Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon Schneemann » Mo 29. Aug 2016, 15:07

rolandk hat geschrieben:

Der aktive Metzger innerhalb der Veganer ist ein absolutes No-Go. (Bus mit laufendem Motor auf dem Veranstaltungsgelände). Darüber wird zu reden sein!



Als stillen Protest konnte man das zumindest nicht bezeichnen. :lol:
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 720
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon rolandk » Mo 29. Aug 2016, 15:12

nee, ist klar....

damit seine Kundschaft im Bus nicht überhitzt läßt man den Motor laufen, damit die in der Umgebung Stehenden die gesunden Abgase tief inhalieren dürfen.

Leider habe ich das erst recht spät mit bekommen und war mir der gesamten Problematik wie ich sie jetzt hier geschildert habe, nicht bewußt. Ich hätte den Mann sonst aus dem Fahrzeug gezerrt.
Es wundert mich, das die Umstehenden das so relaxt aufgenommen haben.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon mlie » Mo 29. Aug 2016, 15:22

Auf dem Parkplatz hatten wir ja kein Hausrecht, sonst gäbe es ein paar rote Aufkleber und einen komplett abdichtenden Stopfen im Auspuff gegen den Feinstaub. Dann sollte da nach kurzer Zeit Ruhe sein.
Andere Methoden der Konfliktbewältigung, die aus den Asi-Sammelgegenden wie Berlin bekannt sind, z.B. aufgeschlitze Reifen, wären nicht zielführend, dann stünde der ja noch länger da dumm rum...

Ausserdem muss man das ganze im Verhältnis sehen, auf der Bundesstraße fuhren ja im 10-Sekundentakt Lungenkrebsverursacher rum. Manche, besonders teure Autos mit dringendem Werkstattbedarf, weil der Auspuff soviel Lärm gemacht hat.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3232
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon HubertB » Mo 29. Aug 2016, 16:28

mlie hat geschrieben:
Manche, besonders teure Autos mit dringendem Werkstattbedarf, weil der Auspuff soviel Lärm gemacht hat.


Auch POSER genannt 8-)
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon prophyta » Mo 29. Aug 2016, 16:44

mlie hat geschrieben:
Ausserdem muss man das ganze im Verhältnis sehen, auf der Bundesstraße fuhren ja im 10-Sekundentakt Lungenkrebsverursacher rum. Manche, besonders teure Autos mit dringendem Werkstattbedarf, weil der Auspuff soviel Lärm gemacht hat.


Genau deshalb haben wir uns einen Veranstaltungsort mit sauber Luft ausgesucht.

Landschaft.JPG
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon HH-EV » Mo 29. Aug 2016, 18:39

Nordlicht hat geschrieben:
Natürlich ist solch eine Art von Veranstaltungen eher ein "Familientreffen". Trotz allem sollten wir zur Gewinnung von "Neu-EV-Fahrern" (es dürfen natürlich auch Fahrerinnen sein... :lol: ) nächstes Jahr etwas mehr auf die Pauke in der Region hauen. Bei der Rückfahrt haben meine Frau und ich etwas rumgesponnen und sind zum Schluss darauf gekommen, das wir eventuell wirklich mehr Werbung machen sollten. Da das aber nicht auch noch auf dem Orga-Team lasten kann, die wirklich sehr, sehr gute Arbeit geleistet haben :danke: , würden wir auch gerne etwas mit Beisteuern. Wenn Roland nichts dagegen hat, würden wir mit seiner vorherigen Zustimmung Flyer (DIN-A4, zweimal geknickt) machen wollen und diese dann dort rechtzeitig in der Region verteilen.


Super Idee!
Digitaldrucker hat außerdem zur Info von "Noch-nicht-EV-Besitzern" ganz wunderbare Flyer entworfen, die alles rund ums EV anschaulich in Wort und Bild erklären: Welche Stecker gibt es, welche Vor- und Nachteile gibt es, welche Modelle etc.

Und vielleicht könnte Schneemann vor der Veranstaltung einen netten Bericht über solcherlei Treffen verfassen:
Warum, wieso, weshalb, was erwartet mich dort, etc. ...

Und vielleicht kann ich auch (wenn Bedarf ist) irgendwas mit helfen?
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 272
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon HubertB » Mo 29. Aug 2016, 19:03

Ich biete an beim nächsten Mal, wenn ich da kann, eine kleine Sprachbeschallung für die Vorträge mitzubringen.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon Firehowk » Mo 29. Aug 2016, 19:42

rolandk hat geschrieben:
nee, ist klar....

damit seine Kundschaft im Bus nicht überhitzt läßt man den Motor laufen, damit die in der Umgebung Stehenden die gesunden Abgase tief inhalieren dürfen.

Leider habe ich das erst recht spät mit bekommen und war mir der gesamten Problematik wie ich sie jetzt hier geschildert habe, nicht bewußt. Ich hätte den Mann sonst aus dem Fahrzeug gezerrt.
Es wundert mich, das die Umstehenden das so relaxt aufgenommen haben.

Roland


Henning war übrigens extra wegen meinem mobilen SETEC CHAdeMO Lader angereist. Uhrsprünglich hatte er gefragt ob er mich an diesem Samstag besuchen könnte. Ich machte ihm dann den Vorschlag doch nach Dille zu kommen :D :D :D

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 378
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 13:27

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon sy_emobility » Di 30. Aug 2016, 13:01

Lieber Herr Klose, liebe E-mobilisten,

ich bedanke mich im Namen der Avacon und meiner Kollegen für diese tolle Veranstaltung! Wir waren gern dabei und freuen uns auf weitere Treffen in unserer schönen Region! Einen kleinen Rückblick auf "Dille Zwo" haben wir auf unserer Internetseite nun längerfristig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: https://www.avacon.de/cps/rde/xchg/avac ... l/6432.htm

Herzliche Grüße aus Syke
sy_emobility
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Aug 2016, 12:50

Re: Dille (NDS), 27.08.2016, E-Mobil-Treffen

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 30. Aug 2016, 21:17

Hat mich als Ostwestfale auch sehr gefreut.
Ihr 'Norddeutschen habt echt einen tollen trockenen Humor. Der eine baut seinen i3 zum Campingwagen um, der andere Ventilatoren ins Sonnenbach.
Obwohl Stephan Janbeck jetzt sagen würde, ist doch erst Mitteldeutschland ;-)

Ich wollt echt etwas bewegen. Unsere BeSte Stadtwerke bauen sich eine neue Zentrale und machen noch nicht einmal Kundenladeplätze dort hin. Der Vertrieber bei denen war echt gut, der hatte schon Visionen: Firmenauto, beklebt mit 100% elektrisch mit Strom aus Windenergie der Stadtwerke und dann zwischen den eigenen Stadtwerken hin- und herfahren, dann in jeder Stadt eine offentl. Ladesäule beim Gebäude.
Der wurde leider von seinem Chef zurückgepfiffen, ist alles noch nicht so weit :-(
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast