Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Seite 1 geändert, danke für die Infos !

Kenzingen habe ich als "gelöst" eingeordnet, obwohl aktuell noch nicht in Betrieb

Bad Harzburg habe ich nicht dazugenommen.
Andere Städte - bzw. deren Besucher - wären froh über 2x Typ2 22kW und 3 Tesla-Destinationlader. (z.B. 82256 Fürstenfeldbruck, nur 2x 11kW öffentlich, bei 37.000 EW).

Richtig ist dass solche Städte zurückgeblieben sind und nicht die Attraktivität auf Besucher wie andere Städte bieten. Da fährt man als E-Autofahrer dann eher durch statt zu verweilen/konsumieren/übernachten.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Zoé 40 an go-e, vorher Kia Soul EV - awattar (.de) variabler Strompreis "Hourly" - WP Geisha 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Ohne Aldi Süd hätte 65812 - Bad Soden am Taunus mit seinen > 22500 Einwohnern auch keine öffentliche Ladesäule.
Es gibt nur nicht öffentliche auf dem Klinikgelände, beim VW Händler und bei einem Hotel für Gäste.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

Pitz
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Mi 17. Jan 2018, 13:12
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Smartpanel hat geschrieben: Seite 1 geändert, danke für die Infos !

Kenzingen habe ich als "gelöst" eingeordnet, obwohl aktuell noch nicht in Betrieb

Bad Harzburg habe ich nicht dazugenommen.
Andere Städte - bzw. deren Besucher - wären froh über 2x Typ2 22kW und 3 Tesla-Destinationlader. (z.B. 82256 Fürstenfeldbruck, nur 2x 11kW öffentlich, bei 37.000 EW).

Richtig ist dass solche Städte zurückgeblieben sind und nicht die Attraktivität auf Besucher wie andere Städte bieten. Da fährt man als E-Autofahrer dann eher durch statt zu verweilen/konsumieren/übernachten.
Das ist doch Unsinn.
Bei einem Bestand von irgend etwas um die 0.05 % E - Autos in Deutschland spielt das doch überhaupt keine Rolle.

Löst Euch doch mal von der Vorstellung, eine E - Säule würde so unglaublich den Konsum erhöhen.


Ich hätte neulich eigentlich in eine Kleinstadt nach Badenwürtemberg gemusst mit dem DIESEL, allerdings waren von den 12 Parkplätzen innerstädtisch alle belegt, 2 davon hatten E - Säulen, an denen dann kostenlos den ganzen Tag Phev von BMW standen...

Bin dann in den Nachbarort gefahren ohne Ladesäulen und bin dort etwas Essen gegangen.
Hat also keine Kundschaft gebracht sondern Kunden vergrault in meinem Fall...

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
Pitz hat geschrieben: Bei einem Bestand von irgend etwas um die 0.05 % E - Autos in Deutschland
Das ist gelogen.
Tipp: Gasmaske beim Auspuffschnüffeln aufsetzen, dann bleiben mehr Gehirnzellen übrig.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
46359 Bocholt kann raus aus der Liste hat mittlerweile 6 öffentliche Typ 2 11/22 Säulen bekommen
Kia Niro EV Vision, Weiß P3+P4, AHK 10/22
Opel Ampera e Ultimate 02/2020
PV=21 kWp-1x go e charger 22 kW, 1x go e Charger 11kW, 1x WB 3,7 kW

Historie
Nissan Leaf Techna 24 kWh - 0/2016, 32.000 km
Kia e-Niro - 64 kWh - Vision - 09/2020, 52.000 km

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

M3SH
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:10
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Ich habe leider auch noch eine Kleinstadt in SH:

D-25554 Wilster 4500EW

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Seite 1 geändert, danke !
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Zoé 40 an go-e, vorher Kia Soul EV - awattar (.de) variabler Strompreis "Hourly" - WP Geisha 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
read
Pitz hat geschrieben: Löst Euch doch mal von der Vorstellung, eine E - Säule würde so unglaublich den Konsum erhöhen.
Bei Drogen funktioniert es - wieso nicht auch bei eAutos?
Ich hätte neulich eigentlich in eine Kleinstadt nach Badenwürtemberg gemusst mit dem DIESEL, allerdings waren von den 12 Parkplätzen innerstädtisch alle belegt, 2 davon hatten E - Säulen, an denen dann kostenlos den ganzen Tag Phev von BMW standen...

Bin dann in den Nachbarort gefahren ohne Ladesäulen und bin dort etwas Essen gegangen.
Hat also keine Kundschaft gebracht sondern Kunden vergrault in meinem Fall...
Doch - Du hast es doch gerade zugegeben - wenn Du elektrisch dort gewesen wärst und eine freie Ladestation dort gewesen wäre hättest Du dort gespeist. Oder habe ich Dich falsch interpretiert.

Übrigens hat Dein Gemecker 0,nix mit dem Thread zu tun - vielleicht kann ein Administrator das mal hier in die Plauderecke verschieben...

Grüazi MaXx

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Im November werde ich meine Schwester in Preetz besuchen. Bisher mit unserem PHEV war es unproblematisch... jetzt müssen wir darauf achten mit unserer ZOE mit vollem Akku loszufahren, um ohne Ladepause wieder zurückzukommen... denn 24211 Preetz - 15.958 Einwohner - ist eine Ladewüste...

Re: Ladesäulenpranger - Städte ohne Ladesäule

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Gelöst ist - D 21680 Stade
siehe https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-2/28273/ seit 31.03.2018 hier eingetragen. Es darüberhinaus noch weitere Ladesäulen in Stade. Der Ort steht also mittlerweile zu unrecht hier am Pranger 😉
soebe - Elektromobilitätsbotschafter
Laternenparker bis 23.10.17
Ampera - 11/2012 - ePionier, 07.06.16
43166 - 144000 km
Zoe ZE 40 - 31.8.19 - 29.8.21 - 29.000 km

Googlest Du noch? Oder pflanzt Du schon Bäume? - http://www.ecosia.org/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag