Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" zu bei der I

Beitragvon TeeKay » Di 1. Sep 2015, 22:59

Lass mich raten? Die Nutzungsstatistiken belegen glasklar, dass bei nur 2,8 Mio Euro Subventionen für 6 Ladesäulen unbedingt ein Abrechnungssystem kommen muss, damit Vattenfall und RWE nicht pleite gehen?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" zu bei der I

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Sep 2015, 23:13

Lustig ist die Kurve der Nutzungen nach Kalenderwochen. Da gibt es dann auch mal Wochen, wo die Kurve ins bodenlose fällt. Da hatte wohl zufällig grad keiner Lust zu laden :lol:

Die Akustik war ledier etwas dürftig (neben mir saß auch noch jemand, der eifgrig mit den "Mac-tasten" herum hämmerte :lol: ), aber auf den Fotos sieht man so einiges...

Wie RWE mit dem neuen Model "Berlin hebt die Elektromobilität auf die nächste Stufe." umgeht scheint auch noch völlig unklar.

Ich war fast von den Socken, als ich das Wort "Chademo" bei "CCS ontour" gehört habe. Das muß ein Fehler gewesen sein :twisted:

Fraglich ist auch, wo die restl. von den 16 CCS versteckt sind.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" zu bei der I

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 2. Sep 2015, 00:06

Hier ein paar Fotos der Präsentation der RWE/Vattenvall.

Ich möchte mich für die Qualität entschuldigen, die Person die neben mir saß und diese Fotos geknipst hatte, war mit er Nikon noch nicht so ganz Vertraut. :D

Lustig ist, dass für beide Achsen der Grafik die gleichen Zahlenwerte genutzt werden konnten :-)

DSC_1912.jpg

DSC_1913.jpg

DSC_1914.jpg
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mi 2. Sep 2015, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" zu bei der I

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 2. Sep 2015, 00:07

DSC_1915.jpg
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon imievberlin » Mi 2. Sep 2015, 01:09

Jetzt kann TeeKay genau sehen wann er immer in der Wilhelminenhofstr. Laden war :)
Oder hat dort noch jemand jemals mehr als einmal geladen ? Ich für meinen Teile war dort noch nie.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon TeeKay » Mi 2. Sep 2015, 08:12

@eDevil: Die restlichen 16 haben sich vermutlich clevere Unternehmen auf den Betriebshof stellen lassen. Man war ja bei der Standortwahl gerade nicht wählerisch und hat bei McDonalds nichtmal ein lumpiges Halteverbot durchsetzen können (durchzusetzen versucht). Warum sollte man bei 16 anderen Säulen nicht gleich ehrlicher gewesen sein - und auf die Simulation von öffentlicher Nutzbarkeit verzichtet haben?

Es war so gut, dass ich nicht dort war. Bei Nennung des absurden Subventionsbetrages wäre ich aufgestanden und hätte Lobenberg gefragt, ob er eigentlich noch ganz bei Trost sei. Das EU-Projekt TEN-T löst mit 4,2 Mio Euro die Installation von 155 öffentlich nutzbaren 50kW Tripleladern an Autobahnen aus, mit 1,17 Mio Euro die Umrüstung von 51 50kW Chademos auf 50kW Triplelader und Lobenberg löst mit 2,8 Mio Euro die Installation von 6 lumpigen, öffentlich nutzbaren Säulen, davon nur 4 Triplelader und nur 4 mit 50kW, aus, oft zugeparkt dank fehlendem Halteverbot. Das ist ein so eklatantes Missverhältnis, dass sich der Verdacht von Korruption in der Emo geradezu aufdrängt..

Ja, verklag mich Lobenberg, meine Kontaktdaten hast du ja. Ich bin der, der sich schon beim letzten Nutzerworkshop mit einem für dich so vorteilhaften, öffentlich verbreiteten Fazit hervortat. Dann käme dein Treiben endlich an die Öffentlichkeit.

Ihre neckische Ladezeitenstatistik in der Wilhelminenhofstraße können sie in die Tonne treten, da der dort vom Projekt subventioniert stationierte i3 in der Regel täglich ein paar kWh bis zum Balancing lädt (= mehr als eine Stunde) und dann angesteckt bleibt, bis der Fahrer wieder weg muss.

Hier wird Forschung in einem Zusammenspiel zwischen Emo und den Projektbeteiligten nur gespielt, simuliert, ganz sicher aber nicht betrieben. Im Zusammenhang mit den absurd hohen Förderbeträgen für wenig Gegenleistung kann sich jeder denken, warum die Forschung simuliert werden muss.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon PowerTower » Mi 2. Sep 2015, 08:41

Melde es doch einfach an "Mario Barth deckt auf!", vielleicht haben sie Interesse an einem entsprechenden Beitrag inklusive Ausrede der Emo.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4173
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon TeeKay » Mi 2. Sep 2015, 08:51

Wirtschaftsverbrechen werden selten aufgeklärt, weil es zu komplex ist. Ein Bankraub ist ein einfacher Fall: Entweder da stand jemand mit Waffe und forderte Geld oder er tat es nicht. Da gibts nichts zu verschleiern. Bei Wirtschaftsverbrechen gibts 1000 Gestaltungsmöglichkeiten, um das ganze ehrlich aussehen zu lassen. Die geniale Erfindung des Forschungsprojekts ermöglicht es, jede Ausgabe auf das Zehnfache aufzublasen und die enormen Kosten mit der Forschung zu erklären. Da müsste man dann schon einsteigen in die konkrete Forschung, ob das Forschungssetup überhaupt sinnvoll war, oder nur der Verdeckung diente, wie es andere machen, welchen Output andere bei vergleichbaren Input liefern - und am Ende hast du doch nur Indizien, aber keinen handfesten Beweis. Deshalb lohnen sich Wirtschaftsverbrechen ja so.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon EVduck » Mi 2. Sep 2015, 09:27

Wenn ich das hier lese bin ich froh, nicht in Berlin zu wohnen! Wenn ich mir überlege das Tesla alleine mit der Fördersumme 23 SuperCharger mit je 6 Stalls (=138 Ladepunkte!) dahin stellen kann, wo sie auch gebraucht werden und diese Pfeifen von der eMo schaffen es 6 Säulen aufzubauen, dann möchte ich am liebsten vor deren Füße kotzen, nein, lieber AUF deren Füße!

Denen sollte man mal die Karte mit den CF-Punkten zeigen, was ein paar engagierte Leute in weniger als einem halben Jahr schaffen können!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1407
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Berlin Liveblog: eMo "Schaufenster on Tour" bei der IHK

Beitragvon eDEVIL » Mi 2. Sep 2015, 09:43

EVduck hat geschrieben:
Denen sollte man mal die Karte mit den CF-Punkten zeigen, was ein paar engagierte Leute in weniger als einem halben Jahr schaffen können!

Selbst wenn jeder am CF-Projekt beteiligte ein P85D in Vollaustattung bekommen hätte, wäre es schwer gewesen, sovil Geld zu verpulvern... :shock:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast