Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1615
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Di 28. Apr 2015, 11:10
An der OMV Tankstelle gibt es neben CHAdeMO und Supercharger jetzt auch wieder eine Typ-2 Ladestation. Nach Auskunft des Tankstellenbetreibers, der auch die Ladestation installiert hat, handelt es sich um die 22kW Version der Wallb-e.
Schlüssel gibt es an der Kasse. Laden kostet 0,70€ pro kWh. Nicht gerade günstig aber besser als nichts ...
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... telle=8480
Anzeige

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
rolandk
    Beiträge: 4431
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
    Wohnort: Dötlingen
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Di 28. Apr 2015, 11:14
Und warum wurde der Ladepunkt nicht einfach zu den vorhandenen hinzugefügt?

Warum musste dafür ein neuer Eintrag generiert werden?

Ist doch der gleiche Betreiber.

Roland
DILLE 5.0 - am 07.09.2019 - Niedersachsen/Bruchhausen-Vilsen - ab 10:00 Uhr

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
Maverick78
folder Di 28. Apr 2015, 11:17
Vermutlich wegen der anderen Preisangaben.

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
rolandk
    Beiträge: 4431
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
    Wohnort: Dötlingen
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Di 28. Apr 2015, 11:21
Kann man sicher auch im ursprünglichen Eintrag erweitern.

Wenn aber der Typ2 jetzt 20 Cent mehr kostet, würde ich übrigens auch eher am CEE laden. Wenn der Typ2 wenigstens den Mehrwert von 43kW hätte, wäre das natürlich etwas anderes, aber so......

Gruss
Roland
DILLE 5.0 - am 07.09.2019 - Niedersachsen/Bruchhausen-Vilsen - ab 10:00 Uhr

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1615
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Mo 4. Mai 2015, 12:36
rolandk hat geschrieben:Ist doch der gleiche Betreiber.
Nein, DC ist e.on Münchner Umland und die Typ-2 Box vom Tankstellenbetreiber selbst. CEE und Schuko vermutlich auch.
Streng genommen müssten die CEE und Schuko auch als eigener Eintrag im Verzeichnis stehen, da die nicht an der gleichen Stelle stehen.
Finde ich aber super, wenn Du die CEE nutzt. Dann bleibt Typ-2 für jemanden wie mich, der keine mobile Ladebox rum fährt, frei ;-).

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
rolandk
    Beiträge: 4431
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
    Wohnort: Dötlingen
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Mo 4. Mai 2015, 13:15
LocutusB hat geschrieben:
rolandk hat geschrieben:Ist doch der gleiche Betreiber.
Nein, DC ist e.on Münchner Umland und die Typ-2 Box vom Tankstellenbetreiber selbst. CEE und Schuko vermutlich auch.
Streng genommen müssten die CEE und Schuko auch als eigener Eintrag im Verzeichnis stehen, da die nicht an der gleichen Stelle stehen.
Finde ich aber super, wenn Du die CEE nutzt. Dann bleibt Typ-2 für jemanden wie mich, der keine mobile Ladebox rum fährt, frei ;-).
Kein Problem.... Aber so häufig komme ich dort nicht vorbei. Woher nimmst Du die Information, das die DC-Ladestation nicht vom Tankstellenbetreiber selber kommt? Auf der alten Typ2-Säule stand auch e.on drauf, betrieben hat sie aber der Tankstellenbetreiber.

Gruss
Roland
DILLE 5.0 - am 07.09.2019 - Niedersachsen/Bruchhausen-Vilsen - ab 10:00 Uhr

Re: Endlich wieder eine Typ-2 am Irschenberg

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1615
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Di 5. Mai 2015, 12:57
rolandk hat geschrieben:Woher nimmst Du die Information, das die DC-Ladestation nicht vom Tankstellenbetreiber selber kommt? Auf der alten Typ2-Säule stand auch e.on drauf, betrieben hat sie aber der Tankstellenbetreiber.
Vermutlich ist jetzt meine Definition des Begriffs "Betreiber" nicht zureichend. Bei der Wallb-e ist klar, die hat der Tankstellenpächter gekauft und da hin schrauben lassen. Die Gebühren für die Ladung gehen zu 100% in seine Kasse. Selbes für die CEE Dosen.
Bei der DC haben ich den Verdacht, dass er den Zugang für e.on verwaltet und dafür eine Provision kassiert. Kaufen oder Leasen kann ich mir bei einem DC-Lader aufgrund der hohen Einstiegskosten bei unklaren Nutzerzahlen nicht vorstellen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag