Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon Susi sorglos » Mo 15. Sep 2014, 13:18

Hallo Energieingenieur!

Stellst Du diesen Plan auch ins Twizy-Forum, einige haben bereits gesagt, das sie mit Ihrem Twizy auch mitfahren möchten. 8-)
Ich habe auch bei Elweb.de dafür Werbung gemacht, obwohl ich selber nicht dabei bin, vielleicht kannst Du das dort auch mitteilen (Kategorie Stammtisch), denn sie sollen ja Dir und nicht mir ne PM schicken :lol:

Viel Spass dabei, ich bin ein bißchen neidisch, doch meine "private Veranstaltung" ist bereits länger gebucht ;) - und da freu ich mich auch drauf 8-)
Gruß Susanne

Twizy Sport Edition Schwarz
seit dem 07.01.2014

seit dem 23.03.2017 kein Verbrenner mehr auf dem Hof ;)
Susi sorglos
 
Beiträge: 501
Registriert: So 23. Feb 2014, 18:07

Anzeige

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon energieingenieur » Mo 15. Sep 2014, 13:34

Hallo Susi, im Twizy-Forum ist er Online. Danke für den Tipp. Elweb kannte ich noch gar nicht, aber da melde ich mich jetzt auch nicht an, weil ich weiß, dass ich da wohl nicht zuverlässig reinschaue. Der Hinweis auf die Metropolregion ist da denke ich ausreichend. Die organisieren das ganze und wissen auch, dass wir vom Norden her im Konvoi fahren. Gab dazu ja sogar schon eine Pressemeldung. Die können und werden meine Kontaktdaten dann weitergeben.
energieingenieur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon TimoS. » Mo 15. Sep 2014, 18:22

200 Fahrzeuge gleichzeitig laden wird spannend. :D
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Mi 17. Sep 2014, 13:47

Wenn noch ein i3 gefragt ist, würde ich auch kommen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon energieingenieur » Mi 17. Sep 2014, 14:13

Hallo i3_er, jedes Fahrzeug, was mehr dabei ist, macht den Konvoi besser. Ich weiß, dass bisher ein i3 vertreten ist. Ein zweiter (und weitere) wäre sicherlich nicht verkehrt! Wenn du Lust hast, bitte bei der metropolregion.de -> Electric Tour -> Frau Flores anmelden.

Korrektur: Inzwischen sind sogar 3 BMW i3 angemeldet.
energieingenieur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Mi 17. Sep 2014, 15:19

energieingenieur hat geschrieben:
Hallo i3_er, jedes Fahrzeug, was mehr dabei ist, macht den Konvoi besser. Ich weiß, dass bisher ein i3 vertreten ist. Ein zweiter (und weitere) wäre sicherlich nicht verkehrt! Wenn du Lust hast, bitte bei der metropolregion.de -> Electric Tour -> Frau Flores anmelden.

Korrektur: Inzwischen sind sogar 3 BMW i3 angemeldet.


Ok
Wenn ich nachher daheim bin mach ich Anmeldung und Routenplaner dahin
Ein solarorange i3 bringt bisschen Farbe da rein *g*

Update:

Eben per mail und Bild angemeldet

WIE erkennen wir UNS von goingelectric oder gibt es einen Platz oder wie wird das ablaufen ?
Tel Tausch oder ? Oder hab ich`s überlesen ?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Mi 17. Sep 2014, 21:50

energieingenieur hat geschrieben:
Am 19. September 2014 findet in Hildesheim die Metropolversammlung statt.

Die Metropolregion lädt zum größten EV-Konvoi Norddeutschlands ein. Über 100 Fahrzeuge sind bereits angemeldet. Die Stadt Hildesheim unterstützt den Konvoi mit Straßensperrungen und Polizeischutz - elektrisch natürlich - mit einem Opel-Ampera und mehreren VW e-up! der Polizei. Weiterhin dürfen alle EV an diesem Tag kostenfrei in ganz Hildesheim parken. Anweisung des Oberbürgermeisters.

Erste Tour: 10:15 bis 10:45 vom Rathaus zur Halle 39 auf dem Veranstaltungsgelände (ca. 6km)
Zweite Tour: 15:30 bis 16:00 Uhr von Halle 39 zum Rathaus (ca. 6km)

Insbesondere bei der zweiten Tour wird mit vielen weiteren Fahrern gerechnet. Jeder ist willkommen, sollte sich aber bei der Metropolregion kurz anmelden, damit die Fahrzeugmengen bekannt sind und eine ausreichende Anzahl an Lademöglichkeiten bereitgestellt werden kann.

Für jeden Teilnehmer gibt es einen Tour-Aufkleber.

Als Veranstaltungspunkt ist u.a. ein Forum geplant, wo sich jeder EV-Fahrer mit den Projektverantwortlichen der Metropolregion austauschen kann und auch Fragen wie "Wo sind denn nun die Fördermillionen geblieben?" oder "Wann kommen die Schnellladesäulen flächendeckend?" gestellt werden dürfen und auch sollen. Die Metropolregion möchte sich allen Fragen stellen und hofft auf rege Teilnahme.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.metropolregion.de/pages/organisation___themen/projekte/schaufenster_emobilitaet/kommunen_fuer_elektromobilitaet/electric_tour/index.html



Treffen an Halle 39 ODER Marktplatz ?
Konvoi von Halle 39 zum Markt am Nachmittag ?
WIE erkennt man sich (hier aus dem Forum ?
Hmm, ich werde späten Vormittag / Mittags da sein
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon energieingenieur » Mi 17. Sep 2014, 22:13

Hier der aktuelle Stand:
Inzwischen sind 230 reine E-Fahrzeuge angemeldet.

Es werden sowohl an der Halle 39, als auch am Marktplatz Lademöglichkeiten zur Verfügung stehen. Es ist auch ein mobiler CCS - und CHAdeMO-Lader vor Ort.

Ich bin mit einigen Mitgliedern aus dem Forum ab ca. 11 Uhr an der Halle 39. Dort findet um 12 Uhr das Userforum "Praxis trifft Planung" statt. Das sollte der Treffpunkt für uns alle sein, denn da geht es um Fragen der "echten" Nutzer an die "Chefs der Metropolregion". Neben den "offiziellen" werde auch ich - sozusagen als Vertreter der privaten E-Fahrer - mit in der Runde sitzen. Ich bitte euch, alle Fragen, die hier im Forum aufgetreten sind und die euch interessieren dort direkt zu stellen. Extra dafür wurde das "Userforum" initiiert. Wir müssen jetzt zeigen, dass so eine Veranstaltung sinnvoll ist. Wer nach diesem Programmteil andere Forenmitglieder kennen lernen möchte, kann sich gerne "um mich scharen" - oh gott klingt das blöd - aber ich denke, dass da die Chance am größten ist, einen eindeutigen Ort und Zeitpunkt zu definieren, wo viele goingelectric-Leser auf einem Haufen sind.

1530 startet die Electric Tour - der große Konvoi - von der Halle 39 bis zum Marktplatz. Polizei vorweg, dann Twizys, Fahrräder, etc, danach wild gemischt die PKW. ca. 4km Strecke bei ca. 15-20km/h.

Auf den Marktplatz passen jedoch nicht alle 230 Fahrzeuge. Direkt daneben befindet sich ein Parkhaus, welches extra für die Fahrzeuge freigehalten wird. Ein- und Ausfahrt kostenfrei. An dem Tag gilt übrigens für die gesamte Stadt Hildesheim: Kostenfreies Parken für alle Elektroautos.


Wie ich soeben erfahre, hat sich die BMW-Niederlassung Hannover übrigens mit ganzen 11 (ja, elf) BMW i3 angeküdigt!
energieingenieur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon E_souli » Do 18. Sep 2014, 06:02

Klasse 11 i3!
Die Julia Wildhagen, die i Verkäuferin von BMW Hannover ist ne ganz nette.

Ich fahre gg 6uhr los, einmal zwischenlanden und zw 11 und 12 Uhr in Hildesheim.
Ich freu mich.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon kai » Do 18. Sep 2014, 06:08

Ich habe immer mehr die Befürchtung das es nun eine klare Werbeveranstaltung wird.
BMW hat erkannt "zuwenige i3".
Wirkliche i3 Fahrer sind das ja nicht. Ebensowenig wie die e-UP Fahrer die händeringend gesucht werden.

Leute die wirklich e-Auto fahren sind dann nur die wenigen Privatfahrer.
Das wird aber keinen interessieren.

Das wird immer mehr eine Farce. Ich rufe mal Nissan an, die können ja auch mal 30 Leafs stellen.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste