E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon rolandk » Fr 3. Jul 2015, 12:05

Also "Draht" hat mittlerweile die Datei bekommen.

@mlie: Gute Idee, mache ich fertig.

So, und hier noch die Ergebnisse der "alten" Tanksäule:

09:50 47' 5,22 kWh
10:55 35' 12,42 kWh
11:53 65' 7,41 kWh (Tesla Roadster)
13:00 29' 10,18 kWh
13:48 18' 5,09 kWh
14:35 25' 5,20 kWh
-----------------------
219' 45,52 kWh = 12.47 kWh/h

Also haben alleine an den beiden Ladesäulen 17 Fahrzeuge zusammen 173,68 KWh bekommen.
Im Schnitt war jedes Fahrzeug für 40' am Laden.

Werte für die Schnarchladerfraktion liegen leider nicht vor.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon prophyta » Fr 3. Jul 2015, 13:09

rolandk hat geschrieben:
Werte für die Schnarchladerfraktion liegen leider nicht vor.
Gruss
Roland


Danke Roland, dass du uns immer wieder dran erinnern musst. ;)
Gruß Bernhard
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon rolandk » Fr 3. Jul 2015, 13:20

Hast Du denn kein CCS? :-) War ja in keinem Fall böse oder diskriminierend gemeint. Ist halt schneller geschrieben als "die Fahrzeuge die mit max. 3,7kW laden können", was dann ja auch nicht unbedingt stimmt. Mit CCS geht es schneller, und ob man den eNV oder den i3 in die Schnarchladerfraktion einsortieren würde, weiß ich nicht..... Aber ihr habt halt alle da hinten "rumgestanden", während ich die Last auf mich genommen habe, die Insekten von Euch fern zu halten.... ;-)

Roland

Btw.: selbst der Roadster würde dann auch in die Kategorie fallen....
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon mlie » Fr 3. Jul 2015, 13:49

Da ich mir an den 63A Neozeds für die CEE63 im Standverteiler die Flossen verbrannt habe, ging da schon ordentlich Strom durch.
Jeder Ampera hatte geladen mit dem Opel-ICCB, das dürfte 10A gewesen sein. Ich habe insgesamt mit dem eNV 21kWh mit 7 kW bezogen, der Kia Saul kam auch komplett leer an, 3-4 Twizys standen da rum, ein leerer EGolf, ein halbvoller Leaf, ein Smart, noch ein eGolf. Und einige weitere, bei denen ich irgendwann den Überblick verloren habe. Mir wurden irgendwann sogar die Schukos knapp, trotz dem wir an der Schnarchladerinsel 16 Stück hatten. Zzgl den 32A 230V-Ports. Aber voll sind alle geworden.

Ich bau den Kleinverteiler eh noch mal um, dann kommt da ein SDM630 rein. Dann wissen wir's konkret.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon energieingenieur » Do 9. Jul 2015, 16:09

Eben hat mich der Bürgermeister Jürgen Weber nochmal angerufen. Es gibt bisher 3 ganz konkrete Elektroautokäufe, welche direkt durch die Veranstaltung generiert wurden. Ich finde, dafür hat sich der Aufwand wirklich gelohnt!
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: E-Fahrertreffen Norddeutschland 28. Juni

Beitragvon prophyta » Do 9. Jul 2015, 16:36

Hat sich Jürgen also doch den Tesla bestellt. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Vorherige

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste