Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon prophyta » So 24. Mai 2015, 10:58

Schade das ich nicht dabei war !
Dachte ich zwischendurch mal. ;)
Aber wenn ich mir so die Filme ansehe..... :evil:
Das blanke Chaos. Und dann die engen Kurven, die Kabelabdeckungen und und und.
Das konnte bei den Vorgaben ungeübt nie was werden. :evil:
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Anzeige

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon eDEVIL » So 24. Mai 2015, 11:08

Man sollte das shcnell mal umdefinieren. Mit PArade mit max 15m Abstand ist der Weltrekordversuch gescheitert. Da Fallen ja 90% der Fahrzeuge raus.

@prophyta war trotzdem, ne tolle Veranstaltung. Soviel eVs auf so engen Raum hab ich noch nicht erlebt.
Wer die Strecke mal gern mit 500m abstand zum nächsten im "Racing Mode " durchgefahren. :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon bali » So 24. Mai 2015, 11:50

Die Kabelabdeckungen können sogar hilfreich gewesen sein, denn sie haben den Verkehr gestaut. Laut Aussage von Stephan Schwartzkopff werden die 15m Abstand am Start und am Ziel erfasst. Daher sei es gar nicht so schlimm gewesen, dass sich auf der Strecke Abstände gebildet haben. Wir sollten hier einfach mal abwarten.
bali
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 18:43

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon eDEVIL » So 24. Mai 2015, 12:47

Na ok, dann sind <10m kein Problem. In den Schlangen waren es ja oft max 5m
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon e-future » So 24. Mai 2015, 12:50

bali hat geschrieben:
Die Kabelabdeckungen können sogar hilfreich gewesen sein, denn sie haben den Verkehr gestaut. Laut Aussage von Stephan Schwartzkopff werden die 15m Abstand am Start und am Ziel erfasst. Daher sei es gar nicht so schlimm gewesen, dass sich auf der Strecke Abstände gebildet haben. Wir sollten hier einfach mal abwarten.


ok, das erklärt einiges, dann waren die Kabelabdeckungen ABSICHTLICH so verlegt worden ;)
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon e-future » So 24. Mai 2015, 12:55

eDEVIL hat geschrieben:
@prophyta war trotzdem, ne tolle Veranstaltung. Soviel eVs auf so engen Raum hab ich noch nicht erlebt.
Wer die Strecke mal gern mit 500m abstand zum nächsten im "Racing Mode " durchgefahren. :twisted:


sehe ich genauso, die mit EV voll bestückten Hallen und das Ambiente waren schon sehr beeindruckend. War auch toll von den Leuten zu hören, die von weit angereist kamen, z.b. aus Schweden, Norwegen.

Und mal einen etwas heißeren Reifen auf der Rennstrecke zu fahren als 45km/h wäre eine schöne Gaudi gewesen, war aber auch so ok.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon MaxPaul » So 24. Mai 2015, 13:20

Hier mein Video, ich hab das aber noch ein bisschen geschnitten, weil länger als 3 Minuten sich das anzugucken, wird schnell langweilig:

Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 396
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon Montana » So 24. Mai 2015, 13:25

War dann kurzzeitg auch bei 100 km/h. Um an den beiden twizy dran zu bleiben hätte ich die Mia überholen müssen. Da ich meine drei voraus fahrenden kannte, war das vom Sicherheitsgefühlt kein Problem.


Danke ;)

Es war wirklich eigenartig, dass nach der doch recht gesitteten Generalprobe am Vortag (bei max. 45 km/h), mein Twizy am Tag der Parade dann bis zum Limit ausgereizt werden musste, damit ich meinen Vordermann (Kangoo) nicht verliere. Immerhin ein tolles Erlebnis gewesen und in der Tat fast schon ein Wunder, dass keiner den Streckenposten am Wendepunkt umgenietet hat :D
Montana
 
Beiträge: 16
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:30

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon MichaRZ » So 24. Mai 2015, 13:34

Montana hat geschrieben:
in der Tat fast schon ein Wunder, dass keiner den Streckenposten am Wendepunkt umgenietet hat

... wenn ich eine Kamera dabei hätte, könnte ich hierzu die Bilder liefern... zumindest, wenn das äußere Umfahren des Streckenposten auch als umnieten gilt :-(
Der vor mir fahrende Roadster war offensichtlich einer der Kandidaten für "ich habe den Sinn nicht verstanden und will hier mal auf die Kacke hauen"
MichaRZ
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 21:51
Wohnort: Ratzeburg/Hamburg

Re: Berlin 23. Mai - Weltrekord Parade zur FIA Formel E

Beitragvon eDEVIL » So 24. Mai 2015, 13:41

Am Ende war das mit dem Abstand ja wieder ok :mrgreen:

zwizy_pulk_low.jpg
Kangoo 3x Twizy Mia
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast