Nur CSS bestellen

Re: Nur CSS bestellen

menu
TorstenW
    Beiträge: 475
    Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 102 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 18:15
Moin,

können wir uns auf CCS einigen?
CCS-Ladung ist Ladung mit Gleichstrom/-Spannung. Und zwar mit richtig viel Leistung.
Das können je nach Säule 20, 30, 50 oder auch viel mehr kW sein.
Für zu Hause gibt es das in bezahlbar noch nicht, weil es wesentlich aufwändiger ist als die AC-Ladung.
Bei CCS befindet sich das Ladegerät in der Säule. Dieses wird direkt mit dem BMS des Fahrzeugs verbunden und kommuniziert auch mit diesem. Das ist ein etwas umfangreicheres Protokoll.
Bei AC ist das Ladegerät im Fahrzeug. Dieses wird einfach auf 1 bis 3 Phasen des Netzanschlusses geschaltet.
Die Kommunikation mit der Wallbox ist dabei sehr einfach (um nicht zu sagen primitiv) gehalten.
Das sind nur 3 Spannungspegel, die der Wallbox sagen, was das Fahrzeug will und ein Rechtecksignal, das dem Fahrzeug sagt, wie viel Strom es maximal "ziehen" darf.

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Nur CSS bestellen

menu
Benutzeravatar
folder Sa 16. Nov 2019, 18:51
Die 32 A bzw. 7 kW sind nur für das Wechselstromladen relevant.

Der e-Golf kann vermutlich mit ca. 125 A maximal laden (bitte korrigieren, wenn es nicht genau stimmt).

Leider ist beim e-Golf die Spannung nicht sehr hoch, so dass die Ladeleistung bei einer Säule, die auf 50 A beschränkt ist, relativ niedrig ist.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Nur CSS bestellen

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2085
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 154 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 19:26
Der e-Golf kann mit mehr als 125 A. Es gibt nur leider wenige Ladesäulen an denen der e-Golf mit mehr als 125 A kann. An dieser hier geht es z.B. https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -522/6654/

Selbst an einigen neuen HPC‘s kann der Golf keine hohen Ströme nutzen. An ABB-Ladesäulen mit der Konfiguration 50 kW (400 V/165 A) konnte ich mit dem e-Golf eigentlich immer mit mehr als 40 kW laden. Meist 46 kW.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

Re: Nur CSS bestellen

menu
karlh
    Beiträge: 16
    Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 20:03
Kann ich den Ladestrom im Golf irgendwo sehen? Die Aldi Ladesäule ist da ja nicht sehr gesprächig...

Re: Nur CSS bestellen

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2085
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 154 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 20:19
Kann man ausrechnen. Die Ladesäule zeigt die Ladezeit an und die bezogene Arbeit. Daraus lässt sich die Leistung berechnen. Sie zeigt z.B. an:

6 kWh in 20 min. Das wären dann: 18 kW

Ein typischer Wert für die alten Aldi-Ladesäule in Verbindung mit dem e-Golf300.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

Re: Nur CSS bestellen

menu
karlh
    Beiträge: 16
    Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 17. Nov 2019, 14:47
Ich hatte gestern 15,92 kW in 25 Minuten geladen.

Rechne ich das um, wären das in der Stunde 38 kW. Kenn jetzt die Spannung nicht, aber wenn ich 500 Volt Gleichspannung annehme (hab ich irgendwo mal gelesen), dann sind das 76 Ampere.

Re: Nur CSS bestellen

menu
Fu Kin Fast
folder So 17. Nov 2019, 19:54
Der e-Golf hat eher Richtung 323V (wenn ich mich richtig erinnere).
e-Golf 300: seit 11/19

Re: Nur CSS bestellen

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2085
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 154 Mal
folder So 17. Nov 2019, 20:30
Fu Kin Fast hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 19:54
Der e-Golf hat eher Richtung 323V (wenn ich mich richtig erinnere).
Genau, damit hat der e-Golf an typischen DC-Ladesäulen folgende Leistungsdaten:

1) 60 A, z.B. die alten von Aldi
2) 125 A, verbreitetste 50 kW-Ladesäule
3) 165 A, z.B. die ABB’s bei BMW, leider sehr selten
4) Diverse HPC

zu 1) 19 kW
zu 2) 40 kW
zu 3) bis 48 kW
zu 4) total unterschiedlich, meist nur 40 kW, einzelne 48 kW
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag