Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

KyRo
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Di 16. Aug 2016, 14:05
read
Mir fallen da spontan ein:

D-35683 Dillenburg, 23.500 Einwohner
D-35216 Biedenkopf, 13.500 Einwohner

Beide haben in einem Vorort eine Säule, in der Stadt aber nicht. Dabei ist gerade Dillenburg touristisch interessant (Schloss, Landesgestüt)

Sobald sie in der Liste sind, kann man die Städte ja mal darauf aufmerksam machen, dass sie in einer Blacklist geführt werden..
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
D 47906 Kempen 35.000 Einwohner
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

Hamburger
  • Beiträge: 711
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
D-17373 Ueckermünde 9.000 EW (nur eine Tesla nur für Hotelgäste)
D-17358 Torgelow 9.500 EW (nur eine private Schuko mit Anmeldung)
D-17309 Pasewalk 10.500 EW (nur eine 3,7kW NM bei einem Autohaus, nur zu Geschäftszeiten)
D-19230 Hagenow 11.700 EW (nur eine 3,7kW NM bei einem Autohaus, nur zu Geschäftszeiten)
D-17109 Demmin 11.300 EW
D-18311 Ribnitz-Damgarten 15.200 EW (nur eine 3,7kW NM bei einem Autohaus, 24/7)
D-17192 Waren (Müritz) 21.100 EW (nur für Tesla, nur für Hausgäste)
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

Pfalz-Markus
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Di 30. Mai 2017, 21:28
  • Wohnort: Vorderpfalz
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
D 67112 Mutterstadt 12.000 EW
Tesla Model S 75D Juni 2017 - Sep 2019
Model 3 LR RWD Mai 2019 - mrz 2021
Sixt BMW I3 April 18 - April 19
VW E-Golf und M3 sr

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Aktualisierte Städteliste in Beitrag 1 auf Seite 1.

Noch in der Sortierung "Land, PLZ, ..."
Formatierungsfehler, unvollständig dargestellte Daten sowie Doppelnennungen werden laufend korrigiert.

Gerne auch wie oben vorgeschlagen Städte nennen mit nur 1 öffentlich zugänglicher Ladesäule pro ca. 50.000 Einwohner ("Bürgermeistersäule")

Bitte im Format:
"Länderkennzeichen, PLZ, Stadt, ungefähre Einwohnerzahl":
nennen, mit Kommas dazwischen (damit es im sog. csv-Format importiert werden kann)
Also z.B.:
A, 2640, Stadtgemeinde Gloggnitz, 7000 EW
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Zoé 40 an go-e, vorher Kia Soul EV - awattar (.de) variabler Strompreis "Hourly" - WP Geisha 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

flow2702
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hanseat hat geschrieben:Stade, D, PLZ 2168x, 46000 Ew.

Einzige Lademöglichkeit ist bei einem VW-Händler, natürlich nur zu Öffnungszeiten.
Mailkontakt mit den Verantwortlichen der Stadtverwaltung ergab das übliche Bla-Bla "wir hoffen in Zukunft..."
Na, Mensch, immerhin hast du eine Antwort bekommen...

Der Klimaschutzmanager der Hansestadt Stade hält es offenbar nicht für notwendig, auf Mails zu antworten.

Im Fall von Stade besonders traurig, da jedes kleine Kuhkaff außenrum eine Ladesäule hat und der Landkreis sich den Klimaschutz ganz besonders groß auf die Fahnen schreibt.

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • s2m
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:20
  • Wohnort: Lörrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
D 79650 Schopfheim 19500Einwohner
D 79400 Kandern 8000 Einwohner

und wenn ich grad dabei bin... die ganzen Gemeinden mit Tourismus-Anspruch im Südschwarzwald, die denken sich mit einer einzelnern 22kW-Säule von Energiedienst "frei"-kaufen zu können. Für diese Säulen dürfen Auswärtige ohne Abo (das auch kein Schnapperl ist) 9€/Std zahlen. Klasse Idee für eine Ferienregion - findet Ihr nicht auch? :roll:
Das es mit dem roaming zu einen der größeren Anbieter prinzipiell klappen könnte zeigt sich in Lörrach und Rheinfelden - hier kann man wenigstens an jeweils einer Säule auch mit Plugsurfing laden. Warum geht das nicht an allen!?!?

Das wären dann z.Bsp. (und ich zähl wirklich nur die auf, die sich selbst als Fremdenverkehrziel sehen)

D 79822 Titisee (OK in Neustadt gibt es was, aber welcher Tourist will nach Neustadt?)
D 79859 Schluchsee 2440 Einwohner
D 79837 St.Blasien 4000 Einwohner
D 79674 Todtmoos 5000 Einwohner

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
s2m hat geschrieben:die ganzen Gemeinden mit Tourismus-Anspruch im Südschwarzwald, die denken sich mit einer einzelnern 22kW-Säule von Energiedienst "frei"-kaufen zu können. Für diese Säulen dürfen Auswärtige ohne Abo (das auch kein Schnapperl ist) 9€/Std zahlen.
Die angegebenen Tarife "einmalig € 1,00 + € 0,50/h + € 0,28/kWh" via PayWave stimmen nicht?
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • s2m
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:20
  • Wohnort: Lörrach
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
mweisEl hat geschrieben: Die angegebenen Tarife "einmalig € 1,00 + € 0,50/h + € 0,28/kWh" via PayWave stimmen nicht?
Die möglichen Bezahloptionen bei Energiedienst/Naturenergie sind hier gelistet:
https://www.naturenergie.de/my-e-nergy/ ... community/

Ob das mit paywave auch billiger geht kann ich nicht prüfen (ist das denn nicht nur auch eine NFC-fähige Kreditkarte?)

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
s2m hat geschrieben:Die möglichen Bezahloptionen bei Energiedienst/Naturenergie sind hier gelistet:
https://www.naturenergie.de/my-e-nergy/ ... community/
Ok, wenn NFC nicht geht und ich in die Gegend komme, würde ich wohl die MY-FLEX bestellen, die ja keine fixe Kosten zu haben scheint (2 EUR/h + 0.35 €/kWh).

Auch andere Ladesäulen-Anbieter nehmen für unangemeldete Fremdkunden viel zu viel Geld, meist so um 7-9 EUR/h. Ich würde die max. 9 EUR/h im Schwarzwald daher nicht als Negation von offenbar vorhandenen Ladesäule werten.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag