Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon kai » Do 18. Sep 2014, 18:18

Wie, kein Typ2 ?

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon energieingenieur » Do 18. Sep 2014, 19:06

keine Panik, da sollen morgen einige Hersteller von Ladetechnik stehen ;-) Die bieten Typ2 an.

DANKE für die Photos!
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Fr 19. Sep 2014, 08:10

Ich stehe in Blomberh, weil die fa trotz gestriger Zusage im zweigwerk die 20 kw DC Säule nicht freimachen will.
Lade jetzt nur soviel um nach Holzminden an eine 22 RWE säule zu kommen.
Hier ist es schnarchig mit 11 kw.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Fr 19. Sep 2014, 09:05

i3_er hat geschrieben:
Ich stehe in Blomberh, weil die fa trotz gestriger Zusage im zweigwerk die 20 kw DC Säule nicht freimachen will.
Lade jetzt nur soviel um nach Holzminden an eine 22 RWE säule zu kommen.
Hier ist es schnarchig mit 11 kw.



Update


Juhu jetzt hänge ich doch an einer 20 kw DC Säule
Fragen kostet nix
Heisst dann ich werde gg 12 Uhr in Hildesheim sein
Dateianhänge
IMAG0449.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Fr 19. Sep 2014, 11:14

Jetzt bin ich da
Super
Kein Strom, alles belegt
Wenn ich das gewusst hätte....
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Fr 19. Sep 2014, 18:56

[quote="i3_er"]Jetzt bin ich da
.
Strom klappte dann zum Glück mit mobilen DC Lader. Prima

Was ich befremdlich fand, das nebst Bürgermeister und der andere Typ mitten in der Diskussionund Gesprächsrunde gegangen sind.
Die haben keine Lust auf Erfahrung.
Mein Fazit.
Sonst wär's ok.
Der Autocorso war klasse.

Danke an alle, die da waren
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon kai » Fr 19. Sep 2014, 21:14

Bisschen wenig Schnittchen und keine Getränke fand ich mager.

Bürger habe ich keine gesehen auf dem Platz vor dem Rathaus auch eher Spontanbegegnungen.

Aber netter Corso und wieder mal extrem coole Tanke von Carsten und Roland. So ein kleines Treffen unter alten Bekannten. Das war echt schön.

Und ich bin das erste mal Spülis Smart ED Cabrio gefahren. Cool. Danke !

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon spark-ed » Fr 19. Sep 2014, 22:06

Am Anfang haben mich die Hundertscharen fördergeldgesponsorter E-UPs etwas erschlagen. Habe im wahren Leben noch nie einen davon gesehen, obwohl die alle aus der Metropolregion kamen.
Wieviele Multicharger man dafür hätte bauen können :shock:
Die Moderation im Forum vom Energieingenieur und die gestellten Fragen/ Anregungen waren dann aber wirklich erste Klasse, :thumb: auch wenn ich nicht ganz bis zum Schluss dabei war. Der Raum war Klima/ Lüftungstechnisch scheinbar nicht für mehr als 5 Teilnehmer ausgelegt

Der Corso war echt beeindruckend. Wenn man stellenweise die Schritte der Passanten als dominierendes Geräusch wahrnimmt, obwohl gerade 100te E-Autos vorbeifahren - Gänsehautfeeling :mrgreen:
@Dibu - Du hast doch einige Fotos gemacht, dürfen wir davon etwas sehen?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon eDEVIL » Sa 20. Sep 2014, 00:43

Fotos wären toll.

Ein Mini-Treffen mit nem roten Vorführ-LEaf hatte ich hierauch
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon teutocat » Sa 20. Sep 2014, 01:05

Anbei ein paar Videos vom Konvoi.

https://drive.google.com/file/d/0B5kMr92pV7HXTzhMbDVUM21Zak0/edit?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0B5kMr92pV7HXMXJCTnBLNGdwT1k/edit?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0B5kMr92pV7HXVHBwdzBub0dxNHM/edit?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0B5kMr92pV7HXYkU1dHdiUXQydmM/edit?usp=sharing

Ich habe die Auflösung etwas verringert, damit der Download nicht ewig dauert.
Falls die links nicht (mehr) funktionieren oder jemand eine höhere Auflösung braucht oder mit der Veröffentlichung der Videos nicht einverstanden ist, PM an mich.
Im ersten Video wird es gegen Ende etwas dunstig. Das lag nicht etwa am Bodennebel sondern leider ist das Kameragehäuse von innen etwas beschlagen, weil es von der Sonne stark erwärmt wurde nachdem es zuvor geregnet hatte. Und sorry für die Antenne im Bild.

Viele Grüße
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast