Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon p.hase » Sa 20. Jun 2015, 19:27

wenn du etwas nicht bestätigen kannst... wieso lässt du dann die info nicht stehen von dem, der gesehen hat, daß er mit der e-klasse gekommen- und wieder gegangen ist. also ihn hat ein- und aussteigen lassen...? und ja, freiberg stimmt.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5420
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon energieberater » Sa 20. Jun 2015, 20:05

p.hase hat geschrieben:
wenn du etwas nicht bestätigen kannst... wieso lässt du dann die info nicht stehen von dem, der gesehen hat, daß er mit der e-klasse gekommen- und wieder gegangen ist. also ihn hat ein- und aussteigen lassen...? und ja, freiberg stimmt.


Da hatte ich doch gedacht dem Event als Zaungast beizuwohnen, ist sicher eine andere Veranstaltung gewesen. :shock:
Ich glaube wir lassen das mal so stehen..... Bis Dienstag :D
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon LeafVille » Mo 22. Jun 2015, 07:33

Hallo Jürgen,

ich habe das gar nicht so negativ aufgefasst, wie du das offensichtlich verstanden hast. Als ich mit dem Fahrer der B-Klasse einige Zeit über deren begrenzte Reichweite und den relativ hohen Preis (Listenpreis in der Ausstattung knapp 70 k) gesprochen habe, sind wir natürlich auch auf das eine uns allen bekannte Elektroauto zu sprechen gekommen, mit dem der Minister alle seine Termine wahrnehmen könnte. Mit der B-Klasse kann er das natürlich nicht und er hatte wohl auch an dem Tag nach dem Aldi-Termin einen weiteren Termin, der außerhalb der Reichweite der B-Klasse lag. Für solche Fälle hat der Minister halt noch einen weiteren Benz, den allerdings niemand gesehen hat! Ist ja auch vollkommen OK und ich finde es auch lobenswert, dass sich W. Hermann im Vergleich zu manch anderen Politikern wirklich glaubhaft für Elektromobilität einsetzt und auch bereit ist, diese selbst zu "erfahren" statt sich nur von Experten darüber berichten zu lassen. Dass er bei der Wahl seines Dienstwagens nicht den konsequenten Weg von Frau Schelling gehen kann/darf, zeigt nur wieder die politischen Zwänge und Einschränkungen in unserem Land.

Hier noch ein Bild von der Eröffnung nach den ganzen Reden und bei der Anfertigung der Pressefotos (nach dem BWM durfte auch die B-Klasse ran):

ALDI.jpg


Grüße
LeafVille
Benutzeravatar
LeafVille
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 16:50
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon p.hase » Mo 22. Jun 2015, 08:12

mir ist das auch egal ob er dafür einsteht oder nicht. glaubhaft ist er für mich schon seit der marketingrede für daimler auf der wave 2014 nicht mehr. von wegen leitmarktquatsch und so.

seit wir u.a. den zoe haben meide ich stuttgart, weil ich die zeittarife nicht unterstützen kann und die ladesäulen speziell am wochenende an dem ich zeit habe zum bummeln, die ordnungsbeamten aber ferien haben, konsequent von car2gau und verbrennern zugeparkt sind.

und da wäre hermann in der pflicht seinem freund kuhn den marsch zu blasen. und der fa. daimler ebenso. wenn er eier hätte würde er seit jahren nicht nur privat einen japanischen hybriden fahren.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5420
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon smart_ninja » Mi 24. Jun 2015, 15:39

hier noch der Link zu den Fotos von gestern:

https://flic.kr/s/aHskeTu7KB
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon p.hase » Mi 24. Jun 2015, 16:41

sehr schön! wer isn der mann mit dem auffälligen seitenscheitel auf bild 4209?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5420
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon Christian J » Di 7. Jul 2015, 19:58

Ich fand das Treffen und die Präsentation besser als erwartet. Besonders gut finde ich, dass der Minister einem nicht nach dem Maul redet. Zum Beispiel ganz klar sagt, dass er keine E-Fahrzeuge auf den Busspuren zulassen will. Individualverkehr soll den Massenverkehr nicht negativ beeinflussen.

Aus dem gleichen Grund finde ich auch , dass Car2Go eine sehr gute Idee ist. Ich selbst nutze es gerne in Stuttgart als Ergänzung zu Bus und Bahn. Da lasse ich gerne mein Auto weiter ausserhalb stehen.

Und dass man Zeittarife bei EnBW für die Säulen hat ist ja auch kein Problem - gibt es schon einen weiteren Anreiz Schnelllader zu benutzen oder gleich die Öffis zu verwenden.

Von mir aus wäre auch eine Citymaut oder Blaue Plakette willkommen - die kommt ohnehin, wie Hermann erläutert hat, wenn Stuttgart das Problem mit Stickoxiden und Feinstaub nicht anders in den Griff bekommt (http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 6b7aa.html). Und anderen Städten hat das auch gut getan.

Die Stuttgarter sind, das muss man ganz offen und objektiv sehen, stark Auto fixiert. Und das rächt sich. Wenn in einem Auto im Schnitt 1.3 Personen sitzen ist es eigentlich schon fast egal, ob das Auto mit Strom oder Benzin läuft.
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon Spürmeise » Do 10. Sep 2015, 21:06

Hier seine Position in der Heidelberger Zeitung. Jedenfalls ist er nicht so ein Realitäten-Verweigerer wie die Heidelberger Grünen.
http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Verkehrsminister-Hermann-Ich-werbe-fuer-nachhaltige-Technologien-_arid,125583.html
Spürmeise
 

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon p.hase » Do 10. Sep 2015, 22:05

Spürmeise hat geschrieben:
Hier seine Position in der Heidelberger Zeitung. Jedenfalls ist er nicht so ein Realitäten-Verweigerer wie die Heidelberger Grünen.
http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Verkehrsminister-Hermann-Ich-werbe-fuer-nachhaltige-Technologien-_arid,125583.html

ich glaub nicht, daß er weiss von was genau er spricht... und schwupp werden binnen eines absatzes aus e-autos, die die baden-württemberger kaum noch haben plugin-hybride zu e-autos gemacht. also umgekehrt. sprachs, und stieg in seinen PRIUS Hybrid ein... der weder noch ist.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5420
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stuttgarter Elektrofahrer Treffen Juni; Winfried Hermann

Beitragvon Christian J » Fr 11. Sep 2015, 09:43

p.hase hat geschrieben:
ich glaub nicht, daß er weiss von was genau er spricht... und schwupp werden binnen eines absatzes aus e-autos, die die baden-württemberger kaum noch haben plugin-hybride zu e-autos gemacht.

Ich bin ziemlich sicher er weiss sehr genau wovon er spricht. Wenn man nämlich der Automobilindustrie in Deutschland zuhört, dann haben die deutschen Hersteller 29 Elektroauto-Modelle im Angebot (siehe Nationale Konferent Elektromobilität). Und da Hermann in Stuttgart tätig ist darf er das natürlich nicht kaput reden.

Entsprechend ist sein Dienstfahrzeug auch kein Toyota Prius (wo kommt denn die Falschmeldung her ?), sondern eine Mercedes B-Klasse (vollelektrisch). Andernfalls müsste er sich auch auf solche Diskussionen einlassen: http://www.suedkurier.de/nachrichten/ba ... 30,7275678

Was er privat fährt weiss ich allerdings nicht :-)

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast