Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon TJ0705 » Di 20. Aug 2013, 09:08

Ich kann schon mal meine Vattenfall RFID Karte zur Verfügung Stellen frage bei Vattenfall mal nach ob es "Gast Karten" gibt.


Hallo Leftaf,

dann könnten wir dort bei unserem Leaf eine ChadeMo-Schnelladung probieren.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon mlie » Di 20. Aug 2013, 09:12

Und mit meinem Kangoo blockiere ich eine wertvolle Typ2-Buchse für einige Stunden. Ich glaube, die ZOE-Fahrer sind dann sauer auf mich... :oops:

Mal gucken, was meine Regierung sagt. Kann man das Auto - meistens vollgepackt mit Waren und Werkzeug - da unbeaufsichtigt rumstehen lassen oder ist das eher nicht zu empfehlen?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon Leftaf » Di 20. Aug 2013, 09:48

TJ0705 hat geschrieben:
Ich kann schon mal meine Vattenfall RFID Karte zur Verfügung Stellen frage bei Vattenfall mal nach ob es "Gast Karten" gibt.


Hallo Leftaf,

dann könnten wir dort bei unserem Leaf eine ChadeMo-Schnelladung probieren.

Grüße Dirk


Moin Dirk,

ja das wäre cool habe Vattenfall angeschrieben und frage nach ob wir die Parkplätze "garantieren" können.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon Leftaf » Di 20. Aug 2013, 09:50

mlie hat geschrieben:
Und mit meinem Kangoo blockiere ich eine wertvolle Typ2-Buchse für einige Stunden. Ich glaube, die ZOE-Fahrer sind dann sauer auf mich... :oops:

Mal gucken, was meine Regierung sagt. Kann man das Auto - meistens vollgepackt mit Waren und Werkzeug - da unbeaufsichtigt rumstehen lassen oder ist das eher nicht zu empfehlen?


Moin Mlie,

sauer wird keine sein warum auch. Hamburg ist sicher ;-) wenn werden hier nur Wagen in brand gesetzt :twisted:
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon kai » Di 20. Aug 2013, 16:38

Hi Leute,

es entwickelt sich gut.

Dank Leftaf können wir evtl. eine Chademo Ladeparty veranstalten. Ich sehe schon wir kommen kaum zum Bulettenessen, bzw. es wird sich "verteilen". Danke leftaf für das super Engagement !

Nur noch eine Sache intern:

Ich habe beim Hamburger Abendblatt angerufen ob Sie evtl einen Artikel daraus machen wollen, aber ich durfte noch nicht einmal mit dem Auto Redakteur sprechen dazu. Also wenig bis 0 Interesse.

Inzwischen bin ich der Meinung das Ganze völlig ohne Presse/Bohei usw. locker laufen zu lassen und dann hier im Thread über das Treffen zu berichten. Ich könnte evtl. noch den Redakteur des ZOE Tests bei der Zeit Online ansprechen, aber es kann sein, das da kein Artikel rauskommt. Meinungen dazu ? Oder ich mache ne Facebook Gruppe "Das elektrische Hamburg"

Meine Tendenz geht in Richtung goingelectric-Thread. Schließlich ist hier die Keimzelle.

Wer hätte z.B. etwas gegen Fotos von sich ?

Danke

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon TJ0705 » Di 20. Aug 2013, 20:18

Hi Kai,

ist das nun ein weiterer Maulkorb bei den Medien oder sind die tatsächlich uninteressiert am Thema? Manchmal kommt es mir vor, als wenn die bestimmte Themen schon im Ansatz abbügeln. Egal, die braucht in Zeiten von Foren, Blogs usw. keiner mehr. Das merken sie ja auch schon zunehmend.

Ich habe nichts gegen Fotos (wenn das einer sehen will...). ;-) Ich hatte mal entfernten Kontakt zur MoPo. Müsste mal schauen, ob ich da jemanden für das Treffen interessieren kann. Chance aber eher gering. Besser sähe es da ggfs. mit Radio Hamburg aus. Da könnte ich evtl. auf Umwegen etwas drehen. Hättest Du daran Interesse?

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon Leftaf » Do 22. Aug 2013, 14:30

Hallo zusammen habe Antwort von Vattenfall bekommen

Vattenfall Europe Innovation GmbH hat geschrieben:
...
vielen Dank für Ihre nette Anfrage. Gerne können Sie an allen öffentlichen Ladesäulen Ihre Fahrzeuge aufladen. Das gilt auch auf die HafenCity, Dalmannkai/San-Francisco-Str..
Reservieren können wir diese allerdings nicht für Sie, da allen E-mobility Teilnehmer dieses Recht zusteht.
Sie finden an diesem Standort Sie zwei Parkplätze für

1 x CHAdeMO Stecker-System und/oder
1 x Typ 2 - 400 V 32 A oder
1 x Typ 2 - 400 V 16 A oder
1 x Schuko

Eine zusätzliche Ladesäule mit zwei Ladepunkten (16/32 A) steht in der Osaka Allee, nicht weit vom Standort Heizwerk, zur Verfügung.

Wir hätten eine begrenzte Zahl von Gästekarten zur Verfügung, die Sie sich in der City Nord abholen könnten.


Ich werde die Gästekarten abholen und damit das aufladen mit Typ2 32A und CHAdeMO möglich.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon TJ0705 » Do 22. Aug 2013, 15:30

Super, danke!
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon kai » Do 22. Aug 2013, 16:14

Hallo,

also Leftaf bekommt schon mal ein "Freibier" für diese Aktion - alkoholfrei natürlich :) Herzliches Danke noch einmal an dieser Stelle.

Erstaunlich daran finde ich, wie kooperativ und schnell Vattenfall ist. Gegenbeispiel aus Hamburg: Die EON Typ 2 Tankstelle an der Stresemannalle/Kühnehöfe geht dagegen nach 14 Tagen immer noch nicht. Auch keine Rückmeldung auf emails usw. Na ja.

Weitere Neuigkeiten:
- Inzwischen haben sich sogar 3 Fisker Fahrer angemeldet :)
- Ich habe die Hamburger Tesla Szene informiert, mal sehen, ob sich einer blicken lässt.
- Ampera Forum und Tesla Freund Forum wissen Bescheid

Danke und Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon eDEVIL » Di 27. Aug 2013, 21:34

Das Rüstzeug (=LEaf) für ein Treffen haben ich nun - Wahrscheinlichkeit das ich komme steigt auf 90%, aber habe noch kein schnelleres Ladekabel und werde es wohl bis dahin auch nicht haben.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste