Bevor wir mit zig Ausnahmen weiter herumeiern, müssen wir jetzt einfach einen sauberen Neustart hinlegen und von da aus schauen, was wir an Daten und Funktionen hinzufügen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile