IAA 2015

Re: IAA 2015

Beitragvon Abandon » Mi 9. Sep 2015, 16:54

Ich werde am Donnerstag, 17. hingehen. Wer Interesse an einem Treffen hat, bitte melden.
Abandon
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 13:49

Anzeige

Re: IAA 2015

Beitragvon Christian J » Mi 9. Sep 2015, 17:59

redvienna hat geschrieben:
Wobei ich glaube, dass die Messe für E-Autofans eher ernüchternd sein wird.


Ich denke schon dass da auch was Interessantes kommen wird. Nissan würde ich beobachten.


Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 311
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: IAA 2015

Beitragvon Alex1 » Mi 9. Sep 2015, 19:00

Bin mal gespannt auf Eure Berichte. Obwohl ich - wie ja alle hier - nicht sooo viel erwarte :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: IAA 2015

Beitragvon redvienna » Mi 9. Sep 2015, 19:18

Hoffst Du auf eine Überraschung ?!

;)

Christian J hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:
Wobei ich glaube, dass die Messe für E-Autofans eher ernüchternd sein wird.


Ich denke schon dass da auch was Interessantes kommen wird. Nissan würde ich beobachten.


Gruß
Christian
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5884
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: IAA 2015

Beitragvon Guy » Mi 9. Sep 2015, 19:22

Besser wenig erwarten und dann positiv überrascht werden.

Außer AQQU noch jemand an den Pressetagen dort?

@AQQU
Können uns gerne wie im letzten Jahr am zweiten Tag treffen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: IAA 2015

Beitragvon Up-Up-Baby » Do 10. Sep 2015, 07:22

Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Re: IAA 2015

Beitragvon PowerTower » Do 10. Sep 2015, 08:16

Toll, dass es Lademöglichkeiten geben wird. Ob der DC Lader allerdings sinnvoll ist? Kaum einer wird nach einer Stunde aus der Messe rennen um sein Auto umzuparken. Gut, manch einer bleibt vielleicht nur eine Stunde um die drei Elektroautos anzuschauen und dann wieder zu gehen. :lol:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4167
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: IAA 2015

Beitragvon Christian J » Do 10. Sep 2015, 09:52

PowerTower hat geschrieben:
Toll, dass es Lademöglichkeiten geben wird. Ob der DC Lader allerdings sinnvoll ist? Kaum einer wird nach einer Stunde aus der Messe rennen um sein Auto umzuparken.

Da können jetzt die Messeplaner aber nix dafür, dass du nur so ne kleine Batterie hast :twisted:

Die Parkzeit an den Ladesäulen ist unbegrenzt.

Nunja, dann ist ja klar was passiert: Die ersten 7 oder 8 Besucher am Morgen kommen ran, laden auf und belegen die Plätze bis zum Nachmittag.

Interessant ist auch: AC bis 22kW, DC bis 20 kW... ich dachte immer DC sollte schneller gehen.

gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 311
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: IAA 2015

Beitragvon PowerTower » Do 10. Sep 2015, 10:50

Christian J hat geschrieben:
Interessant ist auch: AC bis 22kW, DC bis 20 kW... ich dachte immer DC sollte schneller gehen.

Wenn du nur einen 32 A Anschluss hast und keine Pufferbatterie dazwischen, geht halt nicht mehr. DC kann nicht zaubern. ;) Zudem hast du bei AC die 10% Umwandlungsverluste im Fahrzeug, also kommen in beiden Fällen 20 kW bis zur Batterie.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4167
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: IAA 2015

Beitragvon NotReallyMe » Do 10. Sep 2015, 10:57

Diese Zahl von Ladepunkten nutzt nichts, da man sich natürlich nicht darauf verlassen kann überhaupt noch in das Parkhaus reinzukommen und einen der Plätze zu ergattern. Also muss man wie immer so dort ankommen, dass man keine Ladung braucht. Statt dieser wenigen Ladepunkte wäre eine Batterie von Schukodosen auf den Massen-Parkplätzen sinnvoll gewesen. Über die Messe weg sind die meisten E-Autos mit kleinem Akku per Schuko wieder voll.

Ich bin am 19. auf der IAA, Nachmittags dann in der BMW Lounge. Ist noch wer von euch an diesem Tag dort?
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1494
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste