Neue Ladestationen-Finder App für iOS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

USER_AVATAR
read
@remus: ich danke dir im übrigen sehr für deine arbeit. ich habe gestern das erste mal deine arbeit live und in farbe auf einem apfelhandy gesehen. sehr schön :danke:
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13.03.2020
Anzeige

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

USER_AVATAR
read
wp-qwertz hat geschrieben:@remus: ich danke dir im übrigen sehr für deine arbeit. ich habe gestern das erste mal deine arbeit live und in farbe auf einem apfelhandy gesehen. sehr schön :danke:
danke für das Lob, sowas hört man gerne! :)
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

USER_AVATAR
read
Das Lob kann ich nur bestätigen! Ich nutze die App nahezu täglich, alle Funktionen haben Ihre Berechtigung, alles klappt, zufriedener könnte ich nicht sein.
Die Anzeige des Radius finde ich gut, hier in Aachen gibt es zwar angenehm viele Säulen, aber weiter draussen auf dem Lande ist es gut zu wissen, warum keine Säulen angezeigt werden, wenn der Radius zu klein gewählt war. Sehr schön!

LG Jan

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

MineCooky
read
Ist es eigentlich möglich das man die Ladepunkte in NAVIGON rein bekommt oder die Karten aus NAVIGON in der App nutzt?

Die nicht vorhandenen Offlinekarten in Deiner App sind der einzige Kritikpunkt den ich habe. Alles andere ist Top

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

USER_AVATAR
read
MineCooky hat geschrieben:Ist es eigentlich möglich das man die Ladepunkte in NAVIGON rein bekommt oder die Karten aus NAVIGON in der App nutzt?

Die nicht vorhandenen Offlinekarten in Deiner App sind der einzige Kritikpunkt den ich habe. Alles andere ist Top
nein. Die App benötigt ja sowieso eine aktive Internetverbindung, damit sie überhaupt funktioniert. Außerdem ist hier die Apple Maps API sehr effizient, was die Datennutzung angeht, ich habe das selber im Ausland einige Male empirisch festgestellt (zum. im Vergleich zu Google Maps..) iOS cached auch ziemlich gut die Kartendaten, sodass da kaum Daten nachgeladen werden (wenn man nicht gerade mit dem iPhone am "Anschlag" fährt, wo der Speicher schon zu 90% voll ist..).

Und heutzutage geht ja der Trend zu eher mehr online und nicht weniger, im Ausland hat man ja auch EU-weit alles, Datenvolumen etc., "Offline-Mode" ist für mich eher ein Relikt aus den früheren Zeiten, das spielt heute keine große Rolle mehr..

Remus.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

TMEV
  • Beiträge: 1651
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Das mag in unserer Early-Adopter, neustes Handy, etc. Bubble so sein. Sonst kenn ich deutlich mehr Leute ohne Datenroaming als solche mit. Bisher fahren die vermutlich eher kein E-Mobil aber irgendwann kommen die auch dazu.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

USER_AVATAR
read
TMi3 hat geschrieben:Das mag in unserer Early-Adopter, neustes Handy, etc. Bubble so sein. Sonst kenn ich deutlich mehr Leute ohne Datenroaming als solche mit. Bisher fahren die vermutlich eher kein E-Mobil aber irgendwann kommen die auch dazu.
ja, aber das wird doch kommen. Neue Verträge bei der Telekom haben die Option "EU All Inclusive" doch schon per default aktiv, ohne Zusatzkosten IMO. Ältere Kunden müssen halt wechseln, aber der Trend geht ja schon eindeutig dahin. Man braucht ja Internet im Ausland nicht nur für diese App und da gibt es ja durchaus Optionen, z.B. Wochen Pass etc., sodass man da nicht "offline" aushalten muss.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

TMEV
  • Beiträge: 1651
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Denke auch, dass das irgendwann kein Thema mehr ist. Aktuell ist es für mich noch eins. Ich kauf mir ein Auslandsdatenpaket, das sind bei mir z.B. 100MB und die möchte ich ungern für Maps brauchen. Alles lösbar, ich schick mir vorab die Lade-POI ans Auto und nutze die App nur im Notfall.

Build 37

USER_AVATAR
read
jetzt mal wieder "on-topic": Ich habe soeben Build 37 veröffentlicht:
  • Neue Typ2/CCS Stecker Icons
  • kleinere Anpassungen in der Funktionalität, wenn kein iCloud nur Verfügung steht (keine CheckIns möglich). Das wurde auch visuell angepasst (kein Chevron).
Das wird sicher einige freuen, der "falsche" Type2 Stecker wurde immer wieder (zurecht) kritisiert:)

Remus.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: Neue Ladestationen-Finder App für iOS

TMEV
  • Beiträge: 1651
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Hab's grad angeschaut, die neuen Icons sind viel besser! Bist ja fleissig am Releasen heute. ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag