Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon energieingenieur » Do 3. Jul 2014, 13:18

habe es grad erst erfahren: Heute Abend, 3. Juli 18:15 Uhr, Hauptgebäude Welfenschloss, Welfengarten 1, Raum F303 (Bahlsensaal): Lars Thomsen (future matters AG, Zürich-Erlenbach): "520 Wochen Zukunft in Energie, Mobilität und Smart Networks"

Eintritt ist frei. Es ist eine Ringvorlesung der Uni Hannover.
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon The Wall » Do 3. Jul 2014, 14:04

Schade, hätte man es gewusst.. das ist bestimmt interessant :)
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon PowerTower » Do 3. Jul 2014, 14:55

Das wird doch bestimmt die bekannte 30 Minuten Standardrede? Frosch hier, Popcorn da, Tesla toll und alle anderen schütten Wein in den Abfluss. Und wer ist eigentlich Nokia? Ich fand seine Rede beim ersten mal toll, aber so langsam könnten auch mal ein paar neue Dinge mit einbezogen werden. Hoffentlich werde ich eines besseren belehrt. ;) Wird es auf Youtube veröffentlicht?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4290
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon TeeKay » Do 3. Jul 2014, 15:03

Inzwischen sinds doch nur noch 390 Wochen. Schließlich hält er den Vortrag min. seit November 2011 (New Mobility Forum 2011).
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon energieingenieur » Do 3. Jul 2014, 20:39

Ich war doch noch dort. Es war viel Bekanntes dabei, aber auch einige neue, knackige Aussagen, die ich noch nicht kannte:
1) "Elektroauto ist so einfach konstruiert - das kann ein 6-Jähriger schon mit Lego bauen."
2) "Tesla hat genau 6 verschleißteile. 4 Reifen und 2 Scheibenwischer."

Für mich hat es sich gelohnt den Mann einfach mal live zu sehen.
Es wurde ein Video aufgezeichnet und soll auf einer Uniseite zur Verfügung gestellt werden. Wenn ich den Link zugemailt bekomme, ergänze ich ihn hier.
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Jul 2014, 22:12

Hätte ihn auch mal gern Live erlebt. Wo wird er als nächstes sein?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon TeeKay » Do 3. Jul 2014, 22:18

Das mit dem Lego hatte er schon 2011 gebracht. Das Beispiel fand ich toll. Sein erstes Elektroauto baute er mit 6 aus Legoteilen, weils so einfach ist. Allerweltsmotor von Lego auf die Platine, Verbindung zu den Rädern mit Gummiband, Schalter, fertig. Einen Verbrenner mit Kolben, Einspritzanlage, Abgasreinigung, Turbo, Lambdasonde, variabler Nockenwelle etcpp hätte er jedoch nicht so einfach bauen können.

Auch die Verschleißteile brachte er bereits 2011. Der Tesla Roadster hätte nur 23 bewegliche Teile, davon sei eines der Scheibenwischermotor.

Er hat auf jeden Fall ein großartiges Talent zum Story Telling. Seine Beispiele passen perfekt und jeder kann sich sofort vorstellen, was er ausdrücken will.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon energieingenieur » Do 3. Jul 2014, 22:40

Der Vortrag heute war eine Ringvorlesung der Uni Hannover vom Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik. Thomsen war auf dem Weg nach Hamburg und hatte den Termin freundlicherweise noch eingeschoben. Das wurde außerhalb der Uni nicht groß beworben... Ich habe es rein zufällig mitbekommen. Waren ca. 50 Zuhörer (primär Studenten) vor Ort. Den Geräuschen im Hörsaal nach zu Urteilen, waren Thomsens Beispiele für viele neu und begeisternd. Das ist die Hauptsache - auch wenn andere seine Vorträge schon kennen. Wo er das nächste Mal referiert weiß ich leider nicht.
energieingenieur
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon rollo.martins » Fr 4. Jul 2014, 06:51

Der Arme muss immer wieder das Gleiche erzählen. Aber nachdem der erste Vortrag halt schon ziemlich eingeschlagen ist, ist das nachvollziehbar.

Was ich bei ihm vermisse ist eine Auseinandersetzung mit der Ladeinfrastruktur für Otto Normalverbraucher an der Strassenlaterne. Da wird ohne Investitionen der öffentlichen Hand wenig gehen, befürchte ich. Und wenn ich mir so die Politiker in Zürich anhöre, und die Vertreter des EW, könnten wir davon nicht weiter entfernt sein. Die gehen offenbar in der Regel noch davon aus, dass das mit der Elektromobilität eh nichts wird...
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Lars Thomsen heute Abend in Hannover

Beitragvon DCKA » Fr 4. Jul 2014, 09:13

Was er auch mal ansprechen sollte sind die hunderte verschiedene Ladekarten an den (meist kostenlosen) Ladesäulen. Ohne den Gesetzgeber wird man NIE mit einer Karte/App/Schlüsselkombination ALLE Ladesäulen in Deutschland/Europa benutzen können!
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste