24.-26. Juni 2016: E-Korso Berlin-Usedom (Inselwerke eG)

24.-26. Juni 2016: E-Korso Berlin-Usedom (Inselwerke eG)

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 12. Feb 2016, 16:01

Update 11. April 2016: Die Ausfahrt ist jetzt konkret geplant, die Anmeldung ist eröffnet! Alle Details weiter unten in diesem Thread:
:arrow: veranstaltungen-deutschland/meinungsbild-ausfahrt-berlin-ostsee-mitte-juni-t15357-10.html#p336834


Hallo Zusammen,

verzeiht mir, dass die folgenden Informationen im Moment noch etwas "wolkig" sind. Konkrete Infos werden so bald als möglich nachgereicht, versprochen! Ich bin im Kontakt mit einem kleinen, neuen Anbieter für Ladeinfrastruktur, der den Korridor von Berlin an die Ostsee (wo genau, wird noch nicht verraten) elektrifizieren möchte. Das Projekt ist inzwischen so weit gediehen, dass in Kürze die ersten Ladestationen ihren Betrieb aufnehmen werden. Das soll natürlich gebührend gefeiert und der Öffentlichkeit präsentiert werden -- am liebsten mit einem E-Fahrzeug-Corso, der von Berlin bis an die Ostsee reicht! :mrgreen:

Als Termin ist vorläufig (thematisch passend) die "Woche der Sonne" angepeilt, das wäre irgendwann zwischen dem 17. und dem 26. Juni 2016. Geplant ist eine mehrtägige Ausfahrt mit diversen Stopps zwecks offizieller Eröffnung neuer Lademöglichkeiten. Als Vorschlag stehen vier Tage, von Donnerstag bis Sonntag, im Raum.

Diese Veranstaltung erfüllt mehrere Zwecke: Zum einen wollen wir einfach zusammen eine schöne Veranstaltung haben und feiern, dass der Weg an die Ostsee auch für Nicht-Tesla-Fahrer dann hoffentlich (endlich!) bequem machbar sein wird. Zum anderen würden wir dem Anbieter sehr helfen, die diversen Stakeholder für das Projekt zu begeistern, allen voran natürlich die Gewerbetreibenden, die den Aufstellungsort für die Ladestation zur Verfügung stellen. Daher auch dieser lange Vorlauf: Es wäre sehr hilfreich, wenn wir uns vorab soweit abstimmen könnten, dass der Anbieter von einer gewissen Mindestzahl von Teilnehmern ausgehen und dies auch schon kommunizieren kann. Und nicht schließlich geht es natürlich wie immer darum, Anwohner und Touristen vor Ort über Elektromobilität zu informieren und dafür zu begeistern.

Bitte schreibt Eure Überlegungen dazu hier in diesen Thread. Welcher Termin, welche Wochentage würden Euch gut passen? Wie viele Tage könntet Ihr Euch vorstellen, dabei zu sein? Welche Fragen habt Ihr an den Veranstalter?

Wir werden dann gemeinsam die Planung nach und nach mit Details füllen. Eins kann ich vorweg nehmen: Wenn nichts vollkommen Unerwartetes dazwischen kommt, werde ich selbst natürlich dabei sein!

Danke!

Update 11. April 2016: Die Ausfahrt ist jetzt konkret geplant, die Anmeldung ist eröffnet! Alle Details weiter unten in diesem Thread:
:arrow: veranstaltungen-deutschland/meinungsbild-ausfahrt-berlin-ostsee-mitte-juni-t15357-10.html#p336834
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Mo 11. Apr 2016, 08:23, insgesamt 7-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Ostsee Mitte Juni

Beitragvon Tho » Fr 12. Feb 2016, 16:55

Klingt prinzipiell interessant, da sind meines Wissens nach auch noch nicht allzuviel andere Events.
3 Tage wäre schön, wenn man An- und Abreise noch hinzurechnen muss.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Ostsee Mitte Juni

Beitragvon Greenhorn » Fr 12. Feb 2016, 17:26

Ist in der Woche davor nicht die Wave?
Berlin Ostsee hätte was. Aber wie komme ich nach Berlin :roll:
Oder macht dein Anbieter auch die A24 nebenbei?
2 Tage Fahrt zuzüglich An und Abreise fände ich ausreichend und Termin würde passen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Ostsee Mitte Juni

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 12. Feb 2016, 17:27

Ja, Du hast recht. Die WAVE ist vom 10.-18. Juni 2016.
:arrow: http://www.wavetrophy.com/
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Ostsee Mitte Juni

Beitragvon woodburger » Fr 12. Feb 2016, 21:20

Klingt interessant, ich bin dabei (da kann ich meine Cousins in Rostock besuchen :D ).
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Ostsee Mitte Juni

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 15. Feb 2016, 17:59

Die Planung geht weiter. Ich darf jetzt verraten, dass uns die Tour nach Usedom führen wird! Den Thread-Titel aktualisiere ich gleich entsprechend.

Der nächste dringliche Schritt besteht nun aus Sicht des Veranstalters darin, Übernachtungskontingente zu sichern. Das kann nämlich im Juni auf Usedom durchaus knapp werden, und da sollte man rechtzeitig reservieren. Der Veranstalter hat die Idee, dass nach Möglichkeit alle Teilnehmer am selben Ort nächtigen sollen (zwecks gemeinsamem Gelage usw.), auch wenn jeder die Selbstkosten seiner Kost und Logis selber zahlen muss.

Da stellt sich nun die Frage: Wie teuer darf's sein? Und wie einfach darf's sein? Wie gesagt, es sind 2 bis 3 Übernachtungen geplant (man wird sicherlich auch Teilstrecken mitfahren können). Die Angebotspalette reicht naturgemäß von Campingplatz über einfaches Hotel/Pension weiter weg vom Strand bis zu etwas gehoben direkt am Strand (für die letzte Nacht). Wo würdet Ihr dankend ablehnen, was wäre ein K.O.-Kriterium für Eure Teilnahme?

Danke für Euer Feedback!
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Usedom Mitte Juni

Beitragvon Tho » Di 16. Feb 2016, 11:35

Die Zwischenstationen dürfen für mich gerne einfach (Hotel/Pension) sein, eine etwas gehobene Übernachtung in Strandnähe als Abschluss wäre sicherlich ein Höhepunkt der Tour. Über 150€ Die Nacht muss aber wirklich nicht sein. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Usedom Mitte Juni

Beitragvon woodburger » Di 16. Feb 2016, 22:14

Sehe ich ähnlich wie Tho. Kann aber durchaus auch ein Zeltplatz sein, ist ja schließlich Sommer. :mrgreen:
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Usedom Mitte Juni

Beitragvon eow » Sa 20. Feb 2016, 13:26

Das klingt ja noch ein bißchen geheimnisvoll... ich bin gespannt!

Die fehlende Schnellladeinfrastruktur zwischen Berlin und der Ostsee war schon fast ein Showstopper bei unserer Entscheidung zum e-Auto. (Wir haben dann entschieden, weiterhin mit der Bahn nach Usedom zu fahren, so wie die letzten male auch...)

Im Juni sind freie Wochenende rar - deswegen kann ich noch nicht zusagen. Ich drücke aber die Daumen, dass es mit den Schnellladern klappt! Das wäre wirklich klasse... :thumb:
eow
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 3. Nov 2015, 20:58
Wohnort: Berlin

Re: Meinungsbild? Ausfahrt Berlin-Usedom Mitte Juni

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 20. Feb 2016, 14:59

eow hat geschrieben:
Das klingt ja noch ein bißchen geheimnisvoll... ich bin gespannt!

Ich auch. Immer, wenn ich etwas Definitives erfahre, werde ich das sofort hier veröffentlichen. Im Übrigen gilt die Devise: Lieber sich mit öffentlichen Äußerungen etwas zurückhalten, als hinterher zurückrudern müssen... Ich hoffe, da auf Euer Verständnis.

eow hat geschrieben:
Ich drücke aber die Daumen, dass es mit den Schnellladern klappt! Das wäre wirklich klasse... :thumb:

Den Zahn muss ich Dir leider ziehen :? Es geht hier um das Projekt einer kleinen Genossenschaft. DC-Lader sind mit dem vorhandenen Budget leider unerreichbar. :shock: Da Du anscheinend einen Leaf hast, ist Dir mit AC-Ladestationen (geplant sind 22 kW bzw. 43 kW wo es möglich ist) leider nicht wirklich geholfen. Das verstehe ich und ich wünschte, es wäre anders, aber wie gesagt: Die Mittel sind leider nicht vorhanden. :cry:

Aber ich habe ein Trostpflaster für Dich: Wenn Du weiterhin mit der Bahn nach Usedom fährst, wirst Du Dir künftig auf Usedom ein E-Auto ausleihen können, um vor Ort mobil zu sein! :) Das ist auch Teil des Projekts.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast