Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mo 25. Apr 2016, 07:36

So wie es aussieht werde ich entweder Mittwoch oder Freitag dort sein. Wie sieht es denn in diesem jahr mit Lademöglichkeiten aus?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon Guy » Mo 25. Apr 2016, 09:08

Laut electrive soll es auf Parkplatz 4 Ladepunkte geben
http://www.electrive.net/2016/04/20/weg ... esse-2016/
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ZoeZen1 » Mo 25. Apr 2016, 18:03

Ich komme gerad von der Hannover Messe.
Öffentlich zugängliche Ladepunkte habe ich nicht gesehen. Außer nat. die eine Ex enercity Säule. Wohl aber den großen Linde-Laster zum Tanken der H2 Autos auf dem Testfahrt-Gelände. War noch am überlegen mal den Mirai von Toyota zu fahren, aus Neugier. Hab´s dann aber doch nicht gemacht, war zu voll und eigentlich finde ich das H2 Konzept "bullshit" (zu mindest vom heutigen Standpunkt aus)
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ZoeZen1 » Mo 25. Apr 2016, 18:17

Habe mich dann an nem Stand aufklären lassen, was CCSplus sein soll.

Die nächste Generation der CCS Ladesäulen.
Ladeleistungen von bis zu 250 kW sollen realisiert werden.
Und jetzt kommt´s....
Ladekabel und Ladestecker bleiben in Größe und Form erhalten. Damit dir das ganze nicht durchschmort, wird das Kabel wie auch der Stecker bis zu den Kontakten wassergekühlt :lol:
Da konnt ich´s mir natürlich nicht nehmen lassen und hab den :) drauf hingewiesen, das die Energiekonzerne ja schon Bauchschmerzen bekommen, wenn die ne "normal" teure CCS Säule irgendwo hinstellen sollen, die dann auch nur mit 20 kW läuft und nicht den "Sollstandard" 50 kW hat. Darauf er ganz trocken: Ja, das kostet dann eine kleinigkeit mehr :?
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ZoeZen1 » Mo 25. Apr 2016, 18:36

Und nach einigem Suchen hab ich dann auch den Stand H85 der New Motion gefunden....
Ein Tisch mit 2 Damen. Viel konnten sie nicht erzählen. Habe die beiden dann noch zu dem Pilot-Projekt in den Niederlanden befragt: "Laden unter der Straßenlaterne"
Eine Studie, die in Deutschland noch in weiter Ferne liegt (zwischen den Zeilen gelesen ;) )

Habe sie noch drauf hingewiesen, wenn ich Stadtbewohner ohne eigene Garage bin, und ich auf so was angewiesen bin, das ein kleines Dach über dem Ladepunkt nicht verkehrt wäre; um aus der "Schönwetterladesäule" eine zu machen, die für das ganze Jahr tauglich ist, bei jedem Wetter.

Weiss nicht, wie eure Erfahrungen dazu sind, aber meine sind da nicht so toll:
Ladeprobleme, wenn beim an und abstecken feuchtigkeit in die Kontakte kommt.
Nasse Ladestecker an der Säule
Festgefrohrene "Gummi-Verhüterlie" am Stecker
Ohne Strom in der eigenen (Miet-)Garage geht es im Herbst (regen) - Winter(schnee/eis) bei mir nicht.

In der Hinsicht muss sich massiv was ändern, wenn Stadtbewohner beworben werden sollen, die zumeist am Straßenrand parken.

Die Damen haben für den Imput meiner Erfahrungen gedankt und sich Notizen darüber gemacht, ob da was bei rumkommt :?
ich hab´s versucht :!:
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ZoeZen1 » Mo 25. Apr 2016, 18:58

Was ich noch interessant fand:

Induktives Laden von E-PKW; Forschungsprojekt "emilia" der TU Braunschweig + Verkehrsbetriebe zunächst mit 20 kW
klar, mehr halten die Akkus ohne aktive Kühlung nicht aus. Da müssten die Autobauer was tun.

Bei den Versuchsbussen der Ringlinie in Braunschweig funst das wohl schon gut. 4 oder 5 Haltestopps über Metallplatten und in 25 sec. Haltezeit wird mit 200 kW nachgeladen. das reicht für den gesammten Tagesbetrieb. Find ich beeindruckend :o

So stell ich mir die Zukunft vor:
Mein 100 kWh ZOE ;) Akku kann zu hause standardmäßig an 22 kW AC Stecker in Ruhe voll werden oder wenn nötig öffendlich:
an einer 200 kW Induktions-Ladastation! Das Wetter kann mir dann sch* egal sein :!:
Nix da Supercharger, Chademo, CCS (Plus).................................................

Aber ich weiss, was kostet die Welt.. :?: :mrgreen:
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon Berndte » Mo 25. Apr 2016, 22:09

Keine Ladesäulen?
Letztes Jahr war doch in der Nähe vom VIP parken ein Aufbau von 8? Wallbe Säulen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon akoeni84 » Mo 25. Apr 2016, 23:00

Natürlich gibt es auf der Hannovermesse Ladesäulen! Es wird sogar ein Um- und Absteckservice angeboten.
Einfach mal auf der Messeseite schauen statt ewig zu spekulieren!

Wenn Sie planen, mit Ihrem Elektrofahrzeug zur HANNOVER MESSE 2016 anzureisen, können Sie während Ihres Besuchs Ihr Fahrzeug an einer unserer Ladepunkte aufladen. Diese befinden sich auf dem Parkplatz 4 (Eingang Nord 1, Zufahrt über die Nordallee, siehe Plan).

Um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zu bieten ihr Fahrzeug aufzuladen, trennt die GfV (Gesellschaft für Verkehrsförderung mbH) gerne Ihr Fahrzeug durch ziehen des Ladesteckers von der Netzversorgung, sobald Ihr Fahrzeug geladen ist. Bitte füllen Sie hierzu das Formular " Erklärung zur Netztrennung " aus und geben Sie es vor Ort dem Mitarbeiter.

Um trotz des starken Anreiseverkehrs an die entsprechenden Ladepunkte zu gelangen, bitten wir Sie, sich unter dem Link http://ladescheibe.e-auto.tv die Ladescheibe farbig auszudrucken und in die Windschutzscheibe zu legen. Hiermit können Sie auch den weiteren Interessenten an einem Ladeplatz eine Information hinterlassen, wie lange Ihr Fahrzeug noch laden muss.
Ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer.
Benutzeravatar
akoeni84
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:03
Wohnort: Jena

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 26. Apr 2016, 14:45

Mmm war schon jemand dort und hat geladen? Ich wollte morgen hin.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Hannover Messe ---> 25.-29.04.16

Beitragvon Tolar » Di 26. Apr 2016, 16:49

Ich werde ab Freitag Mittag da sein, bin interessiert an der Ladeerfahrung
__________________
... der Kleine .... Twizy Colour mit allem was es gibt
... wird erwachsen ... ZOE Intens R240
>> Hauptsache elektrisch <<
Benutzeravatar
Tolar
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 11. Jun 2015, 21:45
Wohnort: Raum Celle

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste