Wie nutzt Ihr euren Wagen

Wie nutzt Ihr euer EV ? Wie viele Personen befördert Ihr regelmäßig ? Wie viel Platz benötigt Ihr ?

1. Fahre zu 99% alleine oder zu zweit. Klassischer Pendlerwagen.
22
41%
2. Fahre ab und an, selten, mit Passagieren auf der Rücksitzbank.
15
28%
3. Fahre öfter mit 1-2 Passagieren auf der Rücksitzbank, tlw. Gepäck.
10
19%
4. Fahre fast immer mit min. 3 Personen und/oder öfter mit Gepäck. Ganz oder tlw. Nutzfahrzeug.
7
13%
 
Abstimmungen insgesamt : 54

Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Dachakku » Mo 24. Okt 2016, 19:08

Mich würde interessieren wie viel "Space" in der Regel benötigt wird.

Gruß, Heiko
Zuletzt geändert von Dachakku am Mo 24. Okt 2016, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2878
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Anzeige

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 19:20

Normal genügt ZOE auch mit 2 kids, aber im Urlaub oder beim wochenendausflug kann es schon mal enge werden
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11934
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon mlie » Mo 24. Okt 2016, 19:46

Die Fragen zielen auf einen typischen Zweitwagen ab. Es fehlen noch die Optionen für Erstwagen oder andere Verwendungen wie z.B. "Meist alleine oder zu zweit, Kofferraum und/oder Rücksitze sind mit Werkzeug und Material (oder Gepäck) voll"

Oder der Fall, dass man mit 1 Person pendelt, am Wochenende aber mit 2-3 Personen und/oder vollem Kofferraum unterwegs ist. PAsst auch nicht in dieser Zweitwagenumfrage.

Ich mag es, dass das Gewicht beim Elektroauto keinen nenneswerten Einfluss auf die Reichweite hat, so muss ich nicht für jede Tour extra Werkzeug usw ausräumen. Jedenfalls habe ich seit 2012 einen alleinigen Erstwagen auf elektrischer Basis, erst Kangoo, dann wegen fehlender Schnelladung den eNV200.

Und ich freue mich, dass der Ampera-E erstmals ohne Kompromisse mit Ausnahme des Krüppelladers das Zeug auch bei 70% der anderen Fahrzeugbesitzer von unnormalen Autos wie Dieselfahrzeugen das Zeug zum Erstwagen hat.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3304
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Dachakku » Mo 24. Okt 2016, 19:55

Ich wollte die Umfrage nicht zu kleinteilig machen. Es geht auch vorrangig um den primär "geforderten" Space, nicht um die täglichen Kilometer. Auch ich nutze meinen Smart tlw. am Wochenende anders als für seinen vorrangigen Zweck.

Für Kangoos mit Werkzeug, etc. habe ich den Punkt 4 etwas erweitert.
Zuletzt geändert von Dachakku am Mo 24. Okt 2016, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2878
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Greenhorn » Mo 24. Okt 2016, 19:59

Tagsüber alleine zum pendeln. Aber abends regelmäßig zu dritt oder viert.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4280
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Gigafarad » Mo 24. Okt 2016, 20:06

Bei uns auch Erstwagen. Unter der Woche Kinder-, Einkaufs- und Pendlerauto, am WE Ausflugsauto in die erweiterte Region bis ca. 140km. Auch mit Gepäck. Im Winter dank Dachträger auch Skiausfahrt möglich.
Nur für seltene Lastfahrten und den dicken Urlaub wird ein entsprechend dimensionierter fahrbarer Ofen ausgeliehen oder gemietet.

Zoe ist vom Platz her den entscheidenden halben Meter zu kurz. Was ich bräuchte, wäre ein Opel Ampera-e mit der Größe Elch-Klasse, besser Astra, und damit immer noch 300km Reichweite, mit DC-Schnellladung und 22kW AC-Ladung. So wie's aussieht, werden dieses Rennen wohl die Asiaten machen: Kia, Hyundai oder BYD. Aber ich öasse mich überraschen.
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 21:43

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Alex1 » Mo 24. Okt 2016, 20:22

Typischer Erstwagen, meistens mit mir alleine, aber ab+an zu fünft :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9693
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Okt 2016, 20:26

Gigafarad hat geschrieben:
Zoe ist vom Platz her den entscheidenden halben Meter zu kurz.

Grand tour wie beim Clio würde ja auch schon helfen. 20cm länger
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11934
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Dachakku » Mo 24. Okt 2016, 20:29

Müssten sie in der Tat nachschieben. Ein GT/Kombi Heck kostet "nix" , bringt aber viel . Egal ob ZOE oder C-Klasse ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2878
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Wie nutzt Ihr euren Wagen

Beitragvon Janowl » Mo 24. Okt 2016, 20:31

Gigafarad hat geschrieben:
Zoe ist vom Platz her den entscheidenden halben Meter zu kurz. Was ich bräuchte, wäre ein Opel Ampera-e mit der Größe Elch-Klasse, besser Astra, und damit immer noch 300km Reichweite, mit DC-Schnellladung und 22kW AC-Ladung. So wie's aussieht, werden dieses Rennen wohl die Asiaten machen: Kia, Hyundai oder BYD. Aber ich lasse mich überraschen.


Hallo,

für uns ist mit drei Kindern Zoe ein bisschen zu schmal 8-) Davon abgesehn würde ich Deine Vorgaben auch gerne in einem Auto vereint haben.

VG

Jan
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 188
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 12:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast