Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Flünz » Mo 16. Nov 2015, 10:27

Wir haben noch einen Mittelstreckendieselvan, bei dem ich aber den Verbrauch auf unter 5,5l zu halten versuche.
Also die kleine Zoè und der große Nick (Grand Scenic)...
Zuletzt geändert von Flünz am Mo 16. Nov 2015, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1341
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Anzeige

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon m.k » Mo 16. Nov 2015, 10:32

4500km dieses Jahr bisher mit dem Diesel, 1700km mit diversen Car-Sharing EVs. Noch Raum für Verbesserung :D
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Greenhorn » Mo 16. Nov 2015, 14:02

20.000km seit Juli dienstlich. Die private A-Klasse fährt fast nur noch zum Autovermieter und steht da dann die Woche.
Sonst nur noch Leaf.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon preda7 » Mo 16. Nov 2015, 14:12

3 Verbrenner mit zusammen 10,2 Liter....

....Hubraum, verteilt auf 20 Zylinder.

Nur der Familien-Touareg macht nennenswert Kilometer (ca 15.000)

Rest i3 BEV
preda7
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 14:13

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Henry » Mo 16. Nov 2015, 14:16

Neben unserem Leaf werkelt ein MB SLK200 ...

Verbrauch zw. 6 und 8l / 100km, Jahresleistung etwa 15.000 km, wird für Urlaubsfahrten, längere Ausflüge & als Zweitauto verwendet. Die restlichen 22.000 km bleiben beim *Hauptauto* 8-)

lg, Henry
Autofahren ist mehr, als nur von A nach B zu kommen ...
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 27. Mär 2014, 15:05
Wohnort: Biedermannsdorf

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Karlsson » Mo 16. Nov 2015, 14:33

Ich bin schon immer Eco-Autos gefahren...
Seat Ibiza 0.9 / 44PS / 20tkm/a
Fiat Uno 1.0 / 45PS / 20tkm/a
VW Polo Coupe 86C 1.4 / 48PS / 20tkm/a
VW Golf 3 Variant 1.9TD / 75PS / 15tkm/a
Opel Corsa 1.7CDTI / 101PS / anfangs 30tkm/a, später 12tkm/a

Renault Zoe 12tkm/a
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12308
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Floschi » Mo 16. Nov 2015, 14:50

Tja, ne alte C-Klassse mit LPG wird durch den Twizy entlastet.
Bin damit in den letzten 10 Jahren 207.000km gefahren. D.h. aktuell sollte der Benz noch rd. 10-11.000km/a laufen.
Und dann gibts noch einen 2.0 TDI von VW. Der liegt auch bei 19-21.000 km /a.
Bild
Benutzeravatar
Floschi
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon EVplus » Mo 16. Nov 2015, 15:20

Im Winter kauf ich gerne Zuckererbsenschoten aus Kenia per Luftfracht eingeflogen im Supermarkt. Der erste Spargel aus Peru ist auch nicht zu verachten. Die Papayas aus Brasilien kommen vielleicht sogar per Schiff.

Ein kurzer Ausflug nach Hawaii und ein Wochenende in Lissabon hauen fossil so richtig rein.
Anstatt den Sinn eines Wortes im Duden/ Brockhaus oder sonstigen Papiernachschlagewerken nachzuschauen "google" ich im Intetnet. Da spielt es gar keine Rolle mehr ob ich rein elektrisch fahre oder ein paar Liter fossilen Brennstoff mehr verbrauche... oder das Fahrrad nehme...
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Karlsson » Mo 16. Nov 2015, 19:22

EVplus hat geschrieben:
...einer Ladestärke von ca. 30000 kW pro Stunde !

Ah ja...interessante Einheit - bitte vorführen :lol:

EVplus hat geschrieben:
Anstatt den Sinn eines Wortes im Duden/ Brockhaus oder sonstigen Papiernachschlagewerken nachzuschauen "google" ich im Intetnet.

Was gegenüber einem dicken, gedruckten Buch bis zu einer gewissen Anzahl von Wörtern von Vorteil sein mag.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12308
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon EVplus » Mo 16. Nov 2015, 20:01

@Karlsson

Habe dich eigentlich zu den "checkern" hier gezählt !

Auf die 30000 kW Ladeleistung kommst Du folgendermassen : 50 Liter Förderleistung pro Minute einer durchschnittlichen Benzinzapfsäule ergibt 3000 Liter Benzin pro Stunde. 3000 Liter Benzin enthalten in etwa 30000 kWh Energie....claro ? :back to topic:
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast