"Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

"Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Zlogan » Sa 9. Sep 2017, 16:18

"Präsentation neuer Trends und Technologien durch Auto Thomas, BMW Niederlassung Bonn, smart center Bonn, Fahrrad-XXL Feld, Kumpan electric, Porsche Zentrum Bonn sowie den ADFC Bonn.

Entdecken Sie die vielen Vorzüge von Elektromobilität! Lassen Sie sich begeistern und erfahren Sie mehr über intelligente Ladelösungen - elektrisierendes Kinderprogramm inklusive.

Infos und Anmeldung zu den E-Bike-Touren: www.estartlive.de"

Eine Initiative von Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, EVG, innogy, RheinEnergie, rhenag, SWB Energie und Wasser, Stadtwerke Troisdorf"

Vielleicht besteht ja Interesse. Ich werde mal nachfragen, ob auch E-Auto-Fahrer für Rückfragen und/oder für Fragen von Interessierten erwünscht sind.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon HubertB » Sa 9. Sep 2017, 17:25

Die Chargemap dort greift auf Goingelectric zu.
Ich kriege allerdings keine Ladestation angezeigt, refresh läuft sich tot.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2117
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Blue shadow » Sa 9. Sep 2017, 19:47

Was....sma hat ne bidirktionale wallbox?

Wusste doch, das nix kommt...
Dateianhänge
IMG_0484.PNG
Zuletzt geändert von Blue shadow am So 10. Sep 2017, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Ludego » Sa 9. Sep 2017, 22:25

Ich hatte mich schon fast wieder beruhigt, dann musste ich es doch wieder lesen.
Ich habe den Leuten von den Bonner Stadtwerken geschrieben, wenn Ihr was macht, sagt mir Bescheid wir unterstützen euch.
Keine Reaktion, etwas später ja leider alle Plätze voll.

VW Auto Thomas, BMW Niederlassung Bonn, Porsche Zentrum Bonn
Wenn wir mal die Leute von Smart raus lassen, die sind nach meiner Erfahrung wenigstens kompetent. Ist hier gerade das Who es Who des Graues aufgeführt.
Was erwarten die den, was die 3 von der Tankstelle dort präsentieren werden?
VW wird wahlweise eine GTE Passat und einen Alibi e-Up da stehen haben oder nur Golf und Passat GTE.
BMW naja der I3 wird dort sein, aber auch der i8 und die ganze Plugin/Hybrid Bande.
Porsche sag ich nichts zu.
Mich wundert das Sie Daimler nicht eingeladen haben.

Ich hoffe mal die Post stellt wenigstens einen Work dort hin.

Ich bin echt am Überlegen, ob wir nicht ne Stunde vorher, den ganzen Platz mit Elektroautos zu Pflastern.

Ich habe gerade noch die Werbung vom letzen Jahr gefunden.
"Große Ausstellung auf dem Münsterplatz
Wer lieber in Bonn bleibt oder anderweitig zum Tag der Elektromobiliät reisen möchte, für den gibt es auf dem Münsterplatz zahlreiche Möglichkeiten, sich zu informieren. Das Autohaus Thomas präsentiert den Audi A3 e-tron, VW e-up und Golf GTE, die BMW-Niederlassung Bonn den i3 und 225xe ActiveTourer, Renault den TWIZY und ZOE, Porsche die Modelle Panamera E-Hybrid und Cayenne E-Hybrid, ARG Auto Rheinland den Golf GTE, der Hersteller Kumpan die Roller 1950, 1953 sowie 1954 und Fahrrad XXL Feld stellt über 15 Räder inklusive Probefahrten aus. Das Angebot ist vielseitig, von zwei bis vier Rädern, von Kompakt bis Luxusklasse."

Diesmal ist werder Renault noch Nissan vor Ort.

Anderseit muss ich dort auch auf keinen Händler Rücksicht nehmen :twisted: :twisted:

Wer möchte den Vorbei kommen und ein paar echte Elektroautos zeigen?

Ich glaube, ich muss am Montag ein paar Anrufe machen.

Vielleicht bekommt Ludwig sein e-Tuk Tuk wieder fit, dann zeigen wir denen mal wie Elektroauto verkaufen geht.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 715
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Blue shadow » So 10. Sep 2017, 07:59

Die bonner stadtwerke haben in letzten jahren nix mehr in die ladesäulen infrastruktur investiert.....am WE werden die ladesäulen von Betriebsfahrzeugen geblockt...vorreiter sind sie nicht...

Und wieder kein ladeangebot für gäste..
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon harlem24 » So 10. Sep 2017, 08:39

Die einzige wirklich stabil funktionierende Ladesäule, die ich in Bonn kenne ist die innogy beim ADAC, alles andere ist eher mäh...;)
Spannend fand ich auch die Aussage der SWB vom letzten Jahr, dass sie kein Interesse daran haben, DC Schnelllader aufzubauen und lieber bei ihren Mennekes-AC-Säulen bleiben.
Ich kann es jetzt nicht wirklich nachvollziehen, aber warum schaffen es Länder wie Berlin, die angeblich pleite sind oder Hamburg jeweils mehr als 200 Säulen aufzustellen, aber die SWB hat nur 6 Säulen, davon nur 2 22kW...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2867
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Blue shadow » So 10. Sep 2017, 09:22

Wenn ich es schaffe, dann gehe ich am 12.9 mal zu den grünen nach gummersbach...thema mobilität frau peters

Bn ist ...nicht zu vergessen eine teilzeit bundeshauptstadt....

Zum schmunzeln....

http://blogs.faz.net/stuetzen/2017/08/3 ... erne-8141/
Zuletzt geändert von Blue shadow am So 10. Sep 2017, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Ludego » So 10. Sep 2017, 09:38

Ist ja auch nicht so, dass dort demnächst die Klima konferenz stattfindet.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 715
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Blue shadow » So 10. Sep 2017, 09:43

Die fliegen doch alle...ein tesla shuttleservie hätte ja was..
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: "Elektromobilität live" am 23.09.2017 in Bonn

Beitragvon Zlogan » Mo 11. Sep 2017, 08:18

Ludego hat geschrieben:
Ich hatte mich schon fast wieder beruhigt, dann musste ich es doch wieder lesen.

Sorry... :-( ;-)

Ludego hat geschrieben:
Ich habe den Leuten von den Bonner Stadtwerken geschrieben, wenn Ihr was macht, sagt mir Bescheid wir unterstützen euch.
Keine Reaktion, etwas später ja leider alle Plätze voll.

Ja, die Erfahrung musste ich auch machen. Vor einem halben Jahr eine Mail mit Nachfrage bzgl. Laternenparken geschrieben (*huhu potentielles Versuchskaninchen und potentieller Kunde!!!*) - keine Antwort. Einen Monat später per Fax noch einmal - keine Antwort. Ich will mal unseren OB "persönlich" anschreiben, gibt ja immerhin ab Donnerstag eine weitere Runde Geld vom Bund.

Ludego hat geschrieben:
VW wird wahlweise eine GTE Passat und einen Alibi e-Up da stehen haben oder nur Golf und Passat GTE.

Dann können sie es auch direkt lassen. Erst recht wenn sie so überheblich, arrogant und ohne Ahnung auftreten wie in Troisdorf.

Luedego hat geschrieben:
Ich habe gerade noch die Werbung vom letzen Jahr gefunden.

Ja, letztens Jahr fand ich gut - zumindest Renault. Das erste Mal eine Zoe live gesehen und angeschaut - und jetzt fahre ich seit fast einem Jahr unsere Zoe.

Ludego hat geschrieben:
Wer möchte den Vorbei kommen und ein paar echte Elektroautos zeigen?

Naja wenn Du es hinbekommst dass wir dort stehen können, komme ich gerne. Im Kontakt sind Mitarbeiter vom Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Troisdorf angegeben. Vielleicht hilft Dir ja Deine Erfahrung / Deine Kontakte zur Stadt Troisdorf von der "Troisdorf 333"-Veranstaltung...

Blue shadow hat geschrieben:
Die bonner stadtwerke haben in letzten jahren nix mehr in die ladesäulen infrastruktur investiert.....am WE werden die ladesäulen von Betriebsfahrzeugen geblockt...vorreiter sind sie nicht...

Okay, das kann ich so absolut nicht bestätigen. Weder im Stadthaus noch in der Beethovengarage habe ich in den letzten 12 Monaten ein Fahrzeug von denen vor den Ladesäulen gesehen. Einzige Ausnahme: Deren E-Roller in der Beethovengarage. Aber den kann man ja einfach ausstöpseln und danach wieder einstöpseln. Er nimmt auch keinen Parkplatz weg. Und immerhin haben sie es geschafft eine (!) Ladesäule am Bertha-von-Suttner-Platz aufzubauen und nach ca. 6 Monaten auch endlich in Betrieb zu nehmen (incl. der passenden Beschilderung). Ah und in der Beethovengarage durfte ein Tesla sogar am Drehstrom laden, weil beide Parkplätze mit ladenden E-Autos belegt waren (was jetzt natürlich nur eine Notlösung war, aber immerhin war der Parkhauswächter da flexibel, da der Teslafahrer sich dafür sogar auf einen Behindertenparkplatz stellen durfte).

harlem24 hat geschrieben:
Die einzige wirklich stabil funktionierende Ladesäule, die ich in Bonn kenne ist die innogy beim ADAC, alles andere ist eher mäh...;)

Also da habe ich andere Erfahrungen gemacht... Die im Stadthaus funktionierte immer, bei der in der Beethovengarage war ein Mal eine Seite defekt (ca. eine Woche später funktionierte die aber wieder), die innogy-Säulen in Bonn-Röttgen und Alfter haben mich bisher noch nie im Stich gelassen...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast