Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

klausdieter
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Da meine Garage durch einen öffentlichen Weg von meinem Grundstück getrennt ist, starte ich seit Jahren das Laden bequem vom Wohnzimmer aus über einen Funkschalter in der Garage. Das hat mit meinem vorherigen 190er eGolf immer reibungslos funktioniert. Mein neuer 300er aber verweigert ab und zu den Ladestart. Wenn ich dann in die Garage gehe, um nachzuschauen was los ist, stelle ich fest, dass zwar Spannung am Ladekabel anliegt, aber nicht geladen wird. Ich muss dann das Ladekabel entriegeln und neu anstecken um die Ladung zu starten. Durch Zufall habe ich festgestellt, dass stattdessen auch ein Öffnen der Fahrertür reicht, um die Ladung zu starten.
Kennt jemand dieses Problem und wie bekommt man es in den Griff?
Anzeige

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

USER_AVATAR
  • berrx
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Man kann doch über das Car-Net mit der Handy App oder über Internet Browser auf das Fahrzeug zugreifen. Dort kann man nachschauen oder auch die Ladung starten und anhalten. Da braucht man eigentlich gar kein Funkschalter.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

klausdieter
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Car-Net ist meines Wissens kostenpflichtig und kommt für mich nicht in Frage.
Das funkferngesteuerte Laden funktioniert ja in der Regel auch hervorragend. Ich verstehe nur nicht, warum das Auto das zwar kann, aber halt nicht immer.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

eGolf2017
  • Beiträge: 190
  • Registriert: Sa 18. Nov 2017, 21:13
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
CarNett ist das erste Jahr kostenlos!

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

klausdieter
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Die letzte Antwort war ja zu erwarten, hilft mir aber nicht weiter. Ich werde auch in Zukunft das Ladekabel anstecken wenn ich in die Garage fahre und zu einem späteren Zeitpunkt, wenn z.B. PV- Überschuss herrscht, die Ladung über Funk starten. Meistens klappt's ja.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

Cerebro
  • Beiträge: 1141
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Ja das Problem kenne ich, habe ich an der Wallbox auch, das der e-Golf ab und an einfach einschläft (Wallb-e Eco 1.0). An der Eco 2.0s habe ich das Problem nicht, hier wacht das Auto zuverlässig auf bei Ladefreigabe.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

Fu Kin Fast
read
Ich bin noch nicht richtig dahinter gekommen, wann er lädt und wann nicht. Obwohl ich die Einstellungen der beiden Taster am Ladeanschluss kenne und die Zeiten und unteren sowie oberen Ladegrenzen im Discover Pro.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

Misterdublex
  • Beiträge: 2769
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Das Problem ist, dass der e-Golf recht schnell „einschläft“. Stecke ich ihn am Dreifachlader an Typ 2 an, weil CCS belegt ist und gehe dann einkaufen, startet er nicht immer von alleine, wenn endlich seitens der Ladesäule Leistung zur Verfügung steht.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

klausdieter
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Noch ein Hinweis um der Sache auf den Grund zu gehen:
Ich habe heute das Auto mit PV- Überschuss geladen. In der Mittagszeit habe ich die Ladung durch Abschalten der Netzspannung abgebrochen, um den PV- Strom zum Kochen zu verwenden. Danach ließ sich das Laden trotz mehrerer Einschaltversuche nicht mehr fortsetzen. Beim zufälligen Öffnen der Fahrertür ging's plötzlich wieder. Normalerweise wird das Laden nach einem Netzausfall fortgesetzt.

Re: Ferngesteuertes Laden wird ab und zu verweigert.

klausdieter
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Gestern habe ich das Auto mit 50 km Restreichweite abgestellt und bei ausgeschalteter Spannung angesteckt.
Heute morgen bei 1 KW PV-Leistung Spannung eingeschaltet. Hat sofort geladen.
ich vermute jetzt, daß die Einstellung der unteren Ladegrenze maßgebend dafür ist, ob er lädt oder nicht.
kann das jemand bestätigen oder dementieren?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag