Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon energieingenieur » Fr 22. Mai 2015, 23:37

Apropos Ladestau... Das wird ja morgen nach dem Rennen noch viel heftiger... nicht, dass sich 20 Autos in Wollin treffen, weil alle nach Hause wollen. Ist es sinnvoll, dass wir uns da irgendwie abstimmen? Wir versuchen auf jeden Fall in Berlin nach dem Rennen noch voll zuladen, damit wir in Wollin - wenn überhaupt - nur kurzen Nachschub brauchen, um sicher bis MD zu kommen. Vll. ist es sinnvoll, wenn wir die Ladestruktur in Berlin möglichst gut ausnutzen, damit die Zeiten in Wollin minimiert werden können. Nur so ein Vorschlag. Also... außer Jemand bringt einen Grill mit :)
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon TeeKay » Sa 23. Mai 2015, 11:33

Tempelhof Magdeburg schaffst du im LKW-Tempo auch mit 90%-Ladung, das sind 144km bei bestem Wetter. Da must du in Wollin gar nicht ran. In Hilden fuhr ich mit dem Zoe 167km und war auch nicht ganz voll - allerdings 50% der Strecke mit Tempo (GPS-Messung) 90, 25% mit Tempo 80 ("Die Restreichweite reicht nicht") und 25% mit Tempo 100-110 ("Verdammt, die Restreichweite wäre locker ausreichend gewesen"). Mit konstant 80, 85 kommst du also sicher bis Magdeburg und da hast du entweder die Gratissäule direkt an der Autobahn oder die 2x22kW beim ADAC.

So können sich die Zoe in Magdeburg verteilen und Wollin den DC-Ladern überlassen.

PS: Wäre ich Elektromobilits-Verhinderungsbeauftragter bei VW, würde ich in Wollin JETZT die Charge&Fuel Paywall aktivieren. ;-)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 23. Mai 2015, 22:34

Reminder: Morgen (Sonntag) ab etwa 12 Uhr wieder mobiler CHAdeMO in Rathenow. Anmeldung erbeten (damit wir nicht abbauen und einpacken bevor alle durch sind).
:arrow: allgemeine-themen/chademo-hh-nach-berlin-weltrekordversuch-bei-formel-e-t10492-50.html#p202284
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon energieingenieur » Sa 23. Mai 2015, 23:17

RWE Magdeburg ist nicht erreichbar. Schranke unten und an der Einfahrt vorne sind Poller. Man kann 1*22kW laden... Ist aber trickreich. Bild dazu später.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon teutocat » So 24. Mai 2015, 00:36

energieingenieur hat geschrieben:
RWE Magdeburg ist nicht erreichbar. Schranke unten und an der Einfahrt vorne sind Poller. Man kann 1*22kW laden... Ist aber trickreich. Bild dazu später.


Kannst Du das bitte konkretisieren?
Warst Du auch bei Total an der A2?

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon energieingenieur » So 24. Mai 2015, 01:59

Für die Abreise entlang der A2 folgende Stati für diejenigen, die morgen abreisen. Aber nur in Kurzform, weil 3 Uhr früh. Details pflege ich morgen in die GE-Datenbank ein:

Michendorf: Golf & Countrylub: 4x22kW, RWE. Funktionierte heute mit 3 ZOE parallel

Wollin: AC und DC (CCS) geht. Haben wir kurz getestet (ZOE, e-golf, e-up)

Magdeburg ging, aber war nicht so komfortabel:
1) Direkt an der Autobahn, Glindenberger Weg funktioniert. 1 ZOE haben wir dort hingestellt. (http://www.goingelectric.de/stromtankst ... eg-3/2200/)
2) Die Typ2-Dosen am Fraunhofer funktionieren nicht. Zumindest nicht mit ZOE. Der HPC für die Roadster lief einwandfrei.
3) Und bei der einzigen RWE-Säule in ganz Magdeburg (angeblich 24/7) stand ich erst vor der Schranke und auf der anderen Seite vor Pollern. Die Zufahrt zu dem Gelände ist NICHT 24/7 möglich. Ich habe es dann dank 6,5m Kabel dann so gelöst:
IMG_20150523_211912.jpg

Musste aber mit der Haube schon unter die Schranke fahren, damit ich die Zufahrt zur (Benzin-)Tankstelle nicht blockiere. die Ist sehr stark frequentiert. Säule ist in Funktion, aber Gelände nicht zugänglich. Der dritte ZOE im Konvoi musste allerdings warten.

Braunschweig:
1) CCS-Laden (e-golf) ging in der Schmalbachstraße bei VW financial (http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-1/7121/), Einer der ZOEs hat AC-Laden probiert. Funktionierte nicht. Displays sind alle tot
2) Aber bei der SAG (fast) direkt an der Autobahn 3x22kW TheNewMotion. Läuft einwandfrei. Und dank anderer motivierter E-Fahrer (leider nicht in Berlin gewesen), wurden wir aber auf der Autobahn per Glympse verfolgt, abgegriffen und direkt bei SAG um Mitternacht mit Essen und Getränken versorgt. Danke Spüli!

Gute Fahrt morgen allen Heimreisenden.
energieingenieur
 
Beiträge: 1639
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon midimal » So 24. Mai 2015, 08:03

Volker.Berlin hat geschrieben:
Reminder: Morgen (Sonntag) ab etwa 12 Uhr wieder mobiler CHAdeMO in Rathenow. Anmeldung erbeten (damit wir nicht abbauen und einpacken bevor alle durch sind).
:arrow: allgemeine-themen/chademo-hh-nach-berlin-weltrekordversuch-bei-formel-e-t10492-50.html#p202284

Moin wir sind gegen 12.30 da.Lg
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon TeeKay » So 24. Mai 2015, 09:02

energieingenieur hat geschrieben:
RWE Magdeburg ist nicht erreichbar. Schranke unten und an der Einfahrt vorne sind Poller. Man kann 1*22kW laden... Ist aber trickreich. Bild dazu später.

Wegen solchen Mists fahr ich immer ein so gut wie nie gebrauchtes 10m Kabel herum.

Der ADAC Berlin-Brandenburg ist übrigens sportlicher Ausrichter (was immer das ist) der Formel E. Soweit mitzudenken, dass sie die Anfahrtskorridore freihalten, kam man beim ADAC offensichtlich nicht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon Greenhorn » So 24. Mai 2015, 09:06

midimal hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:
Reminder: Morgen (Sonntag) ab etwa 12 Uhr wieder mobiler CHAdeMO in Rathenow. Anmeldung erbeten (damit wir nicht abbauen und einpacken bevor alle durch sind).
:arrow: allgemeine-themen/chademo-hh-nach-berlin-weltrekordversuch-bei-formel-e-t10492-50.html#p202284

Moin wir sind gegen 12.30 da.Lg


Dann kommen wir 13:30.
Dann haben wir danach keinen Stau in Wittingen.
Allen eine schöne Rückreise.
Wetter ist top.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Berlin - Formel E - Kommunikation Anreise/Abreise

Beitragvon rolandk » So 24. Mai 2015, 09:44

TeeKay hat geschrieben:
energieingenieur hat geschrieben:
RWE Magdeburg ist nicht erreichbar. Schranke unten und an der Einfahrt vorne sind Poller. Man kann 1*22kW laden... Ist aber trickreich. Bild dazu später.

Wegen solchen Mists fahr ich immer ein so gut wie nie gebrauchtes 10m Kabel herum.

Der ADAC Berlin-Brandenburg ist übrigens sportlicher Ausrichter (was immer das ist) der Formel E. Soweit mitzudenken, dass sie die Anfahrtskorridore freihalten, kam man beim ADAC offensichtlich nicht.


Magdeburg liegt aber nicht in Brandenburg, sondern ist Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Aber davon ab, hast Du natürlich recht, sowas darf nicht sein. Vor allem verstehe ich den Poller nicht. Heißt das, das man jetzt grundsätzlich nicht mehr von der Hauptstrasse neben der Tankstelle aufs Gelände kommt, sondern nur über die Schranke? Denn die geht nach meiner Erinnerung nur auf, wenn man das Gelände verlassen will.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast