Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Tho » Mo 18. Dez 2017, 16:28

Die Anmeldung für die Lipsia-e-motion 2018 ist geöffnet. (08-10. Juni 2018)
http://www.lipsia-e-motion.com

Besteht wieder Interesse als Team GoingElectric anzutreten?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6031
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Joe-Hotzi » Do 21. Dez 2017, 08:18

Habe es auch schon gesehen - ich wäre dabei ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Solarmobil Verein » Do 21. Dez 2017, 08:58

Was wird denn so geboten?
Die Infos über den Ablauf sind ja recht dürftig. Und eine Überraschung ... hm, ich laß' mich bei E-Mobilität nicht gerne überraschen.

Die letzten Jahre hatte ich entweder Terminprobleme oder es war mir einfach zu stadt-lastig.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 671
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Tho » Do 21. Dez 2017, 09:01

Das ist immer ein schönes zusammentreffen mit mal mehr, mal weniger Wettbewerbscharakter.
Stadt lastig ist es natürlich immer, da es ja nun mal in Leipzig spielt. Allerdings war auch schon öfter das Neuseenland einbezogen. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6031
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Joe-Hotzi » Di 2. Jan 2018, 12:03

@Solarmobil Verein (Nürnberg? /Karlsruhe? /???)
Ich fahre öfter nach Sinsheim zum Tag der Alternative Antriebsformen. SMV Karlsruhe ist da ja auch vertreten. Da gibt es auch keine Überaschungen ;) - leider. Eigentlich geht es da wohl vor allem (nur) noch darum, dass man sich mal wieder trifft ...

Die Lipsia-e-Motion haben wir bisher jedes Jahr - mit Familie - besucht. 2016 war wohl etwas viel "Event" für den Einen oder Anderen. Aber man hatte schon 2017 wieder etwas entspannter geplant und die Geschmäcker sind halt auch verschieden.
"Stadt-lastig" kann ich nicht bestätigen, außer dass logischerweise die Logistik /Fahrerlager auf Leipzig zugeschnitten ist und auch in der Stadt eine Präsentation geplant wird. Man will ja möglichst viele Menschen ansprechen /erreichen.

Aber es gab schon immer Fahrten ins schöne /sehenswerte Umland, Campingmöglichkeit am See und Stationen in den umliegenden Städten /Gemeinden.
Da von Pedelecs über Roller bis zu eAutos halt alles Elektrische teilnimmt, stellen die "Überaschungen" keine Herausforderungen an die Technik /Teilnehmer dar. Eher geht es um die Lokalitäten /Ausflugsziele /originelle Ideen. Da wurden wir jedes Jahr positiv überrascht. Wir sind jedenfalls wieder dabei.

Ein GoingElectric-Team gibt es 2018 (bisher) nicht. Aber das ist doch eher ein Zeichen, dass sich mittlerweile auch hier im Osten aus Einzelkämpfern regionale Gruppen gebildet haben. Es werden doch immer mehr E-Mobilisten ... 8-)
Also kommt gern als Einzelfahrer vorbei oder schließt Euch einem Team an!
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 12:55

Bei der diesjährigen Lipsia gestaltet es sich meinem Gefühl nach so, dass sich die Teams mit Leipziger "Stammtisch und Umgebung", "Vogtland" und "Thüringen" recht regional aufstellen.
Wenn man da noch ein GoingElectric meldet, dann bleibt das wahrscheinlich recht "fahrerschwach". Es sei denn, es besteht ein allgemeiner Wunsch danach, dann können wir sicher eins melden.

Das Team Vogtland ist auf jedem Fall offen für überregionale Teilnehmer, dabei handelt es sich um Andrea/Frank Müller, die auch schon bei der eRUDA dabei waren und Ralf Sehling, der immer das Vogtland Treffen mit organisiert. Ich denke dem Leipziger Team, was der Torsten Wanke organisiert, kann man sich sicher auch anschließen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6031
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon umali » Di 2. Jan 2018, 13:09

Hallo Männer,
schön, dass Ihr das Event so zeitig ankündigt. Ich werde meinen Terminplan prüfen. Die Ferien in Sachsen liegen schon mal gut (30.6. - 12.7.18), so dass kein Urlaub "stört".

Nachdem ich Joe in 2016 kennengelernt haben (was dazu führte, dass wir nun ein EV haben), würde ich mich freuen, auch den fleißigen Tho zu treffen.

VG U x I
Zuletzt geändert von umali am Di 2. Jan 2018, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
umali
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
Wohnort: LE

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon Tho » Di 2. Jan 2018, 13:14

Vorsicht, Westwerk war letztes Jahr. Ich vermute das wird dieses Jahr eine andere Location werden.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6031
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lipsia-e-motion 2018, Team Goingelectric

Beitragvon PowerTower » Di 2. Jan 2018, 15:19

Das Westwerk als Location wäre für uns ein Grund, die Lipsia ausfallen zu lassen. Wenn das drei Tage lang ein Veranstaltungsort sein soll und die sanitären Anlagen nicht über Schulnote 5 hinaus kommen, dann ist der Spaß ziemlich schnell vorbei. Ich glaube, das ist bei den Organisatoren auch angekommen. Da hilft es leider auch nicht, dass sie selbst sehr bemüht waren, die Situation zu verbessern.

Von daher: kann nur besser werden. ;) Und die anderen Jahre zuvor hatten sie ein glückliches Händchen, das bekommen sie schon wieder hin.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4509
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige


Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CQU1, rocco-rocco, Schwani und 2 Gäste