Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenburg?

Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenburg?

Beitragvon TeeKay » So 6. Jul 2014, 19:56

Nachdem jetzt in Linthe bei Berlin der 50kW Chademo/CCS steht, spricht nichts mehr gegen ein Fahrsicherheitstraining auf dem dortigen ADAC-Gelände. Hat jemand Lust, das zusammen mit mir zu machen? Ich schlage ein Intensiv-Training vor. Dort sind in der Regel wesentlich weniger Teilnehmer anwesend, so dass mehr Fahrzeit für jeden bleibt.

Am 2.8. oder 3.8. wären noch zahlreiche Plätze frei. Wegen Wochenende kostet es dann 155/165 Euro (Mitglieder/Nichtmitglieder). Mein mobiler Chademo wäre dann aber wahrscheinlich schon da und stünde in Verbindung mit roten CEE auf dem Trainingsgelände als zweite Schnelllademöglichkeit zur Verfügung. Wenn mich nicht alles täuscht, gibts sogar an den einzelnen Stationen CEE rot, so dass man dort in den Erklärpausen 1, 2kWh nachladen könnte.

Alternative wäre Freitag, 18.7. mit 20 Euro geringerem Preis und ebenfalls noch vielen freien Plätzen aber wohl keinem mobilen Chademo.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon eDEVIL » So 6. Jul 2014, 22:31

Wie läuft so ein Fahrsicherheitstraining versicherungstechnisch ab? Ist das ganz normal evrischert und ist das ähnlich wie Fharten auf Rennstrecken?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon TeeKay » So 6. Jul 2014, 22:50

Da müsstest du in deinen Vertrag schauen. Du hast auch die Möglichkeit, eine zusätzliche Versicherung für glaube 10 oder 15 Euro vor dem Start beim ADAC abzuschließen. Ich hab das aber nur einmal mit meinem BMW beim Top Training gemacht. Das ist aber ein Spass orientiertes Training mit zahlreichen Renn-Einlagen. Bei den normalen Sicherheitstrainings must du schon einen ordentlichen Blackout und Angst vorm Bremsen haben, damit was passiert.

Ich war bei bislang 7 Trainings und nur ein einziges Mal hatte es ein Teilnehmer geschafft, in eine halbwegs brenzlige Situation zu kommen. Das war eine Gruppe Fahranfänger, die mit gemieteten Land Rovers kamen. Die fuhren trotz Warnung zu schnell auf die Schleuderplatte, die das Auto aber trotzdem noch herumreißen konnte. Dann reagierten sie nicht richtig und kamen quer fast ungebremst auf den Asphalt. Schlagartig bremste das Auto ab und neigte sich aufgrund des hohen Schwerpunkts gefährlich zur Seite. Aber da kamen gleich drei Dinge zusammen: Warnung überhört und zu schnell gefahren, nicht richtig gelenkt und Geländewagen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon TeeKay » Sa 19. Jul 2014, 15:26

Niemand interessiert?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon eDEVIL » Fr 1. Aug 2014, 07:44

Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon TeeKay » Fr 1. Aug 2014, 16:11

Alle Fahrzeuge werden mit 2 Personen belegt und sind mit 500 € Selbstbeteiligung Vollkasko versichert. Verpflegung ist nicht inkludiert. Die Nutzung des eigenen Fahrzeuges ist ausgeschlossen. Keine Fahrzeugauswahl möglich.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 1. Aug 2014, 17:08

Wenn das nicht so früh wäre würde ich mir überlegen mit dem Twizy zu kommen.
Wär sicher auch mal angebracht.

Wer ist denn jetzt dabei?
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon TeeKay » Fr 1. Aug 2014, 17:16

Bis jetzt nur ich. Nochmal zum besseren Verständnis. Das von eDevil verlinkte Angebot ist unnütz, da man kein eigenes Auto benutzen darf, sondern die vor Ort gestellten Fahrzeuge fahren muss.

Wir können deinen Twizy auch am Vorabend vorbeibringen und über Nacht laden. In der Regel gehen die Trainings zwischen 8 und 9 los und es gibt nur 15-30min Vorbesprechung. Das reicht niemals, um den Twizy nach der Anfahrt wieder voll zu laden. Mittagspause ist auch nur ne Stunde.

Bedenke auch, dass du durch Wasserfontänen fahren wirst. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 1. Aug 2014, 17:42

Wasser? Pah!
Bei Teer und Federn würde cih mir das nochmal überlegen ;-)

Und Ist kaar 165€!

Ob ich mich so lange von meienm Twizy trennen kann :-)

Wir wären dann also alleine unter Verbrennern?
Vieleicht ein doch ein anderer Termin und wir versuchen noch mal ein paar Fahrer zusammen zu trommeln?
(Der Post ist mir hier auch total durch die Lappen gegangen)

Du bist auf alle Fälle dabei am Samstag/Sonntag?
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Interesse an Fahrsicherheitstraining in Berlin/Brandenbu

Beitragvon TeeKay » Fr 1. Aug 2014, 18:31

Na auf alle Fälle kann ich das nicht garantieren. Die nächsten zwei Monate sind schon ziemlich viele Wochenenden bei mir verplant.
Frei ist aktuell 23./24.8.; 6./7.9., 14.9., 20./21.9. und 4./5.10.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast