Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
samson
    Beiträge: 3
    Registriert: So 19. Jan 2020, 20:09
folder Fr 24. Jan 2020, 21:34
Darf einen neuen e-Golf von Wolfsburg nach rottweil fahren und habe erfahren, er hat keine Schnellladefunktion.
Bedeutet das, ich kann nur mit max. 11kW laden?
Typ 2 Kabel liegt bei.
Anzeige

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Benutzeravatar
    DKH
    Beiträge: 121
    Registriert: Mi 26. Jun 2019, 15:14
    Hat sich bedankt: 50 Mal
    Danke erhalten: 39 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 21:55
7,5 kw soweit ich weiß.
VW eGolf 300, BJ. 2020
Bremst du noch oder rekupierst du schon?

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2503
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 208 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 21:56
Wer kauft so ein Auto ohne CCS und will es dann noch so weit überführen lassen????

Das bedeutet alle 200 km 4,5 Stunden Pause. Das ist doch Wahnsinn!

Das geht doch nur per Sattelzug.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Benutzeravatar
    spark-ed
    Beiträge: 1712
    Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
    Wohnort: Sehnde
    Danke erhalten: 131 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 22:10
Autsch.
Ladeleistung 7,2kW AC (entspechend ca. 6,5kW DC) machen beim aktuellen Wetter nicht mehr wie 40km Reichweitengewinn pro Stunde.
Also 600km im LKW Windschatten macht gute 8h reine Fahrzeit. Die 400km nach der ersten Akkufüllung nachladen sind nochmal rund 10h Ladezeit
Wenn die Kiste nicht nur kein CCS sondern auch keine Wärmepumpe hat, würd ich eher noch mehr Zeit einplanen.
Nee, lass das mal lieber sein.

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2503
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 208 Mal
folder Fr 24. Jan 2020, 22:19
samson hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 21:34
Darf einen neuen e-Golf von Wolfsburg nach rottweil fahren und habe erfahren, er hat keine Schnellladefunktion.
Bedeutet das, ich kann nur mit max. 11kW laden?
Typ 2 Kabel liegt bei.
Welche Route willst du denn nehmen, ich empfehle dir mindestens eine Übernachtung im Hotel mit nächtlicher Ladung.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
samson
    Beiträge: 3
    Registriert: So 19. Jan 2020, 20:09
folder Sa 25. Jan 2020, 08:27
Es gibt solche Leute, die keine Ahnung von e-Autos haben und möglichst alles einsparen wollen.
Rechne mit 4 Mal laden, bei max. 190km Reichweite. Übernachtung und einmal laden ist eh eingeplant.

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Benutzeravatar
    DKH
    Beiträge: 121
    Registriert: Mi 26. Jun 2019, 15:14
    Hat sich bedankt: 50 Mal
    Danke erhalten: 39 Mal
folder Sa 25. Jan 2020, 09:00
samson hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 08:27
Es gibt solche Leute, die keine Ahnung von e-Autos haben und möglichst alles einsparen wollen.
Rechne mit 4 Mal laden, bei max. 190km Reichweite. Übernachtung und einmal laden ist eh eingeplant.
Oder nem schlechten Verkäufer der den Umstand nicht erklärt hat.
VW eGolf 300, BJ. 2020
Bremst du noch oder rekupierst du schon?

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Manni99
    Beiträge: 19
    Registriert: So 27. Okt 2019, 20:50
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Sa 25. Jan 2020, 13:45
So wie ich das lese ist das aber nicht deiner, sondern du überbringst den nur oder?

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
fanatic
    Beiträge: 64
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:49
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Sa 25. Jan 2020, 16:57
Gratistipp von mir: Hol dir ein Auto mit anhänger und pack den E-Golf da drauf.... Selbst langsam hinter einem LKW wirst du bei dem Wetter (der wird sicher keine WP haben...) um die 15-16kwh/100km brauchen, wenn es blöd läuft mit viel regen und um die 2Grad sogar noch mehr.... Also wird der mit etwas "reserve" den ersten Stopp nach 180km brauchen. Dann kannst du mit 7,2kw für 4h laden um wieder 180km weit zu kommen, nochmal 4h für die nächsten 180km und dann nochmal 2-3h für die letzten 100km. Sind dann ca. 11h ladezeit + ca. 7h Fahrzeit = ca. 18-19h für 640km.... Und das bittere "kommt" nun noch, du kannst NICHT gleichzeitig an AC laden + Auto heizen, also entweder heizt er über AC oder er läd die batterie. Beides geht nicht... Also 4h frieren oder sonst wo zeit verbringen...
E-Golf Nr. 1 von 04.18 - 01.02.20
CCS/Winter/Fahrassi+/WP/Park Assist/weiß
34tkm
E-Golf Nr. 2 bestellt 10/19. - übergabe 01.02.20
CCS/Winter/Fahrassi+/WP/Rearview/Park Assist/Keyless/DAB+/Black Pearleffekt

Re: Ladeleistung neuer e-Golf ohne CCS

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9170
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 224 Mal
    Danke erhalten: 353 Mal
folder Sa 25. Jan 2020, 17:22
klasse idee ums rapidgate zu umgehen...der Verkäufer hatte hintergedanken
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag