Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon Gabi » Fr 1. Jul 2016, 09:06

Hallo zusammen! ;)

Ich führe in meiner Bachelorarbeit eine Umfrage zur Akzeptanz von E-Carsharing durch und würde mich freuen, wenn ich hier ein paar Teilnehmer finden könnte, die sich mit dem Thema schon ein bisschen mehr beschäftigt haben.

https://wwwi.wiso.tu-dortmund.de/survey ... 44/lang-de

Am Ende meiner Umfrage gibt es ein Kommentarfeld, in das ihr gerne Anmerkungen schreiben könnt. Ich würde mich vor allem über hilfreiche Tipps freuen und falls euch noch etwas einfällt was ich unbedingt beachten muss. :)

Ich bedanke mich schon Mal.

Mit freundlichen Grüßen,
Gabi :D
Gabi
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 30. Jun 2016, 22:46

Anzeige

Re: Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon m.k » Fr 1. Jul 2016, 11:23

Als ausschließlicher Nutzer von E-Carsharing mal ausgefüllt. Man könnte evtl. noch ein bisschen unterscheiden ob sich die Erfahrungen auf ein Carsharing mit exklusiv reservierten Ladeplätzen oder welchem mit der Nutzung öffentlicher Infrastruktur bezieht. Ersteres funktioniert nämlich perfekt (fast immer vollständig geladen, Schnelllader sind ja da falls mal nicht), mit öffentlicher Infrastruktur kann es nur Probleme geben:
-Zugeparkte Säulen (tw. sogar Schnelllader!)
-oft nicht vollständig geladen.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon Kellergeist2 » Fr 1. Jul 2016, 13:46

Ich habe noch nie Carsharing genutzt, konnte aber trotzdem den Fragebogen einigermaßen gut beantworten.
Ganz am Ende kann man dann auch angeben, ob man bereits (E-)Carsharing genutzt hat.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 427
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon Gabi » Di 19. Jul 2016, 13:07

Ich bedanke mich ganz ganz herzlich bei allen die schon teilgenommen haben, das ist echt eine riesen Unterstützung. ;)

Ich würde mich aber auch sehr freuen, wenn noch ein paar mehr von euch teilnehmen würden.

Ihr braucht keine Erfahrung mit E-Carsharing und ich brauche dringend noch Teilnehmer ;) !!!

Ich hoffe, ich konnte ein paar von euch überzeugen doch noch mitzumachen.

Vielen Dank an alle & schönen Tag noch,

Gabi :D
Gabi
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 30. Jun 2016, 22:46

Re: Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon MineCooky » Di 19. Jul 2016, 13:33

Die Gefahr, das der Akku anfängt zu brennen? Ernsthaft?
Davor brennt mir der ->Verbrenner<- ab...
Zuletzt geändert von MineCooky am Di 19. Jul 2016, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4140
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Teilnehmer für Akzeptanzstudie von E-Carsharing

Beitragvon Flünz » Di 19. Jul 2016, 13:37

Vielleicht hätte man noch fragen können, ob der Teilnehmer ein E-Auto besitzt.
06/14 - 10/17 Q210 BrünetteAb 10/17 Q90 GerddääSeit 03/17 Mitnutzer Nissan Leaf Tekna 30KWh "Ohnezahn"
9,9KWp PV auf dem Dach + 12KWh Sonnenbatterie im Keller"Möge der Saft mit Euch sein!"
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57


Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast