Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 2014

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon Berndte » Mo 6. Okt 2014, 12:06

Hallo,

also ich habe auf alle Fälle dabei:

- mobile Ladebox Typ 2 Schuko bis 22kW
- 1x Schuko auf CEE Blau
- 20m CEE 32A Verlängerung
- 20m CEE 16A Verlängerung
- 7m CEE 16A Verlängerung
- diverse Schuko Verlängerungen
Die dicken Dinger mit 63A lasse ich daheim.

- Pavillon 3x6m ---> Dafür benötigen wir aber noch 6x Ballast (Wasserkanister oä) Erdnägel werden sicher nicht gehen.
Wer kann so etwas mitbringen?

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon energieingenieur » Mo 6. Okt 2014, 12:10

Leute, das klingt echt alles super! 63A brauchen wir nicht. Es gibt keine CEE-Dose dafür. Ich wollte nur sicher gehen, dass wir 2-3 mobile Boxen von CEE 32 auf Typ2 haben. Aber so, wie das aussieht, gibt es durch eure Motivation mehr als genug.

Die Klimaschutzagentur hat einen Pavillion. Die Berufsbildenden Schulen auch. Dort gibt es dann auch Getränke, Kuchen und Fingerfood. Alle "ernsthaft" Beteiligten werden auch zum Mittagessen im anliegenden Bistro (Mister Q) eingeladen. "ernsthaft" heißt: Wer ein paar Stunden da ist und den Passanten Rede und Antwort steht. So, wie wir das in offener Runde, bisher immer gemacht haben. Ich denke, Bernd kann den Pavillion zu Hause lassen. Ich kläre das aber gerne nochmal mit dem Veranstalter ab.
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon mlie » Mo 6. Okt 2014, 12:25

OK, wenn die Pavillonfrage geklärt ist, ist das gut, sonst packe ich einfach noch Terassenplatten ein, das sollte als Ballast reichen. Oder mein 35m 125A-Verlängerungskabel auf den Pavillon werfen, da fliegt dann auch nix mehr weg. ;-)
Mir gings nur darum, nicht wie bei manch anderer Veranstaltung bei Regen von unten, oben, rechts, links, vorne und hinten auf freier Flur zu stehen und dann mit sagenhaften 3 Leuten in 10 Stunden zu reden. Das muss ich jedenfalls kein zweites Mal haben...

Ich lade im übrigen vorher in Schwarmstedt zwischen, sonst komme ich nicht an...

Mal sehen, was wir noch übersehen haben.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon rolandk » Mo 6. Okt 2014, 12:41

@mlie: Wenn Du die Betonsockel wegläßt könnte die Ladung auch bis Nienburg reichen :-)

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon mlie » Mo 6. Okt 2014, 12:48

Ne, die zuladung hat leider keinen nennenswerten Einfluss auf die Reichweite. Alles schon probiert...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon energieingenieur » Mo 6. Okt 2014, 12:54

mlie hat geschrieben:
Mir gings nur darum, nicht wie bei manch anderer Veranstaltung bei Regen von unten, oben, rechts, links, vorne und hinten auf freier Flur zu stehen und dann mit sagenhaften 3 Leuten in 10 Stunden zu reden. Das muss ich jedenfalls kein zweites Mal haben...

Ich habe im letzten Jahr viele interessante Gespräche geführt. Das Wetter war da nicht so super und wir hatten auch nur wenige Autos. Dieses Jahr haben wir als Magnet ein Model S, eine beeindruckende Tanksäule!, ca. 20 Autos und sind auch noch etwas besser platziert. Wenn es jetzt nicht grad anfängt zu schneien, sollte die Resonanz doch ganz gut sein.
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon Berndte » Do 9. Okt 2014, 17:08

Wetter scheint ja super zu werden!
Kann der Pavillon ja daheim bleiben.
Bild
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon energieingenieur » Fr 10. Okt 2014, 09:34

Also das Wetter sieht ja hervorragend aus! Ich war heute nochmal vor Ort. Was wir brauchen sind definitiv ein paar 32A Verlängerungskabel. Ansonsten sieht es aus wie geplant. Die Parkflächen werden noch von kleineren Aufbauten unterbrochen, aber es passt soweit.

Zentraler Organisationspunkt ist der Stand der Klimaschutzagentur am Spargelbrunnen (Zwischen den Flächen 1 und 3) Dort wird prominent das Model S und ein Twizy stehen, damit wir aufmerksamkeit bekommen und zeigen können, dass Elektromobilität "von... bis..." funktioniert. Gleich daneben die Tanksäulen von Carsten und Roland. Von dort aus findet auch die Einweisung statt, wer wo parken/laden soll.

Ich freue mich auf Sonntag, auf neue Gesichter und auf tolle Gespräche!
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon mlie » Fr 10. Okt 2014, 09:36

Mein Kangoo hat sich gestern abgemeldet mit "EL Panne Gefahr"... Mal sehen was die Lüneburger heute sagen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Fahrertreffen/Autoshow Nienburg/Weser am 12. Oktober 201

Beitragvon Berndte » Fr 10. Okt 2014, 10:06

Berndte hat geschrieben:
ich habe auf alle Fälle dabei:

- mobile Ladebox Typ 2 Schuko bis 22kW
- 1x Schuko auf CEE Blau
- 20m CEE 32A Verlängerung
- 20m CEE 16A Verlängerung
- 7m CEE 16A Verlängerung
- diverse Schuko Verlängerungen

- 32A CEE auf 16A CEE Adapter
- 16A CEE Rot auf 3x Schuko (Kabelpeitsche)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast