Neue Ladestationen-Finder App für iOS

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Benutzeravatar
    graefe
    Beiträge: 2555
    Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder So 8. Apr 2018, 08:27
Chargemap, OCM, GE - in allen mir bekannten Verzeichnissen werden Schnelllader in Rottönen und langsame Lader bläulich dargestellt. Es ist verwirrend, dass chargEV genau die umgekehrte Farbcodierung nutzt. Sollte man das nicht nochmals überdenken?
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
Anzeige

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Schwani
    Beiträge: 1903
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder So 8. Apr 2018, 10:05
Ja, alle anderen sollten die Farben mal überdenken, ich finde die bei chargEV viel logischer!

Rot - Stop, lange Ladezeit
Orange - geht so
Grün - freie Fahrt, schnell
Blau (demnächst) - superschnell (ab 150kW)
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Benutzeravatar
    Zoelibat
    Beiträge: 3740
    Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
    Wohnort: Zoe (Rückbank)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 8. Apr 2018, 12:02
Hier gebe ich Schwani Recht. Das Ampelsystem ist so logischer, bis auf das Blau. ;)
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: renault-zoe-allgemeines/renault-aktion- ... ml#p842101

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
BernhardLeopold
    Beiträge: 502
    Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
    Wohnort: Graz
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 8. Apr 2018, 13:02
Zoelibat hat geschrieben:Hier gebe ich Schwani Recht. Das Ampelsystem ist so logischer, bis auf das Blau. ;)
Blau ist das neue Grün...
Graz, Österreich - Tesla Model 3 LR AWD

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Schwani
    Beiträge: 1903
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder So 8. Apr 2018, 14:24
Beim Blau hat man sich ja anscheinend weltweit auf e-Mobilität eingeschossen - warum auch immer.
Von markierten Parkplätzen über Leuchtanzeigen bei Säulen (während des Ladevorgangs), bis zu Zierleisten und Ambientebeleuchtung z.B bei VW.

Daher würde zukünftigen HPC-Säulen die Farbe in Apps gut stehen. Blau für uneingeschränkte Mobilität - superschnelles Laden mit kürzesten Wartezeiten - klingt für mich logisch.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
BernhardLeopold
    Beiträge: 502
    Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
    Wohnort: Graz
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 8. Apr 2018, 16:17
Schwani hat geschrieben:Daher würde zukünftigen HPC-Säulen die Farbe in Apps gut stehen. Blau für uneingeschränkte Mobilität - superschnelles Laden mit kürzesten Wartezeiten - klingt für mich logisch.
:ironie: Dann hat ja Tesla alles richtig gemacht und die erste Generation Supercharger rot beleuchtet. So ist genügend (Farb-) Raum für Verbesserung bei den Mega-chargern (gelb) und später bei den Giga-chargern (grün) und den Tera-Chargern (blau).
Graz, Österreich - Tesla Model 3 LR AWD

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Benutzeravatar
folder Mo 9. Apr 2018, 10:14
Schwani hat geschrieben:Ja, alle anderen sollten die Farben mal überdenken, ich finde die bei chargEV viel logischer!
(..)
Das freut mich, ich sehe das natürlich auch so:) Ich habe mir schon frühzeitig Gedanken über die Farbgebung gemacht und dieses Thema wurde auch hier bereits thematisiert und Argumente ausgetauscht:

https://github.com/remuslazar/EVPlugFin ... /issues/78

Die Farbe der ">100kW" Chargers steht in der Tat noch offen, hier schon mal als "Sneak Preview" ein (älteres) Screenshot - die Farbe ist aber mehr so ein "Platzhalter" als Diskussionsgrundlage sozusagen:
Tesla SuC_2.png
Wir können das per Slack interaktiver besprechen, wenn es soweit ist. Aktuell bin ich mit anderen Sachen beschäftigt (Stichwort API), werde jedoch zwischendurch auch das kleinere Update mit dem >100kW Filter angehen. Das werde ich aber hier und im Slack ankündigen, wenn es soweit ist.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6656
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Mo 9. Apr 2018, 10:51
Gibt es ein pin merkmal für redundanz? Allego hat ja oft mehr als eine ladesäule ccs
ExKonsul leaf blau winterpack ca 47000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
MrStrobe
    Beiträge: 7
    Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:36
folder Sa 14. Apr 2018, 15:42
remus hat geschrieben:
remus hat geschrieben:Ich werde den Dialog mit @Guy aufnehmen und halte euch auf den Laufenden.
ich melde mich mit einem Update - es gibt gute Nachrichten!

Die automatische Synchronisation von den Ladelogs und CheckIns habe ich wieder in Betrieb genommen. Man wird also wieder auch bei Änderungen via GoingElectric per Push informiert und auch diese Ladelogs erscheinen in der App - wie gehabt. Mit @Guy gab es einen Dialog, wir haben dabei einige Missverständnisse ausräumen können und er hat mir - abweichend von den aktuellen Nutzungsbedingungen der API - erlaubt, dies „offiziell“ zu tun.

@Guy, ein ganz herzliches Dankeschön dafür - auch im Namen der chargEV User!

Und ich kann nun weiteres Gutes berichten: ich werde - recht kurzfristig, das heißt, in den nächsten Wochen schon - für die CheckIn’s eine öffentliche API anbieten, die auch von Anfang an einen schreibenden Zugriff erlauben wird. Das heißt konkret, über diese API wird man die CheckIns, welche über die App erfasst werden, bidirektional synchronisieren können. Um das Ganze abzurunden möchte ich noch mitteilen, dass bereits Gespräch laufen mit einem Entwickler einer Android-App, welche bereits die GE-Api nutzt, um dort die CheckIns sowohl anzuzeigen als auch welche über die App erstellen zu können! Auch andere (Android) Entwickler, die an der Nutzung interessiert sind, sind willkommen, sich bei mir per PM zu melden.

Und: das ist kein April-Scherz! :)

Remus.
Ich bin zwar kein Entwickler, aber Android-User und SEHR interessiert an einer Android-Version, umso mehr, wenn sich Check-Ins dann über die App machen lassen!
Seit 29.8.18 endlich elektrisch mit einem Ioniq, genannt "Ioni"

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 996
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 17:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Sa 14. Apr 2018, 18:34
Remus hat schon einmal klargestellt, dass er keine Android-Version plant. Es gibt hier im Forum schon drei Android-Apps.
Was Remus vorhat, ist eine plattformübergreifende Datenbank für Ladelogs und Störungen. Diesen Ansatz halte ich für besser als jede App mit einer eigenen DB.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag