Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrheintal

Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrheintal

Beitragvon Schwani » Do 18. Jan 2018, 13:03

Hallo zusammen!

Ich bin der Inhaber einer Gärtnerei/Gartencenter in Boppard im Mittelrheintal zwischen Koblenz und der Loreley und brauche Eure Hilfe.

Wie wohl einige schon aus diesem Thread wissen: https://www.goingelectric.de/forum/oeffentliche-ladeinfrastruktur/kennzeichnung-von-ladesaeulen-ladeleistung-t23473-20.html habe ich für unsere Kunden letztes Jahr 2 Ladesäulen von NewMotion installiert. Seit dieser Zeit werde ich oft auf e-Mobilität angesprochen - man merkt ein deutliches Interesse an dem Thema.
Leider ist es jedoch so, dass wenn man einen Kunden neugierig auf ein e-Auto gemacht hat und dieser dann wirklich in einem Autohaus zur Info oder Probefahrt war, dann meist enttäuscht wieder zurück kommt. Entweder hat er dort eine schlechte Beratung erfahren und/oder es war kein entsprechendes Auto zum Anschauen/Probefahren zur Verfügung.

Daher möchte ich am Samstag, den 17.03.2018 von 09.00 - 16.00 Uhr einen Infotag über e-Mobilität auf unserem Kundenparkplatz veranstalten!

Dazu möchte ich möglichst viele verschiedene e-Autos mit deren Besitzern/Fahrern zusammen bekommen, damit diese den interessierten Leuten aus erster Hand berichten können - mit allen Vor- und Nachteilen! Es wird kein Autohaus anwesend sein - auf diese Beratung können wir verzichten. ;)

Damit die Veranstaltung entsprechend bekannt wird, werden wir zum einen alle unsere Kundenkarteninhaber anschreiben. Außerdem sind Anzeigen und Pressetexte in den hier verbreiteten Tages- und Wochenzeitungen geplant. Diese werden auch für den Veranstaltungstag eingeladen, um entsprechend im Nachgang zu berichten.

Zumindest für die Aussteller wird es auch Verköstigung geben - für deren Autos natürlich auch - wir haben ja eine 11 und eine 22kW-Säule auf dem Parkplatz. Den Strom gibt's für Euch natürlich gratis. Ein Allego-Lader befindet sich ca. 5km entfernt an der A61 Abfahrt Boppard. Außerdem erhalten alle Teilnehmen noch etwas aus unserem Programm für die Anreise und Teilnahme. Für den am weitesten Angereisten wird es etwas mehr...

Alles in allem soll es einer schöner Tag in lockerer Atmosphäre werden, der beiden Seiten Spaß macht.

Folgende Fahrzeuge sind schon wahrscheinlich:

- Outlander (ja ich weiß - nur ein PHEV - aber den haben wir hier stehen ;) )
- e-load up! (soll ja im Februar kommen / Edit 22.01. Produktion soll diese Woche erfolgen. Edit 29.01. gebaut. Edit 12.02. steht in Dresden. Edit 28.02. ER IST DA!!)
- ‚normaler‘ e-up!
- diverse Zoe
- Kangoo ZE (leider ohne Fahrer)
- Streetscooter Work mit Box
- Streetscooter mit Pritsche
- Ioniq
- Ioniq PlugIn
- i3s
- e-Golf
- Leaf 30kW
- Soul EV
- Model X
- Model S
- Model S Mini :D
- Kona Verbrenner als Anschauungsobjekt für den Elektro

Motorrad
- Zero S (je nach Wetter)

Lademöglichkeiten zum Vorführen:
- wallb-e to Go
- go-eCharger
- Lollo von NM
- NRG-Kick
- Wallbox mit variablem PWM-Signal und Bilanzpunktregler zur Ladesteuerung von überschüssigem Solarstrom

Edit 22.01.
- der örtliche Elektriker hat spontan zugesagt und möchte mit den Besuchern die Lademöglichkeiten für ihr Projekt durchgehen.
Er hatte erst letzte Woche diesbezüglich einen Vortrag beim örtlichen Energieversorger besucht und möchte sich auch um Schautafeln kümmern.

Edit 23.02.
Innogy kommt mit einem Promotion Team und einer Ladesäule

Westnetz legt einen Tag vorher einen zusätzlichen Anschluß direkt an den Trafo an unserem Parkplatz - damit können wir unseren Engpass mit der Hauptsicherung umgehen und es können mit Sicherheit alle Laden!


Ich hoffe, dass Ihr Lust und Zeit habt und die Liste ergänzen könnt. Ich würde mich auf jeden Fall über Euren Besuch und Mithilfe bei der Beratung/Aufklärung freuen!
Beachtet bitte, dass Ihr bei Teilnahme möglichst von 09.00 - 16.00 mit dem Fahrzeug anwesend seid, um für die anreisenden Besucher ein entsprechend ‚rundes‘ Programm zu bieten.

Boppard ist übrigens eine vom Tourismus geprägte Stadt direkt am Rhein mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Daher evtl. auch für Eure Partner interessant. Eine Übernachtung für Euch mit einem schönen zweiten Tag wäre sicherlich überlegenswert. https://www.boppard-tourismus.de/index.php?article_id=1&clang=0
Oder lieber etwas sportlicher: https://klettersteig.de/klettersteig/mittelrhein_klettersteig_boppard/1452


Viele Grüße aus Boppard

Ingo

Anschrift
Schiffelsfelder Weg 1
56154 Boppard


Ich halte diesen Beitrag aktuell, dann müsst ihr nicht alle durchlesen.
Zuletzt geändert von Schwani am So 11. Mär 2018, 13:21, insgesamt 27-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1452
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon biker4fun » So 21. Jan 2018, 17:21

Da es im Bereich Koblenz offensichtlich noch einiges an Aufklärungsarbeit hinsichtlich E-Mobilittät zu tun gibt, werde ich am 17.03. vor Ort sein. Vielleicht kann man ja den einen oder anderen Interessierten mit Erfahrungen aus der Praxis überzeugen oder zumindest die vorhandene Skepsis ein wenig abbauen.

Wäre schön, Ingo, wenn du uns hier hinsichtlich der Vorbereitungen auf dem Laufenden halten könntest.

Ich hoffe natürlich ebenfalls auf zahlreiche E-Mobilisten, die die Veranstaltung unterstützen!!!
IONIQ Prem. seit 30.03.17 + BMW i3 94Ah seit 26.03.18; Sono Sion vorbestellt seit 21.05.18, Nr. 4008
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kWp + 9,3 kWp + 10.2 BYD B-Box HV Speicher (im Aufbau)
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1411
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon Schwani » So 21. Jan 2018, 19:05

Prima - das freut mich!
Du und Dein Ioniq sind herzlich willkommen.

Mir ist noch was eingefallen:
Sicherlich sind auch mobile 'Ladegeräte' wie Ziegel mit Schuko, go-eCharger, NRG-Kick und ähnliches für die Besucher interessant.
Wenn Ihr also solche habt, bringt sie mit. Ein Adapterkabel Typ2 auf Typ1 habe ich zum zeigen da.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1452
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon biker4fun » So 21. Jan 2018, 19:48

Kann meine wallb-e to go mitbringen! Gehört zwar nicht zu handlichsten, aber zum Vorführen allemal gut.
IONIQ Prem. seit 30.03.17 + BMW i3 94Ah seit 26.03.18; Sono Sion vorbestellt seit 21.05.18, Nr. 4008
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kWp + 9,3 kWp + 10.2 BYD B-Box HV Speicher (im Aufbau)
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1411
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon rocco-rocco » So 21. Jan 2018, 22:32

Hallo zusammen,
ich habe von dem Termin erfahren und würde mich mit meinem Nissan Leaf 30KW Version auch gerne anschliessen.

Ich sollte einen go-e etwa um diesen Zeitraum geliefert bekommen und würde ihn dann auch gerne mitbringen.
Ich hatte auch mal bei Lieferanten nach ein paar Flyer gefragt die ich wenn sie da sind dann auch Anstellen könnte.

Gruß Robert
rocco-rocco
 
Beiträge: 41
Registriert: So 4. Jan 2015, 19:18
Wohnort: 56751 Kollig

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon rocco-rocco » So 21. Jan 2018, 22:37

Ach ja,
vielleicht kann man den Info Tag bei Facebook reinstellen?
Durch das teilen erreicht man auch sehr viel Publikum in der heimischen Region.

Gruß Robert
rocco-rocco
 
Beiträge: 41
Registriert: So 4. Jan 2015, 19:18
Wohnort: 56751 Kollig

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon CQU1 » So 21. Jan 2018, 22:41

Hallo!

Eine grandiose Idee, ich wäre gerne dabei, leider habe ich an dem Tag bereits zwei Termine, die ich nicht verschieben kann!

Beim nächsten Mal wäre ich gerne dabei... Ioniq oder i3 wäre dann möglich...
Seit dem Dezember 2017 mit einem Hyundai Ioniq Electric unterwegs. Getankt wird erneuerbar mit eigener PV-Anlage. Und nun seit April mit BMW i3 mit entsprechender Option auf Verlängerung, bis dann das Warten auf den Sion ein Ende hat...
Benutzeravatar
CQU1
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:55

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon Schwani » So 21. Jan 2018, 22:50

@Robert
Super!

Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe noch nie einen Leaf aus der Nähe gesehen... :oops:
Dann drück ich uns mal die Daumen, dass Du die go-e rechtzeitig bekommst.

Facebook - oha - da muss ich mal jemanden Fragen, der sich damit auskennt. Hallo Kinder? Seit ihr noch wach? :D

@CQU1
Schade, aber vielleicht gibt’s ja wirklich ein nächstes Mal.
Du bist schon der dritte, der einen Ioniq UND einen i3 hat :shock:
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1452
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon CQU1 » So 21. Jan 2018, 22:55

Sollten sich die Termkne noch in Luft auflösen, bin ich dabei...
Seit dem Dezember 2017 mit einem Hyundai Ioniq Electric unterwegs. Getankt wird erneuerbar mit eigener PV-Anlage. Und nun seit April mit BMW i3 mit entsprechender Option auf Verlängerung, bis dann das Warten auf den Sion ein Ende hat...
Benutzeravatar
CQU1
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:55

Re: Infotag e-Mobilität für Interessierte in RLP/Mittelrhein

Beitragvon Schwani » So 21. Jan 2018, 23:06

Ich werde Dich beizeiten erinnern!
8-)
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1452
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste